Verliebt in Köln-Kanal auf WhatsApp: hier klicken & kostenlos beitreten
Die Erdmännchen im Kölner Zoo

Kölner Zoo: Aktuelle Preise und Infos zu Ermäßigungen

Der Kölner Zoo gehört zweifellos zu den schönsten und traditionellsten Ausflugstipps in Köln (Eröffnung: 1860). Doch was muss ich beachten, wenn ich den Kölner Zoo besuchen möchte? Im Artikel seht ihr alle Preise für den Kölner Zoo in der Übersicht und auch, welche Ermäßigungen es gibt. Ihr findet außerdem die wichtigsten Infos zu Öffnungszeiten und wo man am Zoo parken kann.

In diesem Artikel erfahrt ihr über den Kölner Zoo:

  • Preise / Jahreskarten
  • Öffnungszeiten
  • Parken

    (Foto: Pressemappe Kölner Zoo)

Newsletter abonnieren ✅ Stadt, Land, Kölle-Vorlage kostenlos als PDF erhalten ✅

Stadt Land Kölle

Newsletter abonnieren ✅ Stadt, Land, Kölle-Vorlage kostenlos als PDF erhalten ✅

Kölner Zoo: Neue Preise und Ermäßigungen

Der Kölner Zoo hat zuletzt am 1. Februar 2022 die Preise erhöht. Als Grund wurden die gestiegenen Betriebskosten sowie die Ausfälle während der Corona-Pandemie angegeben. Die letzte Preiserhöhung zuvor hatte es 2016 gegeben.

Die neuen Preise im Überblick:

  • Erwachsene: 23 Euro (vorher: 19,50 Euro)
  • Kinder (4-12): 11 Euro (vorher: 9 Euro)
  • Feierabendticket (ab 16 Uhr im Sommer / ab 15 Uhr im Winter): 18,5 Euro / 8,5 Euro
  • Der Eintritt für Kinder bis 3 Jahre ist frei.
  • Tageskarte für Schüler, Studenten und Azubis (mit Ausweis): 17 Euro (vorher: 14,50 Euro)

Die Adresse der Kölner Zoo lautet: Riehler Straße 173, 50735 Köln

Kölner Zoo Ticket ist ÖPNV-Fahrausausweis:

Wer sich eine stressige Parkplatzsuche vor Ort sparen möchte, kann kostenlos mit dem ÖPNV anreisen, wenn er das Ticket vorher bereits gekauft hat. Die Online-Tickets gelten für An- und Abreise als Fahrausweis im VRS-Gebiet. Die Infos dazu lest ihr hier.

Was kostet ein Jahresticket für den Kölner Zoo?

  • Eine Jahreskarte für Erwachsene kostet 95 Euro (zuvor: 85 Euro)
  • Kinder (4-12 Jahre) zahlen 55 Euro (zuvor: 50 Euro)
  • Kölnpass-Inhaber zahlen 50 Euro (Kinder 40 Euro)

Familienjahreskarten:

  • 1 Erwachsener, 1 Kind: 140 Euro (vorher: 125 Euro)
  • 2 Erwachsene, 1 Kind: 225 Euro (vorher: 200 Euro)
  • Jedes weitere Geschwisterkind: 45 Euro (vorher: 40 Euro)

Wichtig: Die Jahreskarten sind personalisiert, nicht übertragbar und gelten nicht bei Sonderveranstaltungen.

Kölner Zoo: Jahreskarten Preise für Rentner

  • Rentner erhalten im Kölner Zoo eine Ermäßigung auf Jahreskarten. Ab 63 Jahren zahlt man 63 Euro für die Jahreskarte (regulär: 95 Euro).
  • Eine Ermäßigung für Rentner auf Tageskarten gibt es im Kölner Zoo nicht.

Jahreskarten im Kölner Zoo gelten nicht für ein Kalenderjahr, sondern sind 365 Tage ab Ausstellungsdatum gültig.

