Ampeln in Köln

Kölner Ampeln nachts ausschalten? Stadt prüft Vorschlag

Es klingt kurios, doch in einigen Teil Deutschlands ist das bereits Realität: Die Kölner Stadtverwaltung wird prüfen, ob es sinnvoll ist, Ampeln in Köln-Ehrenfeld zwischen 22:00 Uhr und 5:30 Uhr abzuschalten. Der Antrag der CDU wurde in der Bezirksvertretung Ehrenfeld im September zur Prüfung beschlossen. Begründet wird der Vorschlag von der CDU mit der Notwendigkeit, Energie zu sparen.

Unsere E-Mails für alle, die Köln im Herzen tragen

Linktipp: 11 Köln-Geschenke unter 20 Euro, die jeden Kölner glücklich machen

Könnten alle Ampeln nachts dann einfach abgeschaltet werden?

Nein. Bei Fußgängerampeln könnte eine so genannte „Schlafendschaltung“ eingesetzt werden. Die Ampel springt erst dann an, wenn ein Fußgänger den Schalter gedrückt hat. Dieses Verfahren ist bei vielen Fußgängerampeln schon jetzt üblich.

Laut CDU könnte durch eine Abschaltung nachts auch die Lärmbelastung und der Schadstoffausstoss gesenkt werden, weil Autos nichts mehr an roten Ampeln warten müssen, wenn wenig Verkehr auf den Straßen ist.


Ist das nicht gefährlich?

Die Straßenverkehrsordnung empfiehlt, Ampeln auch nachts in Betrieb zu halten. In der Realität gibt es besonders unter der Woche nachts allerdings sehr wenig Verkehr. Es gilt jedoch als äußert unwahrscheinlich, dass Ampelanlagen auf ganzen Straßenzügen oder in Stadtteilen pauschal abgeschaltet werden. Jede Abschaltung müsse als Einzelfall geprüft werden, heißt es in dem Antrag:

Weiter heißt es: „Es entsteht bei Abschaltung der Ampel kein rechtsfreier Raum. Jede Ampelanlage hat entweder zusätzliche Vorfahrts-Schilder oder es gilt rechts vor links. Der Verkehr ist auch bei ausgeschalteter Ampel eindeutig geregelt.“

Eine Abschaltung ist aktuell keinesfalls beschlossen. Der Vorschlag aus der Bezirksvertretung wird nun von der Stadtverwaltung geprüft. Wie viel Energie durch eine Abschaltung eingespart werden kann, und ob die Prüfung jeder Ampelanlage in einem Verhältnis dazu steht, ist bislang nicht bekannt.

Ampeln nachts aus: deine Meinung

Zum Thema Verkehr in Köln: Stadt Köln installiert grünen Pfeil für Radfahrer an zehn weiteren Ampeln

Zurück

Kommentiere diesen Artikel