Deutzer Freiheit

Deutzer Freiheit ab heute autofrei und Fußgängerzone

Die Deutzer Freiheit ist ab sofort autofrei. Die beliebte Einkaufsstraße in Köln-Deutz wird im Rahmen eines Verkehrsversuchs für zunächst 12 Monate für den Auto-Verkehr gesperrt. Die Straße ist ab sofort eine Fußgängerzone. (Grafik: Stadt Köln / isotype)

Welche Ausnahmen gibt es?

  • Damit die angrenzenden Wohngebiete auch weiterhin mit dem Auto erreicht werden können, ist Autoverkehr, der die Deutzer Freiheit quert, weiterhin erlaubt.
  • Zwischen und 6 und 11 Uhr ist die neue Fußgängerzone für den Lieferverkehr freigegeben.
  • Ausgenommen von dem Verkehrsversuch ist der Abschnitt zwischen Neuhöfferstraße und Graf-Geßler-Straße. Hier fallen aber die Auto-Stellplätze weg.

Radfahrer auf Deutzer Freiheit erlaubt

Die Straße bleibt für Fahrradfahrer weiterhin frei. Zuletzt hatte es auf der autofreien Ehrenstraße immer wieder Beschwerden über Radfahrer gegeben, die sich rücksichtslos verhalten haben. Wie der Fußgänger- und Radverkehr auf der Deutzer Freiheit läuft, bleibt also abzuwarten.

Auch auf der autofreien Friedrichstraße in Berlin-Mitte hatte es um Radfahrer und Fußgänger Diskussionen gegeben. Letztlich wurde die Fahrradspur auf dem autofreien Abschnitt entfernt.

Wie geht es weiter auf der Deutzer Freiheit?

Ähnlich wie auf der Ehrenstraße werden hier so genannte „Stadt Terrassen“ aufgestellt. Das sind Stadtmöbel mit Sitzmöglichkeiten und Blumenkästen. Sie sollen die Aufenthaltsqualität erhöhen.

Was ist das Ziel des Verkehrsversuchs?

Dazu schreibt die Stadt Köln: „Ziel des Verkehrsversuchs ist es zu schauen, wie sich eine autofreie Deutzer Freiheit auf die Lebensqualität der Menschen vor Ort sowie die Geschäfte und Gastronomien in Deutz auswirkt.“

In den kommenden 12 Monaten werden dazu Anwohner und örtliche Geschäftsleute befragt, wie sie die neue Fußgängerzone und deren Auswirkungen beurteilen. Erst danach wird eine endgültige Entscheidung getroffen, ob die Deutzer Freiheit dauerhaft autofrei bleiben wird.

Ehrenstraße Köln

Ebenfalls 2022 wurde auch die Ehrenstraße autofrei gemacht. Hier seht ihr, wie die Ehrenstraße als Fußgängerzone aussieht

1 Comment

  • Elke Lemacher

    Zur Deutzer Freiheit: In Siegburg habe ich das mit der Kaiserstraße schon seit Jahren erlebt, dass sie als Fußgängerzone existiert und dabei gekreuzt werden darf. Dabei funktionieren die damaligen Ampeln noch und ich muss jedes Mal lachen, wenn ich grün habe und nur für mich alleine.

Kommentiere diesen Artikel

×