Time Ride Köln

Was ist ein Mösch

Kölsch Übersetzer-Quiz: Was bedeutet der Begriff Mösch?

Die Kölner Sprache ist ja voller Überraschungen und liebevoller Wörter. Es gibt aber auch immer wieder einige Wörter, die Leuten, die weniger Kölsch sprechen, auf den ersten Blick gar nicht klar sind. Dazu gehört sicher auch das Wort Mösch.

Wir haben fünf Antwortmöglichkeiten aufgeschrieben. Probier mal aus, ob du die richtige Antwortmöglichkeit findest. Viel Erfolg.

Weitere Köln-Quizze:

Hier kannst du testen, ob du auch unsere weiteren kölschen Wörter-Rätsel lösen kannst:

Zurück

11 Kommentare

  • Mer hät vill Mösche, kann auch bedeuten, daß man viel Geld (Jrosche) hat.

    Schöne Grüße und gute Ostern. Toni Buhz

    • Viel Geld heißt nach meiner Kenntnis „ene Haufe Nüselle“ oder „die hann jett an de Fööss“. Mösche sind Vögel, wie im Willi Ostermann -Lied :“ Wat mäht die Mösch bei und in de Köch?“

    • geld nein, heisst spatz

  • Fritz Basseng

    „Mösch“ wurde von meiner Mutter für meine beiden Schwestern als Liebkosung genannt!!

    „Zochstivvel“ (Zugstiefel) oder „Schraubendampfer“ dagegen waren nur für meine Brüder und mich reserviert!

  • Friedel Hover

    Ich versuchs mal :
    in Düsseldorf gibt es den „Vogelsanger Weg“ – der heisst richtig
    „Möschepiepejässke“.

  • Walter Hausstaetter

    Im Kölschen Sprachgebrauch sagt man für Sperling=Spatz= (*Mösch*) so sagt
    der Mann zu seiner liebsten komm Mösch los moor jonn.Es wird
    auch noch für einige andere Dinge benutzt der
    Begriff Mösch den ich hier nicht
    erkären möchte.!

    • Ralf Wolf

      Warum denn nicht?
      Ich kenne diesen Begriff auch als ( liebevolle) Bezeichnung für die weiblichen Genitalien. Ich vermute, diese Bedeutung meintest Du?

  • Ein Sperling (Spatz) Die einzig richtige Bezeichnung

Kommentiere diesen Artikel