Werner Keppel

Süper-Duett: Hans Süpers Partner Werner Keppel ist tot

Werner Keppel ist tot. Der Partner von Hans Süper im Süper-Duett starb am 24. Mai in seiner Heimat in Lindlar. Das berichtet der Express. Keppel und Süper bildeten von 1991 bis 2001 zehn Jahre lang die Nachfolge des legendären Colonia Duetts.

Mit dem Süper Duett waren sie ebenfalls zu zweit im Kölner Karneval unterwegs und standen auf der Bühne. Werner Keppel meist mit Gitarre, Hans Süper mit seiner legendären Flitsch (Mandoline).

„Wer im Herzen seiner Liebsten lebt, der ist nicht tot, der ist nur fern“, heißt es in der Traueranzeige, die am 28. Mai 2022 erschienen ist. Demnach fand die Beerdigung von Werner Keppel am 8. Juni in Lindlar statt. Am 27. Juli dieses Jahres wäre Werner Keppel 90 Jahre alt geworden.

Das Süper Duett war der Nachfolger des Colonia Duetts. Das Colonia Duett bestand von 1974 bis 1990. Süpers damaliger Partner war Hans Zimmermann. Aus dieser Zeit stammt auch der legendäre Ausspruch „DU EI“. So bezeichnete Süper seinen Partner häufig auf der Bühne und bezog sich dabei auf den kahlen Kopf von Hans Zimmermann. Zimmermann starb im Jahr 1994.

Werner Keppel ist der zweite Künstler, den der Kölner Karneval in diesen Tagen verliert. Am 5. Juni 2022 ist Et Rumpelstilzchen Fritz Schopps nach kurzer schwerer Krankheit verstorben. Er wollte sich in der anstehenden Session eigentlich von der Bühne verabschieden. Dazu kam es jedoch nicht mehr.

(Foto: Kungfuman CC BY-SA 3.0)

Unsere E-Mails für alle, die Köln im Herzen tragen

++ AnzeigeTipp: Heute (Sonntag) ist der letzte Verkaufstag vor Weihnachten für den Köln Dom-Wegweiser, den man sich mit eigener km-Zahl anfertigen lassen kann. Auf shop.verliebtinkoeln.com gelangst du zur Bestellmöglichkeit ++

Zurück

Kommentiere diesen Artikel