Startseite » Was sagt ein Kölner, wenn er zum ersten Mal im Beichtstuhl sitzt?

Was sagt ein Kölner, wenn er zum ersten Mal im Beichtstuhl sitzt?

Ein Kölscher möchte beichten gehen.

Er betritt den Beichtstuhl und beginnt: „Signore“.

Darauf sagt der Pfarrer: „Sie müssen nicht Signore zu mir sagen.“

Der Kölsche beginnt erneut: „Signore…“

Der Pfarrer antwortet nochmal: „Sie brauchen nicht Signore zu mir zu sagen!“

Der Kölsche: „Sin Johre her, dat ich et letzte mol bichte wor!!!“

Kennt ihr weitere kölsche Witze? Schreibt uns eine E-Mail.

Mehr Witze op Kölsch:

9 kölsche Witze, die bewiesen: Rheinländer haben den besten Humor

Kölsche Witze: Was ruft Tünnes zum Schäl, wenn jemand im Rhein um Hilfe schreibt

Tipp: In unserem Newsletter kriegst du 3x pro Woche (mittwochs, freitags, sonntags) kölsche Geschichten, kölsche Rätsel, eine Prise kölschen Humor und vieles mehr. Trag dich hier unverbindlich ein:

Unsere Artikel kostenlos per WhatsApp und Telegram:
Wir schicken Dir ein Mal pro Tag zwischen 19 und 21 Uhr unsere kölschen Updates. 
Für WhatsApp: Sende „Start“ an 01520/3694899 (einfach die Nummer anklicken, dann öffnet sich WhatsApp im Chat-Fenster)
Für Telegram: hier klicken, dann gelangst du zu unserem Kanal.

Anzeige: Diese Schilder gibt es ausschließlich in unserem kölschen Shop: