Verliebt in Köln-Kanal auf WhatsApp: hier klicken & kostenlos beitreten
Hans Süper

7 Sätze von Hans Süper, die jeder kennen sollte

Fest steht mal: Man kann Hans Süper nicht nicht mögen. Er hat uns an Karneval und auch sonst viele tolle Stunden beschwert und wenn man jemanden als Original bezeichnen darf, dann trifft das auf ihn absolut zu. Eine Legende, ein kölsches Original, das im Dezember 2022 im Alter von 86 Jahren von uns gegangen ist.

Hier seht ihr mehrere Zitate und Sprüche von ihm, an die wir nicht nur gerne denken, sondern die auch zeigen, was das kölsche Lebensgefühl ausmacht. (Foto: Raymond Spekking / CC BY-SA 4.0)

Newsletter abonnieren ✅ Stadt, Land, Kölle-Vorlage kostenlos als PDF erhalten ✅

Stadt Land Kölle

Newsletter abonnieren ✅ Stadt, Land, Kölle-Vorlage kostenlos als PDF erhalten ✅

  • 1. „Der leeve Jott hätt dir e Jeseech jeschenk, doch laache musste selvs…“
    Björn Heuser zitiert Hans Süper
  • 2. „Ich liebe die leise Musik.“
    Hans Süper 2018 / Quelle
  • 3. „Merk‘ dir eines: Lebe nie über deine Verhältnisse.“
    Hans Süper 2011 / Quelle
  • 4. „Ich ben ene Jung us em Levve.“
    Hans Süper 2011 / Hintergrund: Er möchte nicht Künstler genannt werden / Quelle
  • 5. „Viele, die Kölsch sprechen, sprechen mit Knübbelchen darin, weil sie verstanden werden wollen. Das muss man sprechen, dann stirbt es nicht aus.“
    Hans Süper 2018 / Quelle
Anzeige:
  • 6. „Am liebsten würde ich auf der Domplatte umkippen – und fertig.“
    Hans Süper 2015 / Quelle
  • 7. „Die sollen Musikinstrumente statt Panzer verschicken. Dann wäre die Welt ein bisschen besser dran.“
    Hans Süper 2019 / Quelle

Hans Süper: Die wichtigsten Daten seines Lebens

  • geboren am 15. März 1936 in Köln
  • Sohn von Hans Süper Senior, der Mitglied bei den „Vier Botze“ war
  • wohnt in Köln-Sülz
  • Bildete von 1974 bis 1990 das legendäre Colonia Duett mit Hans Zimmermann
  • Markenzeichen: die Flitsch (kölscher Ausdruck für Mandoline)
  • Machte von 1991 bis 2001 das Süper Duett mit Werner Keppel, der im Mai 2022 verstarb

Hans Süper und das Colonia Duett

Hans Süper trat von 1974 bis 1990 gemeinsam mit seinem Bühnenpartner Hans Zimmermann („Zimmermääään“) im Karneval als Colonia Duett auf und begeisterte auch überregional die Menschen. Während Hans Süper ihn stets als „DU EI“ bezeichnete, fragte der jeweils begriffsstutzig nach, was das ganze denn auf sich habe. Ein geniale Duo, dessen Video auch heute noch zahlreiche Kölner gerne schauen. Beide prägten in dieser Zeit eine Ära im Kölner Karneval.

Hans Süper war trotz der Rollenverteilung niemand, der davon lebte, Witze auf Kosten der anderen zu machen. Sich selbst nicht allzu ernst zu nehmen, das war im immer besonders wichtig.

Linktipp für Gänsehaut: Hier könnt ihr euch noch einmal anschauen, wie Hans Süper „Ich bin ene kölsche Jung“ mit der Flitsch singt

Erinnert ihr euch an weitere Zitate von Hans Süper? Schreibt uns dazu eine E-Mail.