Ab wann lohnt sich eine Jahreskarte im Kölner Zoo? Ich habe hier durchgerechnet, wie viele Besuche man für welchen Tarif benötigt.

Öffnungszeiten Kölner Zoo:

  • Der Zoo ist zwischen März und Oktober von 9 bis 18 Uhr geöffnet (im Winter bis 17 Uhr).
  • Letzter Einlass ist um 17.30 Uhr (bzw. 16:30 Uhr).

Hunde sind im Kölner Zoo verboten.

Anzeige:

Parken am Kölner Zoo

Generell ist die Parksituation in Köln-Riehl rund um den Zoo schwierig.

  • Direkt am Zoo gibt es das Zoo Parkhaus, das Stellplätze für 400 PKW bietet (44 Frauen-Parkplätze, 9 Behinderten-Parkplätze).
  • Das Parkhaus ist geöffnet von 6-22 Uhr (mo-fr) und von 9-18:30 Uhr (sa/so).
  • Die Parkgebühr beträgt 30 Cent je 20 Minuten oder 8,60 Euro als Tageshöchstsatz (Angabe ohne Gewähr).
  • Die Adresse lautet: Riehler Str. 190, 50735 Köln

Führungen im Kölner Zoo

Jeden dritten Sonntag um Monat gibt es um 11 Uhr offene Führungen im Kölner Zoo. Die Führungen dauern 1,5 Stunden und kosten 5 Euro pro Person zzgl. Eintritt. Auf der Webseite des Kölner Zoo kann man sich unter dem Schlagwort-Führungen online Tickets dafür buchen.

Die Führungen haben jeden Monat wechselnde Schwerpunkte, die ihr auf der Homepage des Kölner Zoo nachlesen könnt.

Wie finanziert sich der Kölner Zoo?

Den größten Posten machen die Erlöse von Eintrittskarten aus. 2021 hatte der Kölner Zoo 906.319 Besucher, davon kamen 267.120 Besuche von Jahreskarteninhabern (es gab 38.160 Jahreskarten).

  • Durch den Ticketverkauf erlöste der Kölner Zoo 2021 insgesamt rund 10,5 Mio. Euro.
  • Die Christmas Garden ist für den Kölner Zoo ebenfalls ein Faktor, auch das Riesenrad im Sommer. Durch mit und Pachtverträge erlöste der Zoo 726.000 Euro – ein Großteil davon dürfte auf den Christmas Garden entfallen, der 2021/22 über 100.000 Besucher hatte (nicht bei den normalen Zoo-Besuchern eingerechnet).
  • Dazu kommt ein jährlicher Betriebskostenzuschuss der Stadt Köln in Höhe von 3,5 Mio. Euro.
  • Die Gastronomie und der Zoo-Shop inklusive Fotos sind jeweils in GmbHs ausgegliedert, die dem Zoo gehören und konnten 2021 zusammen über 400.000 Euro an den Zoo ausschütten.

Die detaillierten Infos zu den Finanzen des Kölner Zoo lest ihr hier.

Wer ist der Kölner Zoodirektor?

Der Kölner Zoodirektor heißt Theo Pagel. Er hat diese Position seit dem Jahr 2006 und ist Nachfolger von Günther Nogges. In seine Dienstzeit fielen zahlreiche Neuerungen im Kölner Zoo, wie der Bau der neuen Elefantenanlage, des Hippodroms oder des Regenwaldhauses. Pagel ist bereits seit 1991 im Zoo angestellt und feierte 2021 sein 30-jähriges Dienstjubiläum.

Im April 2022 wurde sein Vertrag als Zoodirekter bis zum Jahr 2027 verlängert. Nach Ablauf des Vertrags ist Pagel 66 Jahre alt und plant, in den Ruhestand zu gehen.

Zurück

3 Kommentare

Kommentiere diesen Artikel