Startseite » Kult-Kneipe Knobelbecher im Belgischen Viertel wieder eröffnet

Kult-Kneipe Knobelbecher im Belgischen Viertel wieder eröffnet

Wer abends in Köln unterwegs ist, der kennt auch den Knobelbecher im Belgischen Viertel. Die Außenfassade der Kult-Kneipe gehört fest zum Bild des Veedels: Der markante Schriftzug „Knobelbecher“, dazu die (gemalten) Szene-Größen Flimmy Hendrikxxx (rechts) und Sepp Bleibtreuboy als Waldorf und Statler, die über dem Knobelbecher feixend aus dem Fenster das Geschehen kommentieren. (Fotos: Gaffel)

Für alle, die Köln im Herzen tragen:

Wir versenden 3x pro Woche (mittwochs, freitags, sonntags) den Verliebt in Köln-Newsletter mit kölschen Geschichten, kölschen Rätseln und einer Prise kölschen Humor. Über 15.000 Kölsche sind schon dabei. Trag dich hier kostenlos ein (du kannst dich jederzeit abmelden):

Wichtig: Nach dem Absenden erhältst du eine E-Mail, wo du deine Anmeldung bestätigen musst. Mit der Registrierung nimmst du die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis

Seit 2020 war die vielleicht letzte urige Kölsch Kneipe im Belgischen Viertel jedoch dicht. 30 Jahre lang war Petra Zemljic die Chefin im Knobelbecher, ehe sie 2020 in den verdienten Ruhestand ging.

Nun gibt es einen neuen Pächter, der den Knobelbecher in der Brüsseler Straße weiterführen wird. Seit Anfang des Jahres ist Mario Pirastu Pächter des Knobelbechers. Er betreibt auch die Grünfeld Bar und die Loreley im Belgischen Viertel. Nach Corona ist nun auch der Knobelbecher wieder offen.

Charakter des Knobelbechers soll unverändert bleiben

[Linktipp: 33 legendäre Orte aus dem Kölner Nachtleben, die es heute nicht mehr gibt]

Anzeige: Aus unserem kölschen Shop:

Der Charakter der Kneipe soll auch unter dem neuen Pächter erhalten bleiben. „Der Knobelbecher ist die letzte urige Kneipe im Viertel. Daran möchten wir nicht rütteln“, sagt der neue Pächter.

Kegeln, Knobeln, FC-Live

Was erwartet die Gäste? Ganz einfach: Kegeln, Knobeln, FC-Live und lecker Kölsch. Also alles, was KölnerInnen brauchen.

Neu wird die Küche sein, die gerade in Planung ist. Zum Kölsch wird es dann auch Speisen geben. Außerdem wird es auch Gaffel Wiess vom Fass im 0,3l-Glaskrug geben.

Öffnungszeiten des Knobelbechers (Brüsseler Straße 47):

Montag – Freitag ab 16 Uhr

Samstag und Sonntag ab 11 Uhr

Kommentar schreiben

Hier kannst du einen Kommentar schreiben