Kölsch Preis in Köln

60 Lokale im Vergleich: Wie der Kölsch Preis seit Januar gestiegen ist

Der Kölsch Preis ist ein wichtiger Index in Köln. Die magische Marke von 2 Euro ist längst gefallen. Für die vielen traditionellen Kölner Brauhäuser und Wirte war die Corona-Krise in mehrfacher Hinsicht eine Katastrophe. Knapp zwei Jahren lang war nichts mehr, wie es war.

Daneben gibt es für die Wirte aber noch ein weiteres riesiges Problem: Sie finden kaum noch Personal. Einige Lokale müssen aufgrund dessen sogar Ihre Öffnungszeiten verkürzen. Und wäre das alles schon nicht schlimm genug, kommt nun auch noch der Ukraine-Krieg dazu, der die Nebenkosten für die Wirte kräftig anheizt. Das hat auch einen indirekten Effekt auf die Kölsch-Preise.

(Fotos: Sandra Schaal)

Unsere E-Mails für alle, die Köln im Herzen tragen

++ AnzeigeTipp: Heute (Sonntag) ist der letzte Verkaufstag vor Weihnachten für den Köln Dom-Wegweiser, den man sich mit eigener km-Zahl anfertigen lassen kann. Auf shop.verliebtinkoeln.com gelangst du zur Bestellmöglichkeit ++

Wir haben diese Kölsch-Preis Liste erstmals im Januar 2022 veröffentlicht. Im Juni 2022 haben wir noch einmal alle Preise eingesammelt und die Liste entsprechend ergänzt. Ihr könnt hier nun also vergleichen, welches Kölsch wo wie teuer ist und wie sich der Preis zwischen Januar und Juni verändert hat.

Für die Vergleichbarkeit haben wir den Preis 0,2l-Kölsch hier aufgelistet:

Kölsch Preis im Vergleich

Haus Unkelbach – Reissdorf Kölsch:

  • Januar 2022: 1,9 Euro
  • Juni 2022: 2,1 Euro

Gaffel am Dom – Gaffel Kölsch:

  • Januar 2022: 2 Euro
  • Juni 2022: 2,10 Euro

Brauhaus Sion – Sion Kölsch:

  • Januar 2022: 2 Euro
  • Juni 2022: 2,1 Euro

Brauhaus Peters – Peters Kölsch:

  • Januar 2022: 2,1 Euro
  • Juni 2022: 2,1 Euro

Malzmühle – Mühlen Kölsch:

  • Januar 2022: 2 Euro
  • Juni 2022: 2,2 Euro

Brauhaus zum Prinzen – Gaffel Kölsch:

  • Januar 2022: 2 Euro
  • Juni 2022: 2 Euro

Brauhaus Reissdorf am Griechenmarkt – Reissdorf Kölsch:

  • Januar 2022: 1,8 Euro
  • Juni 2022: 1,8 Euro

Em Goldene Kappes, Nippes – Früh Kölsch:

  • Januar 2022: 1,7 Euro
  • Juni 2022: 1,7 Euro

Bieresel Köln – Sünner Kölsch:

  • Januar 2022: 2 Euro
  • Juni 2022: 2,2 Euro

Gaststätte Max Stark / Altstadt Nord – Päffgen Kölsch

  • Januar 2022: 1,8 Euro
  • Juni 2022: 1,9 Euro

Sünner Keller, Kalk – Sünner Kölsch:

  • Januar 2022: 1,7 Euro
  • Juni 2022: 1,9 Euro

Bagatelle, Südstadt – Peters Kölsch:

  • Januar 2022: 1,9 Euro
  • Juni 2022: 1,9 Euro

Johann Schäfer – Gaffel Kölsch:

  • Januar 2022: 1,7 Euro
  • Juni 2022: 1,8 Euro

Brauhaus Pütz, Innenstadt – Mühlen Kölsch:

  • Januar 2022: 1,8 Euro
  • Juni 2022: 2 Euro

Zum Alten Brauhaus, Severinstr. – Reissdorf Kölsch:

  • Januar 2022: 1,9 Euro
  • Juni 2022: 2,1 Euro

Bei d’r Tant – Gaffel Kölsch:

  • Januar 2022: 2 Euro
  • Juni 2022: 2,1 Euro

Marienbild, Aachener Str. – Gaffel Kölsch:

  • Januar 2022: 1,9 Euro
  • Juni 2022: 2 Euro

Stadtwaldgarten, Müngersdorf – Gaffel Kölsch:

