Werner Keppel und Hans Süper

5 Kölner Persönlichkeiten, die uns 2022 verlassen haben

Wir haben Sie geliebt, bewundert und häufig auch viel von ihnen gelernt. An Weihnachten 2019 waren sie noch bei uns. Doch diese Kölner Persönlichkeiten haben uns in den vergangenen Jahren verlassen. Manche in einem hohen Alter, andere völlig überraschend. Was bleibt ist die Erinnerung an ihre Werke, ihre Lieder und Momente mit ihnen.

Hans Süper († 3. Dezember 2022)

Noch im September hat Hans Süper neu geheiratet. In der Nacht von den 3. auf den 4. Dezember 2022 verstarb einer der beliebtesten Kölner überhaupt im Alter von 86 Jahren. Die Begegnungen mit ihm bleiben unvergessen, ebenso seine Auftritte mit dem Colonia und dem Süper Duett. Es ist beeindruckend zu sehen, wie viele Menschen in Köln persönliche Erinnerungen an Begegnungen mit Hans Süper haben. Er wollte nie Künstler genannt werden, sondern war ein Jung aus dem Leben.

(Das Bild vom Süper Duett mit Hans Süper und Werner Keppel stammt von Elfi Gemünden. Vielen Dank!)

Unsere E-Mails für alle, die Köln im Herzen tragen

Wenn du 1x/Tag eine WHATSAPP mit kölschen Geschichten bekommen willst, schick das Wort „Start“ an 015203694899 (einfach anklicken, dann öffnet sich mobil dein WhatsApp-Fenster).

Fred Fussbroich († 18. Oktober 2022)

Er war ein kölsches Original. Im Oktober 2022 verstarb Fred Fussbroich im Alter von 81 Jahren. Fred Fussbroich war der erste „Reality-Star“ in Deutschland. Der WDR begleitete die sympathische Kölner Arbeiterfamilie aus Buchheim zwischen 1989 und 2001 durch ihr Leben. Im Mittelpunkt standen dabei Vater Fred mit seiner Frau Annemie und ihr gemeinsamer Sohn Frank.

Fred Fussbroich war früher zunächst Vorarbeiter in einem Kölner Kabelwerk. Seine Frau Annemie war Schreibkraft im Schulamt der Stadt Köln. Der WDR produzierte im Laufe der Jahre 100 Folgen in 17 Staffeln zu je rund 30 Minuten – sodass die Zuschauer die Entwicklung der Lebensläufe und der Familie langfristig verfolgen konnten. Die Fussbroichs wurden so einem Millionen-Publikum bekannt – und viele Menschen liebten die ganzen Dialoge in der Familie und wie die Fussbroich die Welt sahen.

Werner Keppel († 24. Mai 2022)

Er war der Partner von Hans Süper beim Süper Duett. Beide.bildeten von 1991 bis 2001 zehn Jahre lang die Nachfolge des legendären Colonia Duetts. Werner Keppel meist mit Gitarre, Hans Süper mit seiner legendären Flitsch (Mandoline). Im Mai 2022 verstarb Werner Keppel im Alter von 89 Jahren in seiner Heimat in Lindlar.

Fritz Schopps († 5. Juni 2022)

Er war bekannt als Et Rumpelstilzje. In dieser Rolle war er seit 1983 aufgetreten. Im Juni 2022 verstarb Fritz Schopps nach kurzer schwerer Krankheit: „Es war sein Wunsch, die letzten Wochen ganz in Ruhe ohne Trubel im engsten Kreise seiner Familie zu verbringen. Er hätte sich so gerne von Euch auf der Bühne verabschiedet, aber seine letzte Session ist ihm verwehrt geblieben“, schrieb seine Familie nach seinem Tod. Hintergrund: Die Karnevals-Session 2022/23 sollte eigentlich seine letzte sein. Dazu kam es nicht mehr.

Anzeige:

Claes Oldenburg († 18. Juli 2022)

Er ist zwar kein Kölner, aber sein künstlerisches Werk ist eines der bekanntesten Kunstwerke in Köln überhaupt: Am 18. Juli 2022 verstarb Claes Oldenburg, der Schöpfer der Eistüte am Neumarkt. Jeden Tag gehen hier Tausende Menschen dran vorbei und ein Großteil der Kölner mag die Eistüte, die übrigens auch eine Bedeutung hat, wie man hier nachlesen kann.

Zurück

Kommentiere diesen Artikel