Kategorien
Köln

Corona in Köln: Mehr Genesene als Erkrankte

In Köln gibt es mehr Menschen, die nach eine Corona-Erkrankung wieder genesen sind, als aktuell Erkrankte. Seit einigen Tagen schon verschiebt sich die Kurve, die ihr in der Grafik sehen könnt, zugunsten der Genesenen.

Rot untermalt ist die Entwicklung der Zahl der aktuell Erkrankten im Vergleich zu den bestätigten Gesamtinfektionen in Köln (blau): Der blaue Anteil ist zuletzt zunehmend größer geworden. Zu beachten ist, dass es auch 50 Todesfälle gab.

Das ist einerseits logisch, da mit zunehmender Dauer der Pandemie natürlich auch mehr erkrankte Kölner aus der 14-tägigen Quarantäne entlassen werden können. Es zeigt aber auch, dass sich die Zahl der gemeldeten neuen Infektionen in Köln zuletzt abgeschwächt hat.

Auf 2027 bestätigte Corona-Fälle in Köln kamen am 12. April 758 aktuell erkrankte. 1219 ehemals erkrankte Menschen konnten dagegen wieder aus der Quarantäne entlassen werden.

Hinzu kommen mittlerweile 50 Todesfälle. Die Zahl des Toten ist die Kurve, die in Köln derzeit am meisten steigt (Hier lest ihr die drei Unterschiede bei den Corona-Toten in Köln zu den bundesweiten Zahlen).

Tipp: In unserem Newsletter kriegst Du jeden Tag kostenlos kölsche Geschichten, kölsche Rätsel, eine Prise kölschen Humor und vieles mehr – 6000 Kölner sind schon dabei. Trag dich hier unverbindlich ein:

UniKlinik Köln sucht Genesene als Plasmaspender

Die vom Corona-Virus genesenen Leute spielen aktuell eine wichtige Rolle. Die Uni Klinik Köln sucht aktuell Covid-19 Genesene als Blutplasmaspender.

Die Zahl der Corona-Erkrankten in Köln in stationären Behandlung und auf der Intensivstation hat sich zuletzt stabilisiert.

Hintergrund: Die UniKlinik hat als erste Einrichtung in NRW die Erlaubnis erhalten, Plasma von COVID-19-genesenen Spendern für schwerkranke Patienten herzustellen und anzuwenden:

„Hochkonzentrierte Antikörper in der gespendeten Blutflüssigkeit sollen die Abwehrkräfte von erkrankten Patienten stärken und können wie eine passive Impfung lebensrettend wirken“, heißt es in einer Mitteilung der Klinik.

Anfang April hat UniKlinik eine Spezialambulanz für Menschen eingerichtet, die an Corona erkrankt waren. Ziel ist es, in Studien mehr über das Virus zu erfahren – und Plasma-Spenden von Genesenen für Erkrankte zu nutzen.

Wer an Corona erkrankte war und Plasma spenden möchte, findet auf dieser Seite die Kontaktmöglichkeiten zur Spezialambulanz der Uni Klinik.

Hier erhältst Du die Verliebt in Köln-Artikel per WhatsApp:
01520/3694899 oder aufs Bild klicken und „Start“ senden.

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist Whats.jpg

Diese kölschen Shirts und Pullover kannst Du in allen Größen und Farben ab 19.99 EUR hier bestellen: Hier klicken für Männer, hier klicken für Frauen

Das könnte Dich auch interessieren:

7 alte kölsche Lieder, die wir nie vergessen sollten

Hier singen 45.000 Menschen das Stääne-Lied im Kölner Stadion

9 Song-Texte, bei denen jeder Kölner im Exil sofort Heimweh bekommt

Wie textsicher bist Du bei kölschen Liedern? Mach den Test

9 kölsche Liebes-Lieder, bei denen wir sofort feuchte Augen kriegen

6 Düsseldorf-Witze nur für Leute, die schwarzen Humor lieben

Die Bewertungen und Preise von 7 kölschen Brauhäusern im Vergleich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.