Öfter hier? Werde Köln-Unterstützer
Kölsche Woche Mallorca

Warum es seit 50 Jahren eine kölsche Woche auf Mallorca gibt

Wer im September am Ballermann auf Mallorca unterwegs ist, der trifft sie an jeder Ecke: Kölsche Fahnen, kölsche Trikots, kölsche Tön. Seit nunmehr über 50 Jahren findet immer im September eine kölsche Woche auf Mallorca statt – tausende Kölner und Rheinländer strömen dann auf die Insel und zeigen, wie ansteckend die kölsche Lebensfreude ist. Am Strand werden große Köln-Fahnen in den Sand gesteckt, das FC-Trikot ist fast schon Standard. Foto: Michael Hiepler

Warum gibt es auf Mallorca eine kölsche Woche?

Eine wesentliche Rolle dabei spielte die kölsche Thekentruppe FC Merowinger. Sie kam 1972 erstmals auf die Insel. Damals wollten sie ihre Mannschaftsfahrt nicht innerhalb von Deutschland, sondern eben nach Mallorca machen. Seitdem kamen sie jedes Jahr wieder. Sie begründeten praktisch das, was heute tausende Vereine machen: Im September ab nach Malle.

Newsletter abonnieren ✅ Stadt, Land, Kölle-Vorlage kostenlos als PDF erhalten ✅

Stadt Land Kölle

Newsletter abonnieren ✅ Stadt, Land, Kölle-Vorlage kostenlos als PDF erhalten ✅

Damals war alles noch etwas anders, wie die Truppe der Mallorca Zeitung berichtet: In den 70er-Jahren haben sie Anfangs noch eigene Kölsch-Fässer (20 Liter) mitgebracht und auch das Gulasch aus der legendären Puszta Hütte am Neumarkt.

Nach und nach sprach sich in den Jahren darauf herum, dass die Kölner im September auf Mallorca feiern. Und es kamen mehr Mannschaften auf die Insel. Die zweite September-Woche wurde als kölsche Woche berühmt.

„Buenos Dias, Matthias“ als erster Mallorca-Hit

Auch die kölsche Musik blieb davon nicht unberührt. „Buenos Dias, Matthias“ von Micky Brühl war in den 80ern die erste große Mallorca Hymne und ist heute längst legendär:

Anzeige:

Buenos días, Matthias, mer sin widder do
Am Strand von Mallorca wie jedes Johr
Met alle Mann am Ballermann
Nur amore un Sonnesching un kei Bett jesinn

Beim dem Lied hat Micky Brühl tatsächlich die Erlebnisse seines ersten Mallorca-Trips zum Ballermann in den 1980er-Jahren aufgeschrieben, wie er der Mallorca Zeitung erzählt hat. Auch die Namen der beschriebenen Personen sind echt.

Kölsche Woche: 2023 erstmals auch im Bierkönig

2023 hat sich erstmals der Bierkönig in die kölsche Woche eingeklinkt – allerdings eine Woche früher: Tagsüber traten hier bis zum 8. September jeweils um 13:30 Uhr kölsche Bands auf: So waren zuletzt die Höhner, Funky Marys, Rabaue, Cologne Unplugged und Fiasko im Bierkönig am Start. „Ich würde sagen: Experiment geglückt und darauf ein Abschlusskölsch!“, schrieb Mallorca-Sänger Peter Wackel („Malle ist nur einmal im Jahr“) nach dem letzten kölschen Auftritt im Bierkönig am Donnerstag (8.9.) auf seiner Facebook-Seite.

Jedes Jahr gibt es in der Schinkenstraße zur kölschen Woche auch einen Rosenmontagszug. 2023 wird der Zoch am 18. September 2023 stattfinden. Dieses Video gibt einen Eindruck, wie es vergangenes Jahr dort aussah.

Der Ansturm besondern in der zweiten September-Woche wird also groß sein: Die kölsche Kult Kneipe „Et Dömsche“ musste schon vor einigen Tagen auf der Facebook-Seite bekannt geben, dass sie keine Reservierungen mehr für das nächsten FC-Spiel gegen Hoffenheim (16.09.) annehmen kann.

Aus der kölschen Woche sind auf Mallorca längst die kölschen Wochen geworden…

Seid ihr ebenfalls vor Ort oder habt schon tolle Erlebnisse bei der kölschen Woche auf Mallorca gehabt? Schreibt einen Kommentar unter den Artikel oder eine E-Mail.

Zurück

1 Kommentar

Kommentiere diesen Artikel