Startseite » Porsche-Dieb rast auf Aachener Straße ins Gleisbett und flüchtet

Porsche-Dieb rast auf Aachener Straße ins Gleisbett und flüchtet

Porsche auf Aachener Strasse Köln

Was war das denn für eine Aktion? In der Nacht zu Dienstag hat ein Mann einen Porsche Cayenne in Köln-Marienburg geklaut und ist anschließend auf der Aachener Straße mit dem Auto ins Gleisbett gefahren. Auf Höhe der Ausfahrt Lövenich auf der soll der Porsche nachts gegen 4:20 Uhr ins Gleisbett gefahren sein.

Anschließend versuchte er noch, per Rückwärtsgang wieder auf die Straße zu gelangen. Das allerdings klappte nicht. Der Fahrer stieg aus, fluchte laut und flüchtete zu Fuß in Richtung der A1 Auffahrt Richtung Dortmund. (Fotos: Polizei Köln)

Für alle, die Köln im Herzen tragen:

Wir versenden 3x pro Woche (mittwochs, freitags, sonntags) den Verliebt in Köln-Newsletter mit kölschen Geschichten, kölschen Rätseln und einer Prise kölschen Humor. Über 15.000 Kölsche sind schon dabei. Trag dich hier kostenlos ein (du kannst dich jederzeit abmelden):

Wichtig: Nach dem Absenden erhältst du eine E-Mail, wo du deine Anmeldung bestätigen musst. Mit der Registrierung nimmst du die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis

Die Eigentümerin hatte den Porsche gegen 20 Uhr auf der Remagener Straße im Stadtteil Marienburg abgestellt. Der Diebstahl muss sich also in dieser Zeitspanne ereignet haben. Die Polizei beschreibt den Auto-Dieb wie folgt: „Der Unfallfahrer wird als 25 bis 30 Jahre alter, 1,85m großer, schlanker Mann beschrieben. Bekleidet war er mit einer schwarzen Wollmütze, einer runden Brille und einer dunklen Jacke“, so die Kölner Polizei in einer Mitteilung.

Die Polizei Köln sucht Zeugen

Zu dem Fall ruft die Polizei Köln Zeugen auf, sich zu melden. Die Polizei fragt:

  • Wer hat in den vergangenen Tagen verdächtige Personen oder
    Fahrzeuge auf der Remagener Straße gesehen, die mit dem
    Autodiebstahl im Zusammenhang stehen könnten?
  • Wem ist der schwarze Porsche Carrera 911 S zwischen den
    Stadtteilen Marienburg und Lövenich aufgefallen? Sofern der Dieb
    auf direktem Weg vom Abstellort zum Ort des Unfalls gefahren
    sein sollte, dürfte er um kurz nach vier Uhr über die Bonner
    Straße und den Bonner Verteiler auf die A4 in Richtung Aachen
    und im Kreuz West auf die A1 gefahren sein.

Anzeige: Aus unserem kölschen Shop:

  • Wem ist ein dunkel gekleideter Fußgänger mit schwarzer Wollmütze
    und einer runden Brille nach 4.20 Uhr in Lövenich oder auf der
    A1 in Fahrtrichtung Dortmund aufgefallen?
  • Hinweise nimmt das Kriminilkommissariat 74 unter der Rufnummer 0221 229-0 oder per E-Mail an poststelle.koeln@polizei.nrw.de entgegen.