Verliebt in Köln-Kanal auf WhatsApp: hier klicken & kostenlos beitreten
Knobelbecher Köln

Knobelbecher Köln: Die letzte urige Kölsch-Kneipe im Belgischen Viertel

Wer abends in Köln unterwegs ist, der dürfte auch den Knobelbecher Köln im Belgischen Viertel kennen. Die Außenfassade der Kult-Kneipe gehört fest zum Bild des Veedels: Der markante Schriftzug „Knobelbecher“, dazu die (gemalten) Szene-Größen Flimmy Hendrikxxx (rechts) und Sepp Bleibtreuboy als Waldorf und Statler, die über dem Knobelbecher feixend aus dem Fenster das Geschehen kommentieren. (Fotos: Gaffel)

Newsletter abonnieren ✅ Stadt, Land, Kölle-Vorlage kostenlos als PDF erhalten ✅

Stadt Land Kölle

Newsletter abonnieren ✅ Stadt, Land, Kölle-Vorlage kostenlos als PDF erhalten ✅

2020 machte die vielleicht letzte urige Kölsch Kneipe im Belgischen Viertel jedoch dicht. 30 Jahre lang war Petra Zemljic die Chefin im Knobelbecher, ehe sie 2020 in den verdienten Ruhestand ging.

Zeitweise war es unklar, wie es weitergehen sollte. Nach einem Jahr Pause gab es mit Mario Pirastu einen neuen Pächter. Er betreibt auch die Grünfeld Bar und die Loreley im Belgischen Viertel.

Knobelbecher Köln: Charakter bleibt unverändert

Der Charakter der Kneipe soll auch unter dem neuen Pächter erhalten bleiben. „Der Knobelbecher ist die letzte urige Kneipe im Viertel. Daran möchten wir nicht rütteln“, sagte der neue Pächter zur Eröffnung 2021.

Knobelbecher Köln: Kegeln, Knobeln, FC-Live

Was erwartet die Gäste im Knobelbecher? Ganz einfach:

  • Kegeln
  • Knobeln
  • FC-Live
  • lecker Kölsch

Also alles, was KölnerInnen brauchen. „Trink ein Kölsch, iß nen Happen & schieb‘ ne ruhige Kugel“, heißt es auf der Instagram-Seite.

Dazu haben sich im Knobelbecher zuletzt wundersame Dinge zugetragen:

„Joko und Klaas waren früher Gäste hier, saßen hier mit ihrer Crew“, erzählte Wirtin Uschi im Herbst 2022 in der FC-Doku 24/7. Irgendwann hatte jemand ein Foto von Thomas Schmitt mitgebracht. Schmitt ist Geschäftsführer der Produktionsfirma von Joko und Klaas. Knapp 2 Jahre stand das Porträt hinter der Theke. Niemand wusste genau warum. Aber irgendwann war es kult – ehe es Anfang Februar 2023 an einem Samstagabend plötzlich verschwunden war.

Der Knobelbecher startete über den eigenen Instagram-Kanal einen Aufruf, der fast 200.000 Mal angeschaut wurde. Mit Erfolg. Rund 14 Tage nach dem Verschwinden tauchte das Bild wieder auf, der Beitrag wurde tausende Male geliked. Der Knobelbecher und der Diebstahl waren auch Thema im bundesweit bekannten Podcast Baywatch Berlin von Klaas Heufer-Umlauf, Thomas Schmitt und Tobias Lundt.

Öffnungszeiten Knobelbechers Köln:

  • Montag bis Freitag ab 16 Uhr geöffnet
  • Samstag und Sonntag ab 10 Uhr geöffnet.
  • Unter der Woche bis 1 Uhr geöffnet
  • Freitag, Samstag bis 2 Uhr geöffnet

Adresse Knobelbecher Köln: Brüsseler Straße 47, 50674 Köln

Linktipp zum Thema: Das sind die 6 beliebtesten Kölsch-Marken laut Abstimmung

Zurück

Kommentiere diesen Artikel