Open Airport 2022

Parken am Flughafen Köln

Parken am Flughafen Köln: Das sind die günstigen Alternativen

Wer vom Flughafen Köln/Bonn aus in den Urlaub fährt und mit dem Auto anreisen möchte, kennt das Dilemma: Wo sollte ich am Flughafen Köln parken? Klar es gibt Parkhäuser. Fast 10.000 offizielle Parkplätze stehen zur Verfügung. Wer in den Urlaub fährt und hier parkt, muss jedoch noch einmal einen dreistelligen Betrag mit einrechnen.

  • In diesem Artikel erfahrt ihr, was ihr bezahlen müsst, wenn ihr direkt am Flughafen Köln parken möchtet.
  • Wir zeigen hier außerdem, wann es sich lohnt, online einen Parkplatz zu buchen.
  • Ihr erfahrt außerdem, welche günstigen Alternativen es zum Parken am Flughafen Köln/Bonn gibt und was sie kosten.

(Foto: Raimond Spekking / CC BY-SA 4.0)

Unsere E-Mails für alle, die Köln im Herzen tragen

Wenn du 1x/Tag eine WhatsApp mit kölschen Geschichten bekommen willst, schick das Wort „Start“ an 015203694899 ( anklicken, dann öffnet sich mobil dein WhatsApp-Fenster).

Parken am Flughafen Köln: Plätze und Preise

  • Die Parkhäuser P1 (1120 Parkplätze) und P2 (4286 Parkplätze) sind am Flughafen direkt am Terminal 1 und 2. Von hier aus kann man mit Gepäck zum Schalter gehen.

    Die Buchung der Parkplätze kann online erfolgen. Für 2 Wochen werden rund 150 Euro fällig. Eine Woche ist zwischen 80 Euro und 100 Euro zu haben.
  • Der Parkplatz P3 (4137 Plätze) ist 350 Meter vom Terminal entfernt. Hier zahlt man mit einer Online-Reservierung für eine Woche 74 Euro und für 2 Wochen 110 Euro. Der Flughafen selber wirbt damit, dass man auf P3 bereits ab 29 Euro je Woche parken könne.

    Das begrenzte Kontingent der 29 Euro Plätze ist in der Regel aber kaum erhältlich. Der rabattierte Preise im Online-Portal lag bei unseren Test meist bei 52 Euro.

Vorteil des Parkens am Flughafen: Ich kann bequem online reservieren und habe so einen Parkplatz sicher. Es gibt ja Leute, die das sehr beruhigt, wenn sie das Parkplatz-Thema von ihrer Liste haben.

Wichtig: Online kann man nur Tarife für einen Tag oder länger buchen. Ein halber Tag oder mehrere Stunden kann man nicht vorab buchen.


Ist die Online-Reservierung günstiger? Auf P1 und P2 entsprechen die Online-Preise für bis zu drei Tage exakt den Preisen, die man auch vor Ort zahlt. Wenn ihr länger bleibt, empfiehlt es sich, online zu buchen. In P1 darf man maximal 10 Tagen parken, bei P2 und P3 bis zu 6 Wochen.

Kurzzeit Parken am Flughafen Köln

  • Wer direkt vors Terminal fährt, um jemanden abzuholen, darf hier bis 10 Minuten frei parken (1mal am Tag)
  • Die Vorfahrt vors Terminal mit einer Parkdauer von bis 15 Minuten kostet 8 Euro, bis 20 Minuten 1 Euro und eine Stunde kostet 33 Euro.

Eine Stunde parken in P1 kostet 5 Euro, in P2 4 Euro und P3 3 Euro.

Fazit: P3 mit seinen 350 Metern Fußweg ist also für Langzeit- und Kurzzeit-Parker die günstigste Alternative. Bei der Online-Buchung gibt es hier auch die beschriebenen Rabatte.

Parken am Flughafen Köln: Die günstigen Alternativen

S-Bahn und Regionalbahn zum Flughafen Köln

Die günstigste Alternative ist sicher die Anreise mit dem Zug oder der S-Bahn. Mit der Station Flughafen hat man direkten Zugang zum Airport. Die S-Bahn vom Kölner Hauptbahnhof zum Flughafen benötigt 12 Minuten.

Parkhaus am Bahnhof Troisdorf

Das Parkhaus direkt am Bahnhof Troisdorf hat 491 Plätze und wirbt als günstige Alternative zum Parken direkt am Flughafen Köln. Das Wochenticket kostet 25 Euro (Tagesticket 8 Euro). Von Troisdorf fahren ein Regionalzug und eine S-Bahn zum Flughafen (9 bzw. 11 Minuten). Es ist keine Vorabreservierung möglich.

  • Adresse: Parkhaus am Bahnhof, Poststraße 70, 53840 Troisdorf

Mit Share Now im Flughafen Köln

Für die Mietautos von Share Now gibt es reservierte Parkplätze auf P2 in Ebene 3. Wer mit dem Share Now zum Flughafen fährt, muss keinen Parkschein ziehen. Die Schranke erkennt das Auto und öffnet automatisch. Es wird eine Flughafengebühr von 5,99 Euro zusätzlich zur Fahrtgebühr fällig.

Das Share Now kann man auch nehmen, wenn man am Flughafen ankommt.

P&R Parkhaus in Porz Wahn

Hier kann man (kostenpflichtig) parken, die Höchstparkdauer ist 24 Stunden. Das Parkhaus ist jedoch meist voll, da es häufig von Langzeitparkern missbraucht wird. Es ist außerdem unbewacht und in Berichten wird es als unsicher beschrieben. Als Urlaubsparkplatz also nicht zu empfehlen.

  • Adresse: P+R Porz-Wahn, Am Bahnhof 45, 51147 Köln

Sind private Anbieter eine Alternative?

Es gibt nahe des Flughafens auch mehrere private Parkanbieter. Sie bieten neben dem Parkplatz auch einen Shuttle-Service zum Flughafen an. Im Vergleich zu den Flughafenparkplätzen halten sich die preislichen Unterschiede jedoch in Grenzen.

Beispiel: Eine Woche bei Park Time kostet 65 Euro. Zum Vergleich: Der rabattierte Preise in P3 betrug in unserem Test 52 Euro, der reguläre Preis 74 Euro.

Es lohnt sich hier auch einmal die Bewertungen zu lesen. Der Anbieter Ideal Parken hat z.B. zuletzt vermehrt schlechte Google-Bewertungen erhalten.

Parken Flughafen Köln: Gibt es weitere Alternativen?

  • Das ICE Parkhaus am Bahnhof in Siegburg ist keine Alternative. Hier sind die Preise für eine oder zwei Wochen ähnlich wie am Flughafen Köln/Bonn.
  • Von Troisdorf Spich fährt die Bahn ebenfalls nur wenige Minuten bis zum Flughafen. Hier gibt es jedoch kein Parkhaus direkt am Bahnhof. Hier müsste man sein Auto also anderweitig parken.
  • In unserer Facebook-Gruppe über Ausflugstipps haben einige Mitglieder berichtet, dass sie ihr Auto in Urbach im Wohngebiet parken und von dort aus mit dem Taxi zum Flughafen fahren. Hierbei zieht man sich aber den Unmut der Anwohner vor Ort auf sich. Davon ist also eher abzuraten.

Habt ihr weitere Tipps oder Alternativen? Schreibt uns eine E-Mail.

Kommentiere diesen Artikel

×