Verliebt in Köln-Kanal auf WhatsApp: hier klicken & kostenlos beitreten
Weihnachtsmarkt Schloss Bensberg

Unikat Weihnachtsmarkt vor Schloss Bensberg mit Traumblick auf Köln

Anzeige – Vor Schloss Bensberg wird es im Dezember wieder weihnachtlich: Zum 12. Mal findet vor dem Althoff Grandhotel Schloss Bensberg der beliebte Unikat Weihnachtsmarkt statt. Durch das Ambiente vor der barocken Kulisse des Schlosshofes gehört der Weihnachtsmarkt zu den beliebtesten in der Region und ist eine willkommene Alternative zu den Weihnachtsmärkten in der Kölner City. Von der Schloßstraße aus hat man außerdem einen einmaligen Fernblick auf den Kölner Dom und die Köln-Skyline, die rund 15 Kilometer Luftlinie entfernt liegen.

Der Weihnachtsmarkt vor Schloss Bensberg findet dieses erstmals an zwei Wochenenden im Dezember statt. „Der Weihnachtsmarkt kommt in der Region und bei den Gästen immer wieder so gut an, dass wir uns für eine Verlängerung auf zwei Adventswochenenden entschieden haben“, sagt Jörg Stricker, General Manager des Althoff Grandhotel Schloss Bensberg.

Weihnachtsmarkt vor Schloss Bensberg 2023 länger geöffnet

Der Unikat Weihnachtsmarkt öffnet 2023 an folgenden Tagen:

  • 7. – 10. Dezember 2023
  • 14. – 17. Dezember 2023

Auf dem Markt selber ist das Stichwort „Unikat“ Programm: Rund 70 Aussteller aus der Region bieten auf dem Markt individuelle und kreative Waren an. Neben Crépes, Schloss-Bratwurst, Glühwein und alkoholfreien Punsch gibt es unter anderem auch Holzofenbrot, gebracken vom Bergischen Holzofenbäcker.

Im Bereich der Weihnachtsmarktpavillons warten Aussteller wie „Vroemen Lautsprecherbau“ mit handgefertigten Highend-Lautsprechern aus Schiefer, Marmor und Granti oder die bekannte Trüffelmanufaktur mit der beliebten Trüffelbutter auf die Gäste. Auch in den Bereichen Schmuck, Möbel, Kunst, Spielzeug und Fashion gibt es Aussteller, die vor Ort ihre individuellen Waren zeigen.

Programm, Eintritt und Öffnungszeiten

Vor Ort gibt es außerdem ein Unterhaltungsprogramm mit einer Lichtshow vor der Schlossfassade und Künstlern, die vor Ort auftreten:

  • Donnerstag, 7.12., spielt das Jazzorchester „MUCKEFUCK“.
  • Samstag, 9.12., tritt der Kölner Entertainer Philipp Demmler und ein Gospelchor auf.
  • Sonntag, 10.12., spielt das Trio Cocajine mit drei beeindruckenden Frauenstimmen und akustischen Versionen von bekannten Klassikern. Das Trio spielt auch am 15. und 16.12. noch einmal.
  • An beiden Sonntagen gibt es drei Vorstellungen des Puppentheaters von Piccolo Puppenspiele im Salon Goethe, die speziell für die Kinder ein absolutes Highlight sein werden. Für Gänsehautmomente sorgen zudem jeweils sonntags die Ensembles von Schülern der Gesangsklasse der Sopranistin Sandra Reinhardt.

Öffnungszeiten und Eintritt:

  • Donnerstags 18:00 – 22:00 Uhr
  • Freitags 16:00 – 21:00 Uhr
  • Samstags 15:00 – 21:00 Uhr
  • Sonntags 13:00 – 20:00 Uhr

Eintritt:

Von Freitag bis Sonntag kostet der Eintritt 14 Euro inklusive eines Glühweins oder alkoholfreien Punschs. Am Donnerstag liegt der Preis bei 24 Euro inklusive „free flow“ Glühwein. Kinder bis zwölf Jahren haben freien Eintritt. Tickets können im Online-Verkauf unter diesem Link oder alternativ vor Ort erworben werden.

Zurück

Kommentiere diesen Artikel