Verliebt in Köln-Kanal auf WhatsApp: hier klicken & kostenlos beitreten
KVB Bahnen

KVB zeigt Maßnahme, um Bahnen ab sofort bis zu 4 Grad abzukühlen

Die KVB hat eine Maßnahme vorgestellt, um die Temperaturen in den Stadtbahnen im Sommer kurzfristig abzukühlen. So wurden zuletzt die Scheiben aller rund 400 Stadtbahnen mit einer blauen Sonnenschutzfolie beklebt. Der Effekt soll erstaunlich sein. Die Sonnenschutzfolie soll die Temperaturen in der Bahn zwischen 2 und 4 Grad reduzieren können. Der Sauna-Effekt, mit dem man seit Jahren bei den KVB im Sommer leben muss, soll so reduziert werden: „Die Wirkung wird durch eine solare Absorption der Sonnenenergie an der Glasscheibe erreicht“, heißt es dazu in einer Mitteilung der KVB. (Foto: Kölner Verkehrs-Betriebe AG)

Newsletter abonnieren ✅ Stadt, Land, Kölle-Vorlage kostenlos als PDF erhalten ✅

Stadt Land Kölle

Newsletter abonnieren ✅ Stadt, Land, Kölle-Vorlage kostenlos als PDF erhalten ✅

Folien auf allen Bahnen installiert

Für das Bekleben eines Wagen waren rund 6 Stunden nötig. Die Folien sollen zunächst unbegrenzt haltbar sein, müssen also nicht zeitnah ausgetauscht werden. Die KVB hat den Effekt zuvor getestet und sich letztlich für diese Variante an allen Bahnen entschieden.

Die KVB hat auch die Wagen mit Klimaanlage beklebt. Aktuell hat weniger als die Hälfte aller KVB Bahnen (47 Prozent) eine Klimaanlage. Klimaanlagen können die Temperaturen in den Wagen um bis zu 6 Grad abkühlen. Der Effekt wird u.a. durch das Türöffnen an Haltestellen beeinträchtigt.

Anzeige:

Aufwendige Wartung bei Klimaanlagen

Alle neuen KVB-Bahnen werden auch weiterhin eine Klimaanlage haben. Von den Folien verspricht sich das städtische Unternehmen aber einen spürbaren kurzfristigen Effekt. Gerade für ältere Menschen ist die Fahrt in vollen KVB-Bahnen bei Temperaturen von über 30 Grad im Sommer oftmals eine Tortour.

Vorteil der Folien: Sie müssen nicht so aufwendig gewartet werden, wie die Klimaanlagen. Die Filter von Klimaanlagen müssen alle 2-3 Monate ausgetauscht werden, da sich hier Pollen und Staub absetzen. Dazu kommt eine aufwendige Reinigung der Klimakanäle bei den Bahnen alle vier bis fünf Jahre. Das ist mit einem riesigen Aufwand verbunden: Pro Bahn sind 4 Leute für einen Tag damit beschäftigt.

Sind euch die Folien schon aufgefallen? Und habt ihr an heißen Tagen zuletzt gemerkt, dass es in der KVB kühler ist?

Linktipp zum Thema: Warum weniger als die Hälfte der KVB-Bahnen eine Klimaanlage hat

Zurück

Kommentiere diesen Artikel