Kölsch Zeugnis

Welche Note schaffst du in diesem Test zur kölschen Sprache?

Hefte raus! Vokalbeltest! Hier kannst du testen, wie gut du wirklich in der kölschen Sprache bist und ob du die Bedeutung von typischen kölschen Wörtern auch wirklich kennst. Der kölsche Vokabeltest besteht aus 11 Fragen. Du musst jeweils die korrekte Übersetzung des Wörtes ins Hochdeutsche anklicken. Am Ende des Vokaltests erhältst du eine Schulnote. Von „Sehr gut“ bis „ungenügend“ ist alles möglich. Probier hier aus, welche Note zu schaffst. Viel Erfolg

Unter dem Quiz findest du die Auflösung zu jeder Frage.

Anzeige:

Kölscher Vokabeltest: Die Auflösung:

Zu Frage 1: Was bedeutet das kölsche Wort Äädäppelschlot?

  • Die Antwort: Karoffelsalat

Zu Frage 2: Was bedeutet das kölsche Wort Fooderkaat?

  • Die Antwort: Speisekarte

Zu Frage 3: Was bedeutet das kölsche Wort Mömmesfresser?

  • Die Antwort: Geizhals. Jemand, der so geizig ist, dass er seinen eigenen Mömmes (Nasenpopel) isst.

Zu Frage 4: Was bedeutet das kölsche Wört Möch?

  • Die Antwort: Damit ist ein Spatz gemeint.

Zu Frage 5: Was bedeutet das kölsche Wort Mostert?

  • Die Antwort: Damit ist Senf gemeint.

Zu Frage 6: Was bedeutet das kölsche Wort Zappes?

  • Die Antwort: Damit ist der Zapfer gemeint.

Zu Frage 7: Was bedeutet das kölsche Wort Krätzje?

  • Die Antwort: Damit ist sind kölsche Verzällcher, meist in Liedform, gemeint.

Zu Frage 8: Was bedeutet das kölsche Wort Hanak?

  • Die Antwort: Damit ist ein Gauner gemeint.

Deine kostenlose Köln E-Mail:

Zu Frage 9: Was bedeutet das kölsche Wort Prumme?

  • Die Antwort: Damit sind Pflaumen gemeint.

Zu Frage 10: Was bedeutet das kölsche Wort Buch?

  • Die Antwort: Damit ist der Bauch gemeint. Buchping bedeutet Bauchweh.

Zu Frage 11: Was bedeutet das kölsche Wort puddelrüh?

  • Die Antwort: Das Wort bedeutet splitterfasernackt.

Kölsche Rätsel

Zum Thema: Hier findest du einige weitere Rätsel zur kölschen Sprache und typischen Traditionen:

Zurück

Kommentiere diesen Artikel