Verkaufsoffen Köln 2024

Verkaufsoffene Sonntage 2024 in Köln: Alle Termine im Überblick

Der Rat der Stadt Köln hat 2024 erstmals eine mehrjährige Verordnung zu verkaufsoffenen Sonntagen in der Stadt beschlossen. Ziel ist es, dass die Veranstalter von Straßenfesten, Messen und Märkten bis 2026 mehr Planungssicherheit haben und es weniger bürokratischen Aufwand gibt.

Wenn es verkaufsoffene Sonntage in Kölner Stadtteilen gibt, so müssen diese „anlassbezogen“ sein. Das bedeutet, dass dann ein größeres öffentliches Event im Veedel stattfinden muss.

Die Übersicht der Sonntage heißt im Beamten-Deutsch der Stadt Köln „Ordnungsbehördliche Verordnung über das Offenhalten von Verkaufsstellen“ und ist hier nachzulesen.

Hier seht ihr die Übersicht zu den Terminen 2024, 2025 und 2026.

Köln Mandala

Die Vorlage für das Kölner Dom-Mandala als PDF (siehe Foto) gibt es kostenlos für alle, die sich in meinen Verliebt in Köln-Newsletter eintragen:

Verkaufsoffene Sonntage 2024 Köln Innenstadt

  • 14. April 2024: FIBO – weltweit größte Messe für Fitness, Wellness und Gesundheit
  • 1. Dezember 2024 – Kölner Weihnachtsmärkte
  • 15. September 202421. September 2025 und 20. September 2026 – Straßenfest „Dä Längste Desch von Kölle“ auf der Severinstraße
  • Erstes Augustwochenende 2024, 2025 und 2026 – Familien- und Stadtteilfest in Deutz

Verkaufsoffene Sonntage Köln-Rodenkirchen

  • 1. September 2024 – Straßenfest „Rodenkirchener Sommertage“
  • 15. September 2024 – Rodenkirchener Kunstmeile

Verkaufsoffene Sonntag Köln-Lindenthal

  • 1. September 20247. September 2025 und 6. September 2026 – Fest in Sülz-Klettenberg
  • 26. Mai 202415. Juni 2025 und 14. Juni 2024 – Lindenthaler Familien- und Veedelsfest (zuvor bekannt als Lindenthaler Frühlingsfest)
  • 25. August 202431. August 2025 und 30. August 2026 – Lindenthaler Sommerfest auf der Dürener Straße
  • 13. Oktober 202412. Oktober 2025 und 11. Oktober 2026 – Street Gallery in Lindenthal
  • 10. November 20249. November 2025 und 8. November 2026 – Braunsfelder Martinsmeile

Verkaufsoffene Sonntage in Köln-Kalk

  • 9. Juni 2024 – Musikfest in Rath-Heumar
  • 22. September 202421. September 2025 und 20. September 2026 – Herbst- und Weinfest in Rath-Heumar

Verkaufsoffene Sonntage in Köln-Porz

  • 12. Mai 202411. Mai 2025 und 10. Mai 2026 – Porzer Autofrühling
  • 13. Oktober 202412. Oktober 2025 und 11. Oktober 2026 – Musikalischer Herbst in Porz-Mitte
  • 8. Dezember 20247. Dezember 2025 und 6. Dezember 2026 – Adventsmarkt in Porz-Mitte
Anzeige:

Verkaufsoffene Sonntag in Köln-Mülheim

  • 29. September 202428. September 2025 und 27. September 2026 – Stadtteilfest in Dellbrück

Verkaufsoffene Sonntage in Köln-Ehrenfeld

  • 8. September 202414. September 2025 und 13. September 2026 – Straßenfest „Neuehrenfest“

Verkaufsoffener Sonntag in der Kölner Innenstadt

Wenn im Bereich der Innenstadt verkaufsoffener Sonntag ist, dürfen die Geschäfte nicht nur in der direkten City geöffnet haben, sondern zum Teil auch darüber hinaus, etwa am Friesenplatz und auf Teilen des Hohenzollernrings. Das ist die Liste der Straßen, innerhalb deren Grenzlinien die Geschäfte offen sein dürfen. Natürlich MUSS kein Geschäft geöffnet haben. Das entscheiden die Geschäfte selbst.

  • Am Domhof
  • Am Frankenturm
  • Am Bollwerk
  • Mauthgasse
  • Buttermarkt
  • Rampe der Deutzer Brücke
  • Pipinstr.
  • Cäcilienstr.
  • Neumarkt
  • Hahnenstr.
  • Pilgrimstr.
  • Habsburgerring nördlich beginnend Pilgrimstr.
  • Hohenzollernring bis Friesenstr.
  • Friesenstr.
  • Zeughausstr.
  • Komödienstr.
  • Trankgasse
  • darüber hinaus Habsburgerring südlich Pilgrimstr. bis Ecke Jahnstr. und Hohenzollernring ab Friesenstr.
  • Kaiser-Wilhelm-Ring bis Christophstr.;
  • außerdem die Bereiche Friesenplatz inkl. 100 m links und rechts der Platzfläche; der Bereich Maybachstr. ab Bremer Str. bis Bahntrasse 100 m links und rechts der Fahrbahn
Zurück

Kommentiere diesen Artikel