Die letzten Worte von Kölner Prominenten und Bands an Hans Süper

Hans Süper ist tot. Die kölsche Ikone ist in der Nacht auf den 2. Advent am 3. Dezember 2022 nach kurzer schwerer Krankheit aus dem Leben geschieden. Mit Hans Süper verliert Köln einen der beliebtesten Bürger überhaupt. Entsprechend groß war am Tag danach die Trauer und Bestürzung. Zahlreiche bekannte Kölner meldeten sich in sozialen Netzwerken mit Kondolenzen zu Wort.

(Foto Hans Süper: Raymond Spekking CC BY-SA 4.0)

Die Worte der Beileidsbekundungen zeigen, wie welche Bedeutung Hans Süper für die Menschen in Köln hatte. Hier sind 7 ausgewählte Kondolenzen, die jedem Kölner aus der Seele sprechen:

Unsere E-Mails für alle, die Köln im Herzen tragen

Wenn du 1x/Tag eine WHATSAPP mit kölschen Geschichten bekommen willst, schick das Wort „Start“ an 015203694899 (einfach anklicken, dann öffnet sich mobil dein WhatsApp-Fenster).

Das Festkomitee Kölner Karneval schrieb in einer Mitteilung auf Instagram:

  • „Sein Humor war einmalig und seine Rolle auf der Bühne nie erreicht. Er hat einer ganzen Generation immer wieder lustige und unbeschwerte Momente geschenkt. Daneben hatte Hans eine andere, eine melancholische Seite, die tief in unsere kölsche Seele schauen konnte.“

Ebenfalls auf Instagram schrieben die Roten Funken:

  • „Leeven Häns, dein Humor und deine Kölsche Seele waren einmalig und unerreicht. Du warst der ewige Clown, der Sölzer Jung, e Stöckche vun Kölle, hattest immer jet zo verzälle. Wir werden dich schmerzlich vermissen.“

Wolfgang Niedecken schrieb auf Instagram:

  • „Ich danke dem Hans von Herzen dafür, dass er mein Leben in einem Maße bereichert hat, wie nur er das konnte. Mal ganz zu schweigen davon, dass er mir nach meinem Schlaganfall dabei geholfen hat, meine Sprache wiederzufinden.“

Die kölsche Band Cat Ballou schreibt auf der Band-eigenen Instagram-Seite:

„Du hast uns mit deiner unvergleichlichen Kunst und ganz eigenen Art nachhaltig geprägt. Wir verbinden so viele Erinnerungen mit dir. Köln verliert einen Ausnahmekünstler, aber deine Spuren, die du hinterlassen hast werden für immer bleiben!“

Die Bläck Fööss schreiben ebenfalls auf Instagram an Hans Süper:

  • „Wir sind dankbar dafür, dass Du uns als guter Freund all die Jahre auf unserem Fööss-Weg begleitet hast und werden Dich und Deinen Humor sehr vermissen.“
Anzeige:

Comedian Ralf Schmitz schreibt auf Instagram:

  • „Ein Gott der Funny Bones, Humor direkt aus dem Herz, noch dazu ein unglaublich patenter Kerl. Mehr Köln, mehr Komiker, mehr Mensch kann man nicht sein.“

Björn Heuser schreibt auf Facebook an Hans Süper:

„Hinter der Bühne wurdest du manchmal eindringlich, ruhig und ernst, es war dir immer wichtig, mir wertvolle Ratschläge aus dem Business mitzugeben. Dafür werde ich dir immer dankbar sein.“

Hans Süper: Die wichtigsten Daten seines Lebens

  • geboren am 15. März 1936 in Köln
  • Sohn von Hans Süper Senior, der Mitglied bei den „Vier Botze“ war
  • wohnt in Köln-Sülz
  • Bildete von 1974 bis 1990 das legendäre Colonia Duett mit Hans Zimmermann
  • Markenzeichen: die Flitsch (kölscher Ausdruck für Mandoline)
  • Machte von 1991 bis 2001 das Süper Duett mit Werner Keppel, der im Mai 2022 verstarb

Weitere Links zu Hans Süper:

Zurück

Kommentiere diesen Artikel