Verliebt in Köln-Kanal auf WhatsApp: hier klicken & kostenlos beitreten
KVB Köln Deutschlandticket sozial

Wer ist für ein „Deutschlandticket sozial“ der KVB berechtigt?

Die KVB haben ein vergünstigtes Deutschlandticket für alle Menschen ein, die nur wenig zum Leben haben. Das so genannte „Deutschlandticket sozial“ kann von Fahrgästen ab dem 1. Januar 2024 genutzt werden. Das Ticket ist nicht übertragbar und kostet pro Monat 39 Euro. Zum Vergleich: Das normale Deutschland Ticket kostet 49 Euro pro Monat.

Das Ticket wird als Chipkarte ausgegeben und kann ausschließlich online unter diesem Link oder in den KVB-Kundencentern erworben werden. Wichtig: In der KVB-App kann man das Ticket nicht kaufen. (Foto: Christoph Seelbach / KVB)

Newsletter abonnieren ✅ Kölner Dom-Malvorlage kostenlos als PDF erhalten ✅

Kölner Dom Malvorlage

Newsletter abonnieren ✅ Kölner Dom-Malvorlage kostenlos als PDF erhalten ✅

Mit dem Ticket kann man – genauso wie mit dem normalen Deutschlandticket – in ganz Deutschland mit der 2. Klasse fahren. Es gelten die üblichen Ausnahmen für IC, ICE, etc.

Darüber hinaus gibt es einige weitere Besonderheiten für das Deutschland-Ticket sozial:

  • Wer bei der KVB das Deutschlandticket sozial erwirbt, kann die KVB-Räder 30 Minuten je Fahrt kostenfrei nutzen.
  • Die Ausleihe der KVB-Lastenräder ist 90 Minuten je Woche kostenfrei
  • Beim Carsharing Cambio gibt es ebenfalls Rabatte mit dem Ticket

Wer kann das Deutschlandticket sozial bei der KVB kaufen?

Berechtigt für das vergünstigte Ticket sind alle Menschen, die einen Köln-Pass, MobilPass oder Bonn-Ausweis haben. Dieser Nachweis muss zum Starttermin des Abos gültig sein. Die Laufzeit des Abos ist mit der Gültigkeitsdauer des Berechtigungsnachweises verknüpft.

Anzeige:

Wichtig: Das Abo verlängert sich nicht automatisch. Das Deutschlandticket sozial kann bei der KVB auch nur von Kundinnen und Kunden erworben werden, die ihren Wohnsitz im Gebiet des Verkehrsverbundes Rhein-Sieg haben. Bei der Nutzung des Deutschlandticket sozial muss der Berechtigungsnachweis nicht vorgezeigt werden.

Das Ticket ist außerdem günstiger, als das MonatsTicket MobilPass. Das MobilPass Ticket kostet ab dem 1.1.24 insgesamt 44 Euro pro Monat und kann zu diesem Preis nur in Köln (Preisstufe 1b) genutzt werden. Das Deutschlandticket sozial bietet jedoch keine Übertragbarkeit auf andere Personen sowie keine Mitnahmemöglichkeiten für Kinder und Fahrräder.

Die weiteren Infos zum Deutschlandticket sozial bei der KVB findet man unter diesem Link.

Wer ist für einen Köln Pass berechtigt?

Wer erhält einen Köln Pass und ist somit berechtigt, ein vergünstigtes Deutschlandticket zu erwerben? Laut Stadt Köln kann man bei folgenden Kriterien einen Antrag stellen.

  • Sie erhalten laufende Leistungen der Grundsicherung für Arbeitssuchende durch das Jobcenter Köln
  • Sie beziehen Wohngeld durch eine unserer Wohngeldstellen
  • Sie bekommen den Kinderzuschlag von der Familienkasse der Bundesagentur für Arbeit
  • Sie erhalten für Ihr Kind Leistungen im Rahmen der Frühförderung
  • Sie wohnen in einem Alten- oder Pflegeheim
  • Sie wohnen in einer stationären Einrichtung der Eingliederungshilfe und haben lediglich einen Barbetrag zur persönlichen Verfügung
  • Sie haben ein geringes Erwerbs- oder Renteneinkommen, das nur maximal dreißig Prozent über der Sozialhilfe oder dem Arbeitslosengeld II liegt. Wenn Sie sich nicht sicher sind, dass dies für Sie zutrifft, sollten Sie einen Antrag stellen. Die genaue Berechnung wird dann von uns vorgenommen.

Einen Köln-Pass ohne Antrag erhält man laut Stadt bei folgenden Kriterien:

  • Sie erhalten laufende Leistungen der Sozialhilfe, also Hilfe zum Lebensunterhalt
    (Dies sind Leistungen vom Außenstellen des Amtes für Soziales, Arbeit und Senioren in den Stadtbezirken. Sollten Sie Leistungen vom Jobcenter, zum Beispiel Hartz IV beziehungsweise Arbeitslosengeld II erhalten, müssen Sie einen Antrag stellen.)
  • Sie erhalten eine Grundsicherung im Alter oder bei Erwerbsminderung
  • Sie erhalten laufende Leistungen der Kinder- und Jugendhilfe
  • Sie erhalten laufende Leistungen nach Asylbewerberleistungsgesetz

Insgesamt dürften in Köln über 100.000 Menschen berechtigt sein, das vergünstigte Deutschlandticket zu kaufen. Die Übersicht der Stadt Köln zu den Kriterien gibt es auf dieser Seite.

Zurück

Kommentiere diesen Artikel