Open Air Konzerte 2023 in Köln

5 große Open Air-Konzerte, die 2023 in Köln stattfinden

In Köln finden auch 2023 wieder zahlreiche große Open-Air Konzerte statt. Nachdem 2022 in Sachen kölsche Musik vor allem durch die Konzerte von Kasalla im Stadion und den Bläck Fööss vor dem Kölner Dom geprägt waren, gibt es auch 2023 wieder kölsche Bands, die sich auf die große Bühne wagen. Es kommen aber auch mehrere internationale Top-Stars nach Köln. Hier seht ihr die Übersicht:

Unsere E-Mails für alle, die Köln im Herzen tragen

Wenn du 1x/Tag eine WHATSAPP mit kölschen Geschichten bekommen willst, schick das Wort „Start“ an 015203694899 (einfach anklicken, dann öffnet sich mobil dein WhatsApp-Fenster).

„Kölle singt“, RheinEnergieStadion, 1. Juni 2023

Bislang hat Björn Heuser „Kölle singt“ immer im Herbst in der Lanxess Arena gespielt. Nun wagt er sich erstmals für die Veranstaltung ins RheinEnergieStadion und hat den Termin deshalb in den Sommer vorverlegt. Auch im Stadion wird es eine „Center Stage“, als eine Bühne in der Mitte, geben. Der Innenraum wird aus Stehplätzen bestehen.

Die Veranstalter hoffen auf bis zu 35.000 Besucher. Neben Björn Heuser werden wieder weitere kölsche Top-Gäste auftreten. Man darf gespannt sein, ob sich das heimelige Gemeinschaftsgefühl aus der Lanxess Arena auch auf das Stadion übertragen lässt.

„Kölle singt“ 2023: Tickets

Anzeige:

MUSE, RheinEnergieStadion, 9. Juni 2023

Die britische Rock-Band MUSE wird im Rahmen der „Will Of The People“-Tour 2023 auch im RheinEnergieStadion ein Konzert geben. „MUSE gilt als eine der besten Live-Bands der Welt und die Fans dürfen sich somit auf ein absolutes Konzert-Highlight freuen“, sagt Sportstätten-Chef Lutz Wingerath.

Muse 2023 in Köln: Tickets

PINK, RheinEnergieStadion, 8./9. Juli 2023

Wer PINK 2019 im Kölner Stadion gesehen hat, dürfte das Konzert so schnell nicht vergessen. Der Weltstar beeindruckende mit einer starken Show und hinterließ einen nachhaltigen Eindruck. Auch sonst blieb der Besuch von PINK in Köln in Erinnerung: Sie radelte bei ihrem Stop in Köln mit ihrem Sohn auf dem Fahrrad über den Roncalliplatz und kehrte unter anderem in die Malzmühle am Heumarkt ein.

Im Rahmen der „Summer Carnival“-Tour kommt PINK 2023 wieder nach Köln ins RheinEnergieStadion und spielt an zwei Tagen hintereinander am 8. und 9. Juli 2023.

PINK 2023 in Köln: Tickets

Brings, Roncalliplatz, 18./19. August 2023

Nach den Bläck Fööss 2022 wird Brings 2023 zwei Konzerte auf dem Roncalliplatz vor dem Kölner Dom geben. Brings werden hier gemeinsam mit dem Beethoven Orchester Bonn in Bonn auftreten. Neben dem außergewöhnlichen Ambiente an einem Sommerabend vor dem Kölner Dom ist also ein auch ein außergewöhnlicher musikalischer Abend garantiert sein. Denn mit dem Bonner Orchester holt Brings Musiker mit internationalem Niveau auf die Bühne.

Das Beethoven Orchester Bonn zählt mit 106 Musikern laut Wikipedia „zur Spitzenklasse“ der deutschen Orchester. Das Orchester spielt in einer Saison bei rund 120 Opernaufführungen und 50 Konzerten und Bonn. Dazu kommen Gastauftritte im In- und Ausland – wie 2023 mit Brings.

Brings auf dem Roncalliplatz 2022: Tickets

  • Stehplatz (front of Stage): 56,75 Euro
  • Stehplatz normal: 43,55 Euro
  • Sitzplatz: 88,40 Euro

AnnenMayKantereit, RheinEnergieStadion, 9. September 2023

Lange Zeit wurde AnnenMayKantereit gar nicht so sehr mit Köln in Verbindung gebracht, sondern war eine national wahnsinnig erfolgreiche Musik-Band. Mit ihrer Köln-Hymne Tommy hat sich das geändert. Spätestens, nachdem die Spieler des 1. FC Köln den Song im Endspurt der Saison 2021/22 in der Kabine sangen, war die emotionale Liebeserklärung an Köln wirklich jedem ein Begriff.

Das Konzert im RheinEnergieStadion bildet den Abschluss der Tour für die Band.

AnnenMayKantereit 2023 in Köln: Tickets

Linktipps zum Thema:

Hinweis: Dieser Artikel enthält so genannte Affiliate-Links: Wenn ihr über einen der Links eine Karte für die jeweiligen Konzerte kauft, erhalte ich eine kleine Provision dafür. Der Preis für die Tickets ändert sich dadurch nicht. Ihr helft aber mit, die Finanzierung dieser Seite zu unterstützen.

Zurück

Kommentiere diesen Artikel