Verliebt in Köln-Kanal auf WhatsApp: hier klicken & kostenlos beitreten

Wie man kurzfristig eine Dachführung auf dem Kölner Dom bekommt

Sie gehören zu den beliebtesten Führungen in ganz Köln: Dachführungen im Kölner Dom sind häufig über Monate im Voraus ausverkauft. Wer auf der Homepage des Kölner Doms nach Terminen sucht, geht kurzfristig immer leer aus. Kein Wunder: Bei einer Dachführung kommt man in Bereiche des Kölner Dom, die normalen Besuchern sonst verborgen sind. Man sieht den beeindruckenden Dachstuhl der Kathedrale von innen und kann sogar auf den Vierungsturm steigen, von wo aus man einen einmaligen Blick auf die Türme des Doms hat. (Foto: Geolina 163 CC BY-SA 4.0)

Newsletter abonnieren ✅ Stadt, Land, Kölle-Vorlage kostenlos als PDF erhalten ✅

Stadt Land Kölle

Newsletter abonnieren ✅ Stadt, Land, Kölle-Vorlage kostenlos als PDF erhalten ✅

„Sie erwarten einen historischen Holzdachstuhl? Lassen Sie sich überraschen von einer filigranen Eisenkonstruktion, die älter ist als der Eiffelturm. Erkunden Sie hoch über der Stadt unbekannte Turmräume mit Depots und Werkstätten der Dombauhütte“, heißt es auf der Homepage des Kölner Doms zur Dachführung.

Der Vorlauf ist immens. Stand Dezember 2023 gibt es erst wieder im Februar 2024 freie Plätze. Und auch da sind zahlreiche Tage bereits ausverkauft.

Anzeige:

Dachführung Kölner Dom: So bekommt man einen Termin

Es gibt aber einen Trick, auch früher eine Dachführung zu ergattern. Wer auf der Dachführungs-Seite des Kölner Doms auf „private Dachführung buchen“ klickt, der hat die Möglichkeit eine eigene Gruppenführung zu buchen. Hier sind Stand Dezember 2023 noch Termine im Januar und Februar 2024 buchbar.

Das sind die Bedingungen:

  • Man bucht eine gesamte Gruppenführung für maximal 12 Teilnehmer.
  • Die Kosten betragen 240 Euro (20 Euro pro Person)
  • Das Geld muss vor Ort in bar entrichtet werden.
  • Die Dauer der Führung: 90 Minuten
  • Alle Teilnehmer müssen 16 Jahre oder älter sein. Es sind keine Ausnahmen möglich.
  • Mögliche Fremdsprachen: Englisch, Französisch, Russisch, Griechisch, Italienisch, Polnisch (+10 Euro Fremdsprachenzuschlag)

Heißt: Wer ohnehin eine Gruppe ist oder einige Leute zusammentrommeln kann, der kann so problemlos eine eigene Dachführung buchen. Vorteil: Man macht einen schönen Gruppenausflug an einen besonderen Ort.

Dachführung Kölner Dom: Nur für schwindelfreie Personen geeignet

Die Führungen durchs Dach des Kölner Doms sind nur für schwindelfreie Personen geeignet. Wenn der Bauaufzug nicht in Betrieb ist, muss man ggf. 240 Stufen zu Fuß bewältigen.

Übrigens: Wer an Führungen im Kölner Dom teilnimmt, trägt mit der Gebühr aktiv dazu bei, dass die Kathedrale erhalten bleibt. Ein erheblicher Teil der Einnahmen, die für den Betrieb und Instandhaltung des Kölner Doms nötig sind, kommen durch Führungen, Eintrittspreise und Verkäufe. Eine Übersicht, wer welche Kosten für den Unterhalt des Kölner Doms bezahlt, siehst du unter diesem Link.

Im Dachstuhl des Kölner Doms kann man außerdem einen riesigen schwarzen Adler sehen, der dort an der Wand hängt: Hier liest du, welche Bedeutung der schwarze Adler im Dachstuhl des Kölner Doms hat

Zurück

Kommentiere diesen Artikel