Verliebt in Köln-Kanal auf WhatsApp: hier klicken & kostenlos beitreten
Stippeföttche

Was bedeutet das Wort Stippeföttche in Köln?

Kölsche Sprache, schönste Sprache. Die kölsche Sprache hat viele Wörter, die Menschen außerhalb Kölns zunächst Rätsel aufgeben. Mit einigen Wörtern ist außerdem eine sehr besondere Geschichte verbunden. Das trifft zweifelsohne auch auf das kölsche Worte Stippeföttche zu. In diesem Wörterrätsel kannst du testen, ob du die richtige Bezeichnung für den Begriff kennst.

Unter dem Rätsel findest du außerdem eine Erläuterung zum Begriff.

Anzeige:

Die Bedeutung des Wortes Stippeföttche

Mit Stippeföttche ist in Köln ein spezieller Tanz gemeint, bei dem zwei Personen sich ihre Hinterteile entgegenstrecken. Er ist nicht nur in Köln, sondern bei vielen Karnevalsgesellschaften im Rheinland gebräuchlich.

So funktioniert der Tanz: Zwei Leute stehen Rücken an Rücken, gehen leicht in die Knie und strecken dabei ihre Hinterteile entgegen. Meist haben sie dabei noch ein vorgehaltenes Knabüß. Das Wort setzt sich aus hervorstippen und Föttche (also Hinterteil) zusammen.

Beim Funkenbiwak auf dem Kölner Neumarkt ist der Sippeföttche jeweils der Höhepunkt der Veranstaltung.

Das kölsche Wörterbuch von Adam Wrede (S. 930) erklärt es unter anderem als Funkentanz bezeichnetes Spiel der Roten Funken. „Beim Aufzug des Korpers der R.F. auf Karnevalssitzungen und während des Rosenmontagszuges an bestimmten tellen vor bestimmten Gästen.“

Der Tanz hat seinen Ursprung im 19. Jahrhundert. Die Karnevalsgesellschaften veralberten damit die preußischen Soldaten.

Newsletter abonnieren ✅ Stadt, Land, Kölle-Vorlage kostenlos als PDF erhalten ✅

Stadt Land Kölle

Newsletter abonnieren ✅ Stadt, Land, Kölle-Vorlage kostenlos als PDF erhalten ✅

Kannst du auch die folgenden kölschen Wörter erklären?

Die kölsche Sprache hat unzählige weitere Begriffe, die wunderbar klingen und für Menschen jenseits von Köln zunächst einmal fremd klingen. Kannst du auch die beiden folgenden Wörter korrekt erklären? Probier es in den verlinkten Quizzen aus:

Zurück

Kommentiere diesen Artikel