Verliebt in Köln-Kanal auf WhatsApp: hier klicken & kostenlos beitreten
Startbahn Flughafen Köln-Bonn

Flughafen Köln/Bonn muss Startbahnen nach 61 Jahren umbenennen

Der Flughafen Köln/Bonn muss am 18. April seine große und kleine Startbahn umbenennen. Die große Bahn deshalb 13L-31R, die kleine Bahn trägt fortan den Namen 13R-31L. Die bisherigen Namen waren 14L/32R und 14R/32L.

Warum haben die Bahnen so kryptische Bezeichnungen? Und warum werden sie umbenannt?

  • Die Auflösung gibt der Flughafen Köln/Bonn selbst. Die Namen der Startbahnen kann der Flughafen nicht selbst festlegen. Sie richten sich im internationalen Luftverkehr nach der Kompassrose. Das ist die Gradeinteilung auf einem Kompass. (Foto: Flughafen Köln/Bonn)

Newsletter abonnieren ✅ Stadt, Land, Kölle-Vorlage kostenlos als PDF erhalten ✅

Stadt Land Kölle

Newsletter abonnieren ✅ Stadt, Land, Kölle-Vorlage kostenlos als PDF erhalten ✅

Woher die Namen der Startbahnen kommen

„Die Zahl gibt den Winkel der Bahn im Verhältnis zum geomagnetischen Nordpol an. Da das Erdmagnetfeld in Bewegung ist, verschiebt sich der Nordpol jährlich um mehrere Kilometer“, erklärt der Flughafen.

Die Zahlen verschieben sich also ständig. Minimale Abweichungen im Nachkommabereich werden allerdings toleriert. Die Deutsche Flugsicherung bestimmt jedoch eine Namensänderung, sobald die Abweichung zu groß wird. Das ist bei der großen und kleinen Startbahn in Köln jetzt der Fall.

Die große Startbahn hatte ihren alten Namen seit 1961, die kleine Startbahn hatte ihren bisherigen Namen noch länger.

Anzeige:

Umbenennung mit großem Aufwand verbunden

Wie der Flughafen weiter erklärt, ist die Namensänderung mit einem erheblichen Aufwand verbunden. Das auffälligste optische Merkmal ist die große Markierung auf der Landebahn, die auch aus der Luft gut sichtbar ist. Sie wurde bereits neu aufgebracht und wird „Rundway Designator“ genannt.

Die Flughafen musste außerdem viele Schilder austauschen und die Technik des Instrumentenlandesystems neu kalibrieren. IT-Systeme benötigen außerdem Updates. Das Luftfahrthandbuch AIP, das „Aerodrome Manual“ und weitere Dokumente werden aktualisiert. Alles muss also aktualisiert werden, damit ab dem 18. April die offizielle Umstellung reibungslos klappt.

Der Name der Querwindbahn 06/24 bleibt übrigens gleich.

Zum Flughafen Köln/Bonn:

Zurück

1 Kommentar

  • Andreas S.

    Der Name der Querwindbahn wurde vor Jahren schon als erstes geändert.

Kommentiere diesen Artikel