Verliebt in Köln-Kanal auf WhatsApp: hier klicken & kostenlos beitreten
Teuerste Mietwohnung Köln

Was Kölns teuerste Mietwohnung pro Monat kostet

Es ist die teuerste Wohnung, die man in Köln derzeit mieten kann: Eine der vier Penthouse-Wohnungen im Kranhaus des Rheinauhafens wird mittlerweile zur Miete angeboten. Die Wohnungsanzeige auf der Plattform Sotheby’s NRW spart nicht mit Superlativen: „Atemberaubend – sensationell- einzigartig – unvorstellbar – beeindruckend: Diese Begriffe kommen einem in den Sinn, sobald man das Penthouse im 18. Stock des Kölner Kranhauses, einem der Wahrzeichen Kölns, betritt“, heißt es zur Einleitung der Wohnungsanzeige.

Newsletter abonnieren ✅ Stadt, Land, Kölle-Vorlage kostenlos als PDF erhalten ✅

Stadt Land Kölle

Newsletter abonnieren ✅ Stadt, Land, Kölle-Vorlage kostenlos als PDF erhalten ✅

Welchen Luxus gibt es in dem Penthouse?

  • Die Dachterrasse ist 115 Quadratmeter groß und bietet einen Blick über ganz Köln. Die Terrasse hat einen Whirlpool, Kamin, eine Lounge und einen Essbereich.
  • Der Wohnbereich ist 80 Quadratmeter groß und hat vollverglaste Fronten. In rund 60 Meter Höhe kann man hier nicht nur über die ganze Stadt, sondern bis zum Siebengebirge gucken.
  • Die Wohnung hat raumhohe Massivholztüren in weißem Lack, eine Raumhöhe von etwa drei Metern. Dazu kommt eine Designerküche mit Gaggenau-Geräten.
  • Darüber hinaus gibt es eine Badewanne, Walkin-Dusche, ein „Masterbedroom“, Kinder- oder Gästezimmer, ein Arbeitszimmer, sowie ein Duschbad mit Sauna. Dazu kommt noch ein Ankleidezimmer.

Kölns teuerste Wohnung: Die Monatsmiete

Kurios: Die Wohnung ist bereits seit längerer Zeit auf der Plattform eingestellt. Zunächst konnte man sie kaufen. Für einen Kaufpreis von 8,9 Mio. Euro fand sich jedoch auch nach mehreren Monaten kein Käufer. Nun kann man die Wohnung mieten.

  • Die Monatsmiete für das Penthouse beträgt 18.000 Euro

Ob es sich hierbei um die Warm- oder die Kaltmiete handelt, wird aus dem Angebot nicht deutlich. In der Größenordnung ist das aber vielleicht auch gar nicht mehr wichtig. Ebenfalls nicht eindeutig genannt ist, ob eine Maklerprovision bei einem Verkauf fällig wird.

Anzeige:

Die Penthäuser im Rheinauhafen

Im Wohn-Kranhaus im Rheinauhafen gibt es vier Penthäuser, von denen drei verkauft sind. Eines gehört Lukas Podolski, ein weiteres dem Küchen-Unternehmer Michael Marquardt. Marquardts Appartement befindet sich zum Rhein am südlichen Teil des Kranhauses.

Das freie Penthouse ist ebenfalls im südlichen Flügel des Kranhauses, hat aber keinen frontalen Rheinblick, sondern geht nach hinten zum Rheinauhafen raus.

Einige Fotos von der Dachterrasse und die Wohnungsanzeige könnt ihr hier anschauen.

Zurück

Kommentiere diesen Artikel