Verliebt in Köln-Kanal auf WhatsApp: hier klicken & kostenlos beitreten
Cafe Riese Köln

Café Riese in Köln: Hier gibt es die berühmten Dom-Waffeln

Es ist eines der traditionsreichsten Cafés in Köln. Sie sind die Urheber der bekannten Waffeln in der Form des Kölner Doms. Die Waffeln – wahlweise mit Kirschen und Sahne – gibt es jedes Jahr auch auf dem Weihnachtsmarkt am Neumarkt. Das Café Riese blickt auf eine 120-jährige Tradition zurück.

Seit 1901 gibt es das Café Riese in Köln – seit 1963 wird es von Familie Zorn geführt. Aktuell in zweiter Generation. Aus dem kleinen Kölner Familienbetrieb ist heute ein Unternehmen mit über 100 Mitarbeitern geworden. (Fotos: Café Riese)

Newsletter abonnieren ✅ Stadt, Land, Kölle-Vorlage kostenlos als PDF erhalten ✅

Stadt Land Kölle

Newsletter abonnieren ✅ Stadt, Land, Kölle-Vorlage kostenlos als PDF erhalten ✅

Kölner Dom Waffel beim Markenamt geschützt

Die Kölner Dom Waffel bezeichnet das Café Riese selbst als „Klassiker“. Das Rezept der Dom Waffel ist geheim und nur wenigen Mitarbeitern bekannt. Die Form und der Name der Waffel sind beim Deutschen Patent- und Markenamt geschützt. Die Dom Waffel wird mit Puderzucker, Sahne, Kirschen oder einfach pur gegessen.

Die Dom Waffel ist eine Erfindung des Konditormeisters Udo Zorn. Es gibt sie übrigens erst seit dem Jahr 2011. Sogar die Waffeleisen wurden individuell für das Café Riese angefertigt und patentiert.

Kölsche Tapas auf der Karte

Das Kölner Traditionscafé ist aber tatsächlich mehr als die Dom-Waffel. Was viele nicht wissen: Im Café gibt es ausführliche Karten unter anderem für ein Frühstück. Frühstücksvariationen gibt es hier von einem kleinen französischem Frühstück (6,50 Euro) bis hin zum ausführlichen Café Riese Frühstück (17,50 Euro pro Person).

Anzeige:

Darüber hinaus gibt es diverse kleinere Gerichte, wie Salate, Ofenkartoffeln, Quiche und auch kölsche Tapas (u.a. Mini Reibekuchen, Blutwurst). Daneben gibt es eine tägliche Auswahl von Kuchen aus der eigenen Konditorei und Pralinen.

Café Riese: Platz für 250 Gäste

Was ebenfalls viele nicht wissen: Im Café Riese gibt es auch selbstgemachtes Eis. Einige Leute bezeichnen es sogar als das beste Eis der Stadt. Die Eis-Theke ist im Sommer direkt im Eingangsbereich des Cafés aufgebaut.

Das Café – 1901 von Rudolf Riese gegründet – ist bereits seit über 100 Jahren an seinem traditionsreichen Standort auf der Kölner Schildergasse. Das Café-Restaurant auf der Schildergasse 103 bietet heute Platz für 250 Gäste.

Adresse und Öffnungszeiten Café Riese

  • Adresse: Schildergasse 103, 50667 Köln
  • Öffnungszeiten: Montag bis Samstag: 9:00-20:00 Uhr / Sonntags Ruhetag

Weitere Cafés in Köln:

Zurück

Kommentiere diesen Artikel