Startseite » 4 Theaterstücke mit Willy Millowitsch, die wir schmerzlich vermissen

4 Theaterstücke mit Willy Millowitsch, die wir schmerzlich vermissen

Willy Millowitsch

Allein bei den Namen werden viele Kölner wehmütig – oder bekommen ein Lächeln aufs Gesicht gezaubert: Die Theaterstücke von Willy Millowitsch sind so legendär wie beliebt. Das Millowitsch Theater hat ganze Generationen von Menschen unterhalten. Die große Bekanntheit erlangten die Stücke auch dadurch, dass sie im TV gezeigt wurden.

1953 war das Millowitsch-Theater mit dem Etappenhasen erstmals im Fernsehen zu sehen. Es war die erste Live-Übertragung überhaupt aus einem deutschen Theater.

(Foto/Screenshot: DVD Der Etappenhase)

Über 15.000 Kölsche haben den Verliebt in Köln-Newsletter abonniert.

Wir senden dir 3x pro Woche (mittwochs, freitags, sonntags) kölsche Geschichten, kölsche Rätsel und eine Prise kölschen Humor. Trag dich hier ein:

Mit der Registrierung nimmst du die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis

Während die Stücke aus dem Ohnsorg-Theater auch heute noch im NDR laufen und auch in der NDR Mediathek abrufbar sind, sind die Stücke aus dem Millowitsch-Theater allenfalls noch teilweise bei Youtube zu finden oder als DVD zu kaufen. Im WDR laufen die Stücke aus dem Millowitsch-Theater nicht mehr.

Wir haben hier 4 Theaterstücke mit Willy Millowitsch rausgesucht, die Millionen Menschen immer gern geschaut haben.

Der Etappenhase im Millowitsch Theater

Der Etappenhase war die erste Live-Übertragung aus einem deutschen Theater im Fernsehen. Das Millowitsch Theater wurde dadurch deutschlandweit bekannt. Der Etappenhase ist von Karl Bunje (Oldenburg) 1935 geschrieben worden. Darin verarbeitet er auf humoristische Weise seine Erfahrungen aus dem 1. Weltkrieg. Willy Millowitsch spielt dabei den Frontsoldaten Hein Lammers. (Hier auf DVD bestellbar)

Der Meisterboxer

Willy Millowtisch spielt hier Anton Breitenbach, der gerne mal wieder Schweinebraten essen würde – seine Frau erlaubt es ihm allerdings nicht. Er sagt ihr gegenüber deshalb, dass es nun Boxen würde und gibt sich als ein bekannter Boxer aus, der ebenfalls den Namen Breitenbach trägt. Als der jedoch tatsächlich zum Boxen in die Stadt kommt, wird es turbulent.

Anzeige: Aus unserem kölschen Shop:

Im Nachtjackenviertel

Eine Erbschaft wirbelt das gemütliche Leben im Viertel kräftig durcheinander. Willy Millowitsch spielt hier Anton Voss, der als Alleinerbe eingesetzt werden soll, dafür aber einige Opfer bringen muss. Zum Beispiel ein Jahr ohne Alkohol leben und ganz normal zu arbeiten.

Pension Schöller

Bereits 1956 spielte Willy Millowitsch dieses Stück mit Elsa Scholten, was ebenfalls im Fernsehen ausgestrahlt wurde. Das Stück selbst ist aus dem Jahr 1890 und wurde von zahlreichen Theatern in Deutschland aufgeführt. Es geht darin um einen wohlhabenden Gutsbesitzer, der gerne mal eine „Irrenanstalt“ von innen sehen wollte, ehe die Dinge ihren Lauf nehmen. (Hier auf DVD bestellbar)

Weitere Erinnerungen zum Millowitsch Theater

„Ich war vor über 50 Jahren das erste mal in seinem Theater und dann regelmäßig. Die schönsten Stücke waren für mich die, in denen er und Elsa Scholten gemeinsam gespielt haben“, schreibt Carina in unserer Gruppe zur kölschen Sprache. 2018 wurde das Millowitsch-Theater in Köln nach sieben Generationen aufgelöst.

Tipp dazu: Hier lest ihr 7 Zitate von Willy Millowitsch, in denen sich die kölsche Seele spiegelt.

An welche Stücke mit Willy Millowitsch erinnert ihr euch gerne? Schreibt uns eine E-Mail.