Zurück

10 Kommentare

  • Bin zwar ein Pfälzer aber Hans Süper im Colonia Duett hab ich mir immer gern angeschaut zur Karnevalszeit.
    Klasse Typ

  • Annegret und Michael Dreyer

    Ruhe in Frieden in Deinem Kölsche Himmel, lieber Hans Süper.
    Hans Süper war der Beste der Besten in seinem Fach.
    Wir sind sehr froh, ihn live erlebt zu haben und als ich ihn hinter der Bühne ansprach, um ihm zu sagen,
    wie gut ich ihn finde, meinte er in den Raum sprechend „Wenigstens einer, der mich jut fänd“. Süper !
    Wir vermissen Dich !

  • Michael Kujawa

    Guter Mann.

  • ICH HAB VOR GUT 20 JAHREN MAL MIT IHM UND SEINER FRAU HELGA TELEFONIERT ,,Gott hab sie Seelig“ ZWEI SUPER NETTE LEUTE NUR HANS WAR IM STRESS WEIL ER ZU DER ZEIT NOCH MIT WERNER KEPPEL ALS DAS SÜPER DUETT UNTERWEGS WAR UND ZU TUN HATTE DESWEGEN ER SAGTE NOCH AM SCHLUSS ,,So Jung ich ben op Jöck sei mir nich Bös! Man sieht sich…….BIS HEUTE MEIN UNERFÜLLTER TRAUM IHN PERSÖNLICH ZU TREFFEN…..AUCH MIT WERNER KEPPEL HAB ICH ZWEI DREI MAL TELEFONIERT ER WAR AUCH EIN SUPER LIEBER MANN NUR SCHADE DAS ER LETZTEN MONAT VERSTARB ABER ER HATTE JA EIN SCHÖNES ALTER MIT FAST 90….ICH HOFFE DAS ICH HANS NOCH TREFFEN KANN…….ICH WERDE IMMER EIN GROßER FAN VON IHM SEIN……LG AUS WUPPERTAL Pascal

  • Heribert Hahne

    Ich hatte in Fühlingen ein Reiseunternehmen für Angler. Und Hans Süper war leidenschaftlicher Angler. Eines Tages, das war Ende der 1980er Jahre, meldete sich seine Frau bei mir und erzählte, dass sie dem Hans eine Reise nach Kanada zum Angeln schenken möchte. Um die beiden richtig beraten zu können fuhr ich hin und wir plauderten wohl mehr als zwei Stunde bei einem Kölsch und Frikadellen. Ich hatte schnell raus, dass die Fische und die Angelei in Kanada nichts für ihn war und bestärkte ihn, bei seinen heimischen und den spanischen Fischen zu bleiben. Ich konnte und wollte ich ihm keine Reise ‚verkaufen‘ – aber ich werde den dankbaren Händedruck für meine ehrliche Beratung, nie vergessen. Wir trennten uns als Angelfreunde mit einem fröhlichen „Peri Heil!“

    • Verliebt in Köln

      Lieber Heribert, vielen Dank für diese schöne Erinnerung. Das würden wir morgen gerne in unserem Newsletter auch noch einmal mit unseren Lesern teilen. Wir hoffen, das ist in Ordnung. Herzliche Grüße!

    • Heribert Hahne

      Natürlich „Petri Heil !“.

  • Ja ich kenne Hans auch schon sehr lange Er kam oft zu uns wenn meine Mutter da war wollte Sie Ihn nicht gehen lassen wir haben viel gelacht mit Hans schade das seine Frau Helga nicht mehr da ist wünsche Hans Alles Gute u Viel Gesundheit liebe Grüsse Anni Heinzen

  • Hans Sueper gruesst jeden freundlich wen man ihn nur ansschaut ! Er ist DER „Koelsche
    Jung “ ! M S . S.

  • Mariola Neurode

    Meine Kinder und ich sind mit ihm von Alicante nach Köln geflogen.
    Sie stritten sich um die Plätze.
    Mir war es unangenehm so viele Leute wegen der Streiterei aufzuhalten…aber er war ganz cool und sagte alles mit der Ruhe.
    Das war in den 90ern…das werde ich nie vergessen… Und er hatte einen hellen Anzug an, mit hellen Schuhen und einem weißen Hut.

Kommentiere diesen Artikel