  • Januar 2022: 1,7 Euro
  • Juni 2022: 1,7 Euro

Club Astoria, Junkersdorf – Reissdorf Kölsch:

  • Januar 2022: 2,4 Euro
  • Juni 2022: 2,4 Euro

Brauhaus Früh, Altstadt – Früh Kölsch:

  • Januar 2022: 2 Euro
  • Juni 2022: 2 Euro

Jan von Werth, Gereonsviertel – Früh Kölsch:

  • Januar 2022: 1,7 Euro
  • Juni 2022: 1,7 Euro

Gilden Brauhaus, Mülheim – Gilden Kölsch:

  • Januar 2022: 1,6 Euro
  • Juni 2022: 1,7 Euro

Colonia Brauhaus, Riehl – Sion Kölsch:

  • Januar 2022: 1,7 Euro
  • Juni 2022: 1,7 Euro

Deutzer Brauhaus – Gaffel Kölsch:

  • Januar 2022: 1,9 Euro
  • Juni 2022: 2,1 Euro

Blauer König, Kalk – Sünner Kölsch:

  • Januar 2022: 1,4 Euro
  • Juni 2022: 1,6 Euro

Früh em Tattersall, Weidenpesch – Früh Kölsch:

  • Januar 2022: 1,7 euro
  • Juni 2022: 1,7 Euro

Cafe Extrablatt, Alter Markt – Peters Kölsch:

  • Januar 2022: 2,1 Euro
  • Juni 2022: 2,1 Euro

Herr Pimmock, Aachener Str. – Gaffel Kölsch:

  • Januar 2022: 2 Euro
  • Juni 2022: 2 Euro

Wirtshaus Josef, Köln-Porz – Gaffel Kölsch:

  • Januar 2022: 1,8 Euro
  • Juni 2022: 2 Euro

Em Ringströßje, Müngersdorf – Gaffel Kölsch:

  • Januar 2022: 1,9 Euro
  • Juni 2022: 1,9 Euro

Papa Joy’s Altstadt – Gaffel Kölsch:

  • Januar 2022: 2,2 Euro
  • Juni 2022: 2,2 Euro

Heising & Adelmann – Gaffel Kölsch:

  • Januar 2022: 2,6 Euro
  • Juni 2022: 2,6 Euro

Gilden im Zims, Altstadt – Gilden Kölsch:

  • Januar 2022: 2 Euro
  • Juni 2022: 2,1 Euro

Faktoren für den Kölsch Preis

Die Auflistung zeigt ganz gut, dass der Preis natürlich von der Lage abhängig ist. In Randlagen der Stadt ist es zum Teil noch deutlich günstiger. Direkt in der Altstadt und an Touristen-Hotspots ist das Kölsch entsprechend teurer.

Reissdorf am Hahnentor – Reissdorf Kölsch:

  • Januar 2022: 1,9 Euro
  • Juni 2022: 1,9 Euro

Reissdorf em Keuchhof, Lövenich – Reissdorf Kölsch:

  • Januar 2022: 1,8 Euro
  • Juni 2022: 1,8 (Theke), 1,9 Euro (Restaurant, Terrasse)

Sürther Bootshaus – Gaffel Kölsch:

  • Januar 2022: 1,8 Euro
  • Juni 2022: 2 Euro

Groov Terrasse, Zündorf – Sünner Kölsch (0,25l):

  • Januar 2022: 2,2 Euro
  • Juni 2022: 2,2 Euro

Wirtshaus Knott, Porz – Gaffel Kölsch:

  • Januar 2022: 1,8 Euro
  • Juni 2022: 1,8 Euro

Zur Lindenwirtin, Porz-Eil – Gaffel Kölsch:

  • Januar 2022: 1,7 Euro
  • Juni 2022: 1,7 Euro

Rather Hof – Früh Kölsch:

  • Januar 2022: 1,5 Euro
  • Juni 2022: 1,5 Euro

Brauhaus Dellbrück – Gaffel Kölsch:

  • Januar 2022: 1,7 Euro
  • Juni 2022: 1,9 Euro

Waldschänke Dünnwald – Mühlen Kölsch:

  • Januar 2022: 2 Euro
  • Juni 2022: 2 Euro

Zum Grinkenschmied, Höhenhaus – Früh Kölsch:

  • Januar 2022: 1,6 Euro
  • Juni 2022: 1,6 Euro

Linktipp: Nur echte Kölsch-Kenner schaffen 11/11 Fragen in diesem Quiz

Em Latänche, Köln-Weiden – Peters Kölsch:

