Kategorien
Köln

9 Strafen, die Leuten in Köln drohen, die gegen das Kontaktverbot verstoßen

Die Landesregierung in Nordrhein Westfalen hat veröffentlicht, welche Strafen Leuten drohen, die sich nicht an das erlassene Kontaktverbot halten. Unter der Überschrift „Straf- und Bußgeldkatalog zur Umsetzung des Kontaktverbots“ ist detailliert aufgeführt, was Leuten bei welchen Verstößen droht. (Foto: Moni Troschella)

Die Strafen gelten somit auch für Köln.

Hier seht ihr 9 Beispiele, was Leuten droht, die gegen das Kontaktverbot verstoßen, die ausführliche Katalog ist unten verlinkt.

In unserem kostenlosen kölschen Newsletter erhaltet ihr stets die wichtigsten Informationen zur Corona-Krise in Köln. Wir haben aber auch bewusst Geschichten aus Köln, die uns ablenken und Mut machen. Und: Derzeit spielen wir mit allen Interessierten täglich „Stadt, Land, Fluss op Kölsch“. Tragt Euch hier unverbindlich ein:

Öffentliche Ansammlung von mehr als 2 Personen: 200 Euro pro Person

Grillen / Picknicken: 250 Euro pro Person

Eine öffentliche Ansammlung von mehr als 10 Personen gilt als Straftat!

Unerlaubte Besuche in Krankenhäusern und Pflegeheimen: 200 Euro pro Person

Wer ein Einkaufszentrum aufsucht und nicht die zulässigen Geschäfte besuchen möchte: 400 Euro pro Person

Wer Außerhaus-Speisen und Getränken im Umkreis von weniger als 50 Meter der gastronomischen Einrichtung verzehrt: 200 Euro

Wer an einer Sportveranstaltung teilnimmt: 250 Euro pro Person

Wer Restaurants, Kneipen oder Cafés trotz Verbot bertreibt: 4000 Euro

Wer eine öffentliche Versammlung durchführt, begeht eine Straftat.

Im Wiederholungsfall können Geldbußen bis zu 25.000 Euro verhängt werden.

Den ausführlichen Katalog könnt ihr euch hier auf der Seite der Polizei NRW anschauen.

Weitere Informationen zur Corona-Lage in Köln:

6 Webcams, die Köln als Stadt ohne Menschen zeigen

Stadt Köln verbietet Zusammenkünfte von mehr als 2 Personen

RheinEnergieStadion macht ab sofort bei Kölner Applaus-Aktion jeden Abend mit

Coronavirus: Das kölsche Grundgesetz lehrt uns die 11 wichtigsten Verhaltensregeln

Tipp: In unserem Shop findest Du zeitlos schöne kölsche Designs für Kleidung und nützliche Gegenstände im Alltag. Die Adresse lautet https://shop.spreadshirt.de/VerliebtinKoeln/ oder wenn Du direkt auf eins der Bilder klickst.

Hier findest Du weitere Geschichte aus Köln:

Diese Doku zeigt, wie Köln vor dem 2. Weltkrieg aussah

Die wahre Geschichte von Lehrer Welsch aus dem legendärem Kayjass-Song

Achte auf diese 4 Details, wenn Du das nächste Mal vor dem Kölner Dom stehst

Über das „Kalte Eck“ in der Kölner Altstadt und was es bedeutet

Die erstaunliche Geschichte, wem der Kölner Dom gehört

Die 5 wichtigsten Details des Kölner Stadtwappens

9 Tipps für alle, die mal wieder auf den Kölner Dom hinaufsteigen wollen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.