Taxi Preise Köln

Taxi-Preise in Köln 2022: Übersicht und Vergleich

Die Taxi Preise in Köln steigen. Wer in Köln Taxi fährt, muss ab dem 1. September 2022 mehr bezahlen. Der Rat der Stadt hat in seiner Sitzung von 20. Juni eine Erhöhung der Preise beschlossen, die vom Taxigewerbe beantragt worden ist. Als Grund für die Erhöhung wurden der steigende Mindestlohn (ab 1.10.22 12 Euro für Taxifahrer) und weiteren steigenden Kosten (Fahrzeugkosten, Benzinpreise) genannt.

Die Taxiunternehmen können ihre Tarife nicht selbst festlegen. Das macht die Stadt als so genannte „Genehmigungsbehörde“. Deshalb musste der Rat einer Erhöhung zunächst zustimmen.

Unsere E-Mails für alle, die Köln im Herzen tragen

Wenn du 1x/Tag eine WHATSAPP mit kölschen Geschichten bekommen willst, schick das Wort „Start“ an 015203694899 (einfach anklicken, dann öffnet sich mobil dein WhatsApp-Fenster).

Im Durchschnitt steigen die Taxipreise in Köln ab September 2022 um über 20 Prozent an.

  • Der Grundpreis wird von 4 Euro auf 4,9 Euro erhöht.
  • Der Kilometerpreis bis Kilometer 7 steigt von 2,1 Euro auf 2,6 Euro.
  • Der Kilometerpreis ab Kilometer 8 steigt von 1,9 Euro auf 2,2 Euro.

Was bedeutet das für eine Taxi-Fahrt in Köln?

  • Der Fahrpreis für eine 7 Kilometer lange Fahrt auf einer Durchschittsstrecke mit 4 Minuten Wartezeit würde demnach künftig bei 25,1 Euro statt bislang 20,70 Euro liegen.
  • Für eine 20 Kilometer Strecke mit 10 Minuten Wartezeit werden in Köln künftig 56,70 Euro statt 48,40 Euro fällig.

Unverändert bleibt die Wartezeitgebühr (50 Cent pro Minute) und der Zuschlag für Großraumtaxis (6 Euro).

Im Vergleich zu anderen deutschen Großstädten ist Taxifahren in Köln ab dem 1.9. mit am teuersten. Hier ist jedoch zu berücksichtigen, dass in anderen Großstädten Tariferhöhungen womöglich noch bevorstehen.

Taxi Preise Köln im Vergleich mit anderen deutschen Städten

In dieser Übersicht seht ihr, was man für eine 7 Kilometer lange Fahrt mit 4 Minuten Wartezeit in deutschen Großstädten zahlt:

  • Dortmund: 18,70 Euro
  • Frankfurt: 19,70 Euro
  • München: 24 Euro (seit 1.6.)
  • Stuttgart: 21,70 Euro
  • Berlin: 22,20 Euro
  • Düsseldorf: 22,20 Euro
  • Hannover: 22,70 Euro
  • Hamburg: 25,70 Euro (seit 1.6.)
  • Köln ab 1.9.22: 25,10 Euro

In Köln gibt es 2022 1166 Taxen. Das ist etwas weniger als 2019. Damals waren es 1184.

Zurück

2 Kommentare

  • Kürzlich wurden die Preise bereits angehoben. Aufgrund der Verkehrspolitik kommt man oft ohne Taxi gar nicht mehr hin, wenn man nicht Fahrrad fährt, weil man kein Auto mehr besitzt, es zu weit ist oder es regnet. Absolut falsches Signal.

  • Rosalie Jöhri

    Das ist behinderten Mitbürgern, die nicht mehr gut laufen können, oder die im Rollstuhl sitzen und die keine Familie oder Nachbarn mit Auto haben, die Sie z.B. Zu Arztbesuchen bringen eine Zumutung. Müssen dann die Ärzte nach Hause zu den Patienten kommen um untersuchtwerden können? Vielleicht sollte sich die Regierung darüber auch mal Gedanken machen, oder man muss dem PKW Fahrer der sie evtl. zum Arzt hin und zurück bringt finanziell entschädigen. Ach ja und dann meine Frage warum sind die Preise viel höher, als die von Ihnen recherchierten in den anderen Großstädten? Selbst München ist billiger und die haben sonst immer die Nase vorn.
    Schönen Gruß aus Köln Rosalie Jöhri

Kommentiere diesen Artikel