Eine KVB-Bahn in Köln

KVB senken Temperaturen in Kölner Bahnen und Bussen ab

In den Kölner Bahnen wird es künftig kälter sein als bislang: Die Kölner Verkehrsbetriebe senken die Temperaturen in den Kölner Stadtbahnen ab. Die KVB begründet den Schritt mit Energiesparmaßnahmen.

Die maximalen Heiztemperaturen in den Stadtbahnen und Bussen werden von bislang 19 Grad auf 16 Grad abgesenkt. Die KVB betont, man folge damit dem Vorgehen anderer Verkehrsunternehmen. Die Auswirkungen auf die Fahrgäste aufgrund der Temperaturabsenkung sollen sich für die Fahrgäste in Grenzen halten. Diese würden sich nur „für eine relativ kurze Zeit“ in Bussen und Bahnen aufhalten und in der Regel aus einem kälteren Außenbereich mit entsprechender Kleidung kommen. (Foto: Oliver Güth / KVB)

Unsere E-Mails für alle, die Köln im Herzen tragen

Wenn du 1x/Tag eine WHATSAPP mit kölschen Geschichten bekommen willst, schick das Wort „Start“ an 015203694899 (einfach anklicken, dann öffnet sich mobil dein WhatsApp-Fenster).

KVB spart Energie für 47 Wohnhäuser ein

Durch die Maßnahme könne man in drei Wintermonaten bei den Stadtbahnen 700.000 Kilowattstunden Strom einsparen, was dem Energiebedarf von 47 Wohnhäuser mit je vier Personen entsprechen würde. Durch die Maßnahme wird 25 Prozent des Heizenergiebedarfs in den Bahnen eingespart.

Insgesamt verbraucht die KVB jährlich rund 160 Mio. kWh Strom, wovon mit ca. 86 Prozent der weitaus größte Anteil im Fahrbetrieb der Stadtbahn benötigt wird. Dieses Volumen entspricht dem gesamten benötigten Haushaltsstrom einer Stadt mit 100.000 Einwohnern. vier Personen entspricht.

Die KVB betonte in einer Mitteilung, man gehe „mit Augenmaß“ im Sinne der Fahrgäste und Mitarbeiter vor.

Im Winter kalt, im Sommer heiß

Im Winter wird es künftig also deutlich kälter in der Stadtbahn. Im Sommer ist die Hitze in den Bahnen der KVB nach wie vor ein Problem. Der Grund: Es gibt nach wie vor Bahnen, die keine Klimaanlage haben und es nicht schaffen, die Wagen bei großer Hitze auf ein erträgliches Maß runterzukühlen: Hier lest ihr, warum so wenige Bahnen ein Klimaanlage haben

Anzeige:

Was verdient ein Bahnfahrer bei der KVB?

Sie werden händeringend gesucht. Doch was verdient man eigentlich als Bahnfahrer bei den KVB? Diese Übersicht zeigt es. Zum Vergleich: In dieser Liste sind die Verdienste alle Unternehmen mit städtischer Beteiligung oder in städtischer Hand aufgelistet, darunter auch die Jahresgehälter der KVB-Chefs.

Ab Sommer 2025 werden neue Stadtbahnen bei den KVB ausgeliefert. Hier seht ihr, wie die neuen Bahnen aussehen und lest, welche Funktionen sie haben.

Zurück

Kommentiere diesen Artikel