  • Januar 2022: 1,7 Euro
  • Juni 2022: 1,9 Euro

Haus Schwan, Dürener Straße – Gaffel Kölsch:

  • Januar 2022: 1,8 Euro
  • Juni 2022: 1,8 Euro

Hellers Brauhaus, Roonstraße – Hellers Kölsch:

  • Januar 2022: 1,9 Euro
  • Juni 2022: 2,1 Euro

Ubier Schänke – Böll Bier:

  • Januar 2022: 1,80 Euro
  • Juni 2022: 1,8 Euro

Bayenthaler Wirtshaus – Gaffel Kölsch:

  • Januar 2022: 1,8 Euro
  • Juni 2022: 1,9 Euro

Päffgen Bierhaus En d’r Salzgass, Altstadt – Päffgen:

  • Januar 2022: 1,9 Euro
  • Juni 2022: 2,1 Euro

Klosterklause, Dünnwald – Gilden Kölsch

  • Januar 2022: 1,3 Euro

Lederer am Dom – Gaffel Kölsch:

  • Januar 2022: 1,9 Euro
  • Juni 2022: 1,9 Euro

Haus Töller, Weyerstraße – Päffgen Kölsch:

  • Januar 2022: 2 Euro
  • Juni 2022: 2 Euro

Op dr Eck in Langel (linksrheinisch) – Gaffel Kölsch:

  • Januar 2022: 1,7 Euro

Päffgen Friesenstraße – Päffgen:

  • Januar 2022: 1,9 Euro
  • Juni 2022: 2,1 Euro

Thieboldseck am Neumarkt – Reissdorf Kölsch

  • Januar 2022: 1,7 Euro

Kölners am Gürzenich – Reissdorf Kölsch:

  • Januar 2022: 2 Euro

Gaststätte Brodmühler Nippes – Reissdorf, Gaffel, Früh Kölsch

  • Januar 2022: 1,60 Euro

Haus Scholzen in Ehrenfeld – Gaffel Kölsch:

  • Januar 2022: 1,8 Euro

Trierer Eck Altstadt Süd – Reissdorf Kölsch

  • Januar 2022: 1,4 Euro
  • Juni 2022: 1,6 Euro

Restaurant Antin in Niehl – Reissodorf Kölsch

  • Januar 2022: 1,2 Euro
  • Juni 2022: 1,2 Euro

Helft uns dabei, die Liste zu vervollständigen. Wenn ein Brauhaus oder ein Gaststätte fehlt, bei der ihr uns den aktuellen Kölsch-Preis sagen könnt, schreibt uns eine E-Mail.

*Alle Preise sind ohne Gewähr.

Linktipp: 7 alte Kölsch-Marken, die es heute nicht mehr gibt

Zurück

9 Kommentare

  • Frank Lievree

    Finde die Preise überhöht.
    Zahle in meiner Stammkneipe für ein Gaffel Kölsch 1,40 €.

  • Susanne Lamberty

    Ein weiteres Lokal zur Vervollständigung der Liste:
    Liebling, Kalk, Remscheider Str.45, Gaffel Kölsch 1,40€

  • Der Birkenhof in Junkersdorf ist seit etlichen Monaten geschlossen, dort steht eine Bauruine…

  • Susanne Lamberty

    „Liebling“ Köln-Kalk, Remscheider Str.45 – Gaffel Kölsch, 1,40€

  • Katja Bachmann

    … Der dumme Tourist etc. zahlt ja. Danke für Nichts!

  • Hardung-Sturzebecher

    Angegebene Preise erscheinen mir zu hoch!
    Das teuerste kölsch in Bickendorf: 1,80
    Das günstigste: 1,60

    • Andreas Rickmann

      Wenn du noch konkrete Beispiele aus Bickendorf hast, schick gerne rüber! 🙂

  • Würde immer 0,2 mit 0,2 verglichen?
    Wenn ja muss man sich fragen ob manche Pächter am Blitz gelutscht haben.
    2,60 Euro für 0,2l geht gar nicht.

  • Nachdem wir heute in Köln im Früh am Dom €2 für das Kölsch (0,2l) zahlten, haben wir nach unserer Rückkehr nach Wuppertal in einem (angesagten, aber nicht außergewöhnlichen) Lokal für 0,25l ganze € 3,40 bezahlen müssen – Das (sonst leckere) Kölsch blieb uns im Halse stecken und der Laden wird UNS nicht wieder sehen!

    Corona, geschlossene Gastronomie und gestiegene Betriebskosten mal dahin gestellt, auch wir Gäste müssen mit diesen Unständrn zurecht kommen…

Kommentiere diesen Artikel