Metzgerei Stürmer

4 Orte, wo es lecker kölsches Essen für zwischendurch gibt

An jeder Ecke in Köln gibt es große Food-Ketten, wo man sich ein schnelles Essen für zwischendurch holen kann. Entweder auf die Hand, oder so gestaltet, dass man vor Ort isst, aber nicht lange verweilt. Man weiß in etwa, was man bekommt und wie es schmeckt – denn es ist in jeder Stadt ähnlich.Der Vorteil: Man muss nicht allzu viel nachdenken. Aber es ist irgendwie auch anspruchslos.

Unsere E-Mails für alle, die Köln im Herzen tragen

Wenn du 1x/Tag eine WHATSAPP mit kölschen Geschichten bekommen willst, schick das Wort „Start“ an 015203694899 (einfach anklicken, dann öffnet sich mobil dein WhatsApp-Fenster).

Seien wir mal ehrlich: Ist es nicht viel schöner zu individuellen Läden zu gehen oder solchen, die kleine kölsche Institutionen sind? Wenn man genau hinschaut, entdeckt man in Köln eine ganze Menge solcher Läden. Und preislich machen sie keinerlei Unterschied. Ich habe hier fünf Läden aufgeführt, wo es lecker kölsches Essen für zwischendurch gibt:

Metzgerei Stürmer

Bei der Metzgerei Stürmer auf der Severinsstraße trifft sich das Veedel. Der inhabergeführte Betrieb bietet einen wechselnden Mittagstisch an, wo man von klassischen Gerichten bis hin zu Eintopf gute Hausmannskost am Mittag bekommt.

Das Personal ist fachkundig, hier weiß jeder, was er tut. Der Eintopf kostet 5,8 Euro. Den aktuellen Menüplan findet man auf der Hompage. Die Gerichte kosten fast alle weniger als 10 Euro.

Adresse: Severinstraße 103, Köln


Puszta Hütte

Gulasch und Köln. Das ist eine besondere Beziehung. Als die ersten Kölschen vor knapp 50 Jahren begannen, regelmäßig nach Mallorca zu fahren. Mit dabei hatten sie anfangs Gulasch aus der Puszta Hütte in Köln, wie die Mallorca-Zeitung kürzlich berichtete.

Die Puszta Hütte gibt es seit 1948 in Köln am Neumarkt. Man kann Gulasch vor Ort essen, sich aber auch Dosen vor zuhause kaufen. Die Öffnungszeiten sind montags bis samstags von 10 bis 20 Uhr.

Achtung: Vor Ort kann man aufgrund von Renovierungsarbeiten noch bis zum 16.10.2022 geschlossen.

  • Adresse: Fleischmengergasse 57, Köln

Rievkoochebud in der Kölner Altstadt

Wer Lust auf leckere und knusprige Reibekuchen hat, die frisch zubereitet werden, der kommt an der Rievkoochebud in der Altstadt nicht vorbei. Hier wird alles direkt nach Bestellung zubereitet. Besonders zur Mittagszeit muss man auch schonmal Wartezeiten einplanen. Dafür schwärmen die Besucher in den höchsten Tönen von den Reibekuchen.

Eine kleine Portion kostet 3,8 Euro. Der Verkauf startet ab 12 Uhr. Montags und dienstags ist Ruhetag.

  • Adresse: Salzgasse 6, Köln
Meister Bock am Kölner Hauptbahnhof

Meister Bock im Kölner Hauptbahnhof

Wer regelmäßig vom Kölner Hauptbahnhof fährt, der hat mit großer Wahrscheinlichkeit auch schonmal eine Wurst von Meister Bock gegessen. Seit 50 Jahren ist der Wurststand im Kölner Hauptbahnhof. Besonders beliebt bei vielen Gästen ist die heiße Mettwurst, die mit einem Brötchen auf einer Pappschale serviert wird. Senf oder Ketchup wird jeweils vom Verkäufer auf die Schale gemacht.

  • Adresse: Im Einkaufsbahnhof 11, Köln

Gibt es weitere Orte, die aus diese Liste müssen? Schreibt mir eine E-Mail.

Päffgen

Zurück

Kommentiere diesen Artikel