Time Ride Köln

Der Straberger See

Straberger See: Badeparadies mit Sandstrand 5 Kilometer hinter Köln

Wenn man sich im Sommer nach Bademöglichkeiten in Köln und Umgebung umschaut, dann ist dieser Badesee mit Strandbad häufig gar nicht im Fokus vieler Leute. Dabei ist der Strabeach am Straberger See in Dormagen nur wenige Kilometer von der Kölner Stadtgrenze im Norden entfernt. Wenn man vom Fühlinger See aus weiter Richtung Norden fährt, ist man nach kurzer Zeit hier.

Der Straberger See ist ein früherer Baggersee und auch offiziell eine Naherholungsanlage. Der See ist 650 mal 600 Meter lang und bis zu 19 Meter tief (im Strandbad-Bereich bis zu 5 Meter). Das Strandbad hat einen 140 Meter langen Sandstrand (Größe: 6300 Quadratmeter) und viele Besucher schwärmen von der guten Wasserqualität. (Foto: Raimond Spekking / CC BY-SA 4.0 / Heike Lsa)

Unsere E-Mails für alle, die Köln im Herzen tragen

Wenn du 1x/Tag eine Nachricht mit kölschen Geschichten auf Telegram bekommen willst, tritt hier dem Verliebt in Köln Telegram-Kanal bei: Einfach hier klicken, dann öffnet sich mobil dein Telegram-Messenger mit dem Köln-Kanal

Auch in den Uferbereichen sind viel Sand und wenige Steine, was es Badegästen sehr einfach macht. Das Ufer fällt außerdem am Strandbad sehr flach ab. Das macht es ideal für Familien. Auf dem Gelände gibt es außerdem einen großen Kinderspielplatz.

Dazu gibt es im Wasser eine Badeinsel (21qm mit Sitzmöglichkeit), einen kleinen Outdoor Fitnesspark und ein Beachvolleyballfeld. Das Strandbad bietet außerdem Umkleidekabinen und Sanitäranlagen. Vor Ort stehen 400 Parkplätze zur Verfügung, die kostenpflichtig sind (Gebühr: 6 Euro).


Es gibt außerdem einen Imbiss und die Möglichkeit, sich einen Beachvolleyball oder Tischtennisschläger & Bälle gegen eine geringe Gebühr (je 1 Euro) auszuleihen. Das Strandbad wird während der Badesaison von der DLRG bewacht.

Straberger See Dormagen: Öffnungszeiten

  • Die Badesaison am Strabeach geht vom 1. Mai bis 31. August.
  • Öffnungszeiten in den Sommerferien: 10:15 Uhr – 20:15 Uhr
  • Außerhalb der Sommerferien unter der Woche: 13:30 – 20:30 Uhr

Bei schlechtem Wetter kann das Strandbad auch dicht sein. Auf dieser Seite findet ihr eine Telefonnummer, wo ihr euch erkundigen könnt, ob geöffnet ist. Schöne Funktion: Ihr könnt auf der verlinkten Seite außerdem in Echtzeit sehen, wie viele Leute aktuell im Strandbad sind.

Straberger See Dormagen: Preise

  • Erwachsene: 4 Euro
  • Kinder (5-17 Jahre): 2,5 Euro
  • Kinder bis 4 Jahren einschließlich haben freien Eintritt.
  • Der Spättarif (ab 18 Uhr) beträgt 2,5 Euro (2 Euro)

Die Tagesgebühr für eine Sonnenliege beträgt 5 Euro.

Wassersport am Straberg-Nievenheimer See

Neben dem Strandbad hat man am so genannten Wakebeach noch weitere Wassersportmöglichkeiten. So gibt es hier unter anderem eine Wakeboard- und Wasserski-Anlage. Hier kann man sich auch SUP-Boards ausliehen (1 Stunde: 18 Euro).

Es gibt hier auch die Möglichkeit zu campen oder einen Grillplatz zu mieten.

Weitere Tipps für Badesee in und rund um Köln

4 Badeseen bei Köln, die klares Wasser und einen Sandstrand haben

6 Kölner Orte, die einen feinen Sandstrand haben

3 idyllische Freibäder im Bergischen, weniger als eine Stunde von Köln

Zurück

Kommentiere diesen Artikel