Startseite » Die 6 teuersten Wohnungen Kölns und was sie kosten

Die 6 teuersten Wohnungen Kölns und was sie kosten

Eine Wohnung in Köln kaufen? Für viele ist das längst nicht mehr bezahlbar. Habt ihr euch schonmal gefragt, was eine Wohnung in den Top-Lagen in der Kölner City kostet? Wir haben uns hierzu bei Immobilienportalen umgeschaut und Wohnungen für die Top-Standorte in Köln rausgesucht.

Das Ergebnis könnt ihr euch vielleicht denken: Je größer der Geldbeutel, desto schöner der Domblick. Wir fanden es aber sehr interessant, einfach mal die verlinkten Wohnungsanzeigen mit Fotos und allen Beschreibungen durchzuschauen. Es ist ein Blick in eine Welt, die normalen Menschen sonst verborgen bleibt.

Für alle, die Köln im Herzen tragen:

Wir versenden 3x pro Woche (mittwochs, freitags, sonntags) den Verliebt in Köln-Newsletter mit kölschen Geschichten, kölschen Rätseln und einer Prise kölschen Humor. Über 15.000 Kölsche sind schon dabei. Trag dich hier kostenlos ein (du kannst dich jederzeit abmelden):

Wichtig: Nach dem Absenden erhältst du eine E-Mail, wo du deine Anmeldung bestätigen musst. Mit der Registrierung nimmst du die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis

Das Bild, das ihr oben seht, ist allerdings leider nur eine Foto-Collage. Denn diesen Blick auf den Poller Wiesen gibt es bislang noch nicht aus einer Wohnung (wir würden ihn aber sofort nehmen).

Übrigens: Die bislang teuerste Wohnung Köln wurde im Jahr 2014 verkauft: Im neuen Gerling Quartier zahlte ein Käufer rund 6 Millionen Euro für ein 250 Quadratmeter großes Penthouse.

Hier seht ihr die 6 teuersten Wohnungen, die man kaufen kann:

Das Penthouse im Uni-Center (41. Stock) für 2,1 Millionen

Eigentlich wohnen im Uni-Center viele Studenten. Das Mega-Gebäude hat im 41. Stock aber auch ein riesiges Luxus-Penthouse: 272 Quadratmeter, 7 Zimmer.

Das Uni-Center ist mit 135 Metern eines der höchsten Wohngebäude Europas und hier im 41. Stock hat man also definitiv auch eine der höchsten Terrassen überhaupt – fast auf Augenhöhe mit den Domspitzen.

Der Preis: 2,1 Millionen plus Nebenkosten. Auch wenn es bereits verkauft ist, ist das Angebot noch online: Hier seht ihr Grundriss und Bilder

Penthouse in Weidenschpesch mit Domblick für 2,1 Millionen

Eine Terrasse über den Dächern Kölns, dazu eine luxuriöse Ausstattung in Bad und Co.. In dieser Anzeige werden eine Penthouse Wohnung im 6. OG in Weidenpesch und zwei Wohnungen direkt darunter zusammen verkauft. Insgesamt sind es 500 Quadratmeter für 2,1 Millionen Euro.

Das Wohnungsangebot mit Foto.

229 Quadratmeter im Siebengebirge (Rheinauhafen) für 2,2 Millionen

Im Rheinauhafen gibt es nicht nur die Kranhäuser (mehr dazu weiter unten), sondern auch das markante Siebengebirge mit seinen spitzen Dächern. Diese Wohnung fasst zwei Wohnungen zusammen und hat 229 Quadratmeter. Die Bilder geben einen Einblick von der luxuriösen Ausstattung. Der Balkon hat einen direkten Rheinblick, wie ihr auf den Fotos sehen könnt. Zum Angebot mit Fotos

Villa im Hahnwald mit Pool für 3,2 Millionen

So stellt man sich eine Villa in Hahnwald vor: Ein 1000 Quadratmeter Grundstück. Die Villa selbst mit 506 (8-9 Zimmer) Quadratmetern Wohnfläche. Ein bisschen verschnörkelt, riesige Terrasse, davor ein Pool und daneben ein Springbrunnen. Im Kellergeschoss ein Fitness-Studio und Sauna. Jeweils riesige Bäder.

Das Haus wurde 1998 erbaut und ist für 3,225 Millionen zu haben. Hier seht ihr das Angebot.

Anzeige/Tipp: Aus unserem kölschen Shop:

Villa mit Rheinblick im Weiß für 3,4 Millionen

Dieses Villa liegt nicht in der Kölner City, sondern in Weiß. Aber der Blick ist schon besonders: Eine Terrasse, darüber ein langer Balkon, davor grüner Rasen und dann: Der Rhein. Wow.

Im Treppenhaus ist ein Kronleuchter angebracht, die Wohnfläche beträgt 345 Quadratmeter. Eine Sauna gibt es auch noch. Kaufpreis: 3,4 Millionen – allerdings schon verkauft. Hier gelangt ihr zur Wohnungsanzeige

Kranhäuser im Rheinauhafen

Wir hatten euch bereits eine Auswahl an Wohnungen in den Kranhäusern zusammengestellt. Hier gelangt ihr zu dem Artikel mit den Angeboten aus den Kranhäusern.