Kölner Seilbahn

Kölner Seilbahn: Letzte Nachtfahrt 2022 am 5. November

Die Kölner Seilbahn ist seit Jahrzehnten eine der schönsten Ausflugsziele in Köln. Bei der Fahrt quer über die Zoobrücke kann man wunderbar das Köln-Panorama aus beeindruckender Höhe (bis zu 50 Meter) erleben.

In der Saison 2022 wird es noch eine letzte Nachtfahrt geben. Parallel zur Museumsnacht wird es am 5. November wieder möglich sein, bis nach Mitternacht über den Rhein zu schweben. Die Nachtfahrten am 5. November gehen bis 2 Uhr. Wer ein gültiges Tickets für die Museumsnacht hat, kann vergünstigt mit der Seilbahn fahren.

Die Preise für die Kölner Seilbahn sind 2022 im Vergleich zum Vorjahr etwas gestiegen. Wir haben euch hier die wichtigsten Infos zu Preisen und Öffnungszeiten aufgeschrieben. Es müssen auch weiterhin Corona-Regeln beachtet werden.

(Fotos: Ingo Schmitz)

Unsere E-Mails für alle, die Köln im Herzen tragen

Wenn du 1x/Tag eine WHATSAPP mit kölschen Geschichten bekommen willst, schick das Wort „Start“ an 015203694899 (einfach anklicken, dann öffnet sich mobil dein WhatsApp-Fenster).

Öffnungszeiten Kölner Seilbahn

  • Die Saison für die Kölner Seilbahn beginnt am 18. März 2022.
  • Die Kölner Seilbahn fährt täglich von 10 Uhr bis 17:45 Uhr.

Bei starkem Wind und großer Hitze kann die Seilbahn ebenfalls nicht fahren. Für Wind gilt: Bis zu einer Windgeschwindigkeit von zwölf Metern pro Sekunde sind Fahrten möglich. Drüber nicht. An besonders heißen Tagen im Sommer fährt die Seilbahn ebenfalls nicht, da es in den Gondeln zu heiß werden kann.

Wie erfahre ich, ob die Kölner Seilbahn fährt?

Wenn der Betrieb vorübergehend eingestellt ist, erfahrt ihr das über ein Laufband auf der Homepage der Seilbahn.

Kölner Seilbahn: Preise

Auch die Kölner Seilbahn hat die Preise zur neuen Saison erhöht. Zuletzt hatten zahlreiche Freizeiteinrichtungen (u.a. der Zoo) ihre Preise erhöht.

  • Erwachsene (einfache Fahrt): 5 Euro
  • Erwachsene (hin- und zurück): 8 Euro
  • Kinder (4-12 Jahre, einfache Fahrt): 3 Euro
  • Kinder (4-12 Jahre, hin- und zurück): 4 Euro
  • Es gibt darüber hinaus weitere Ermäßigungen für Gruppen, KölnPass-Inhaber und Vielfahrer.

Corona Regeln in der Kölner Seilbahn

Wer mit der Seilbahn fährt, muss auch 2022 noch einige Corona-Regeln beachten.

  • Für die Seilbahn gelten die ÖPNV-Regeln hinsichtlich Corona. Im Bereich der Stationen und in den Gondeln muss eine medizinische oder FFP2-Maske getragen werden. Es muss KEIN Test vorgelegt werden.
Anzeige:

Die Geschichte der Kölner Seilbahn

Die Kölner Seilbahn wurde im Zuge der Bundesgartenschau 1957 in Köln errichtet. Hier entstand auch der bis heute beliebte Rheinpark in Köln-Deutz, der zuvor eine Trümmerlandschaft war. Zur Eröffnung kostete die Hin- und Rückfahrt 1,7 Mark.

Die Seilbahn war übrigens vor der Zoobrücke da. Mit dem Bau der Brücke wurde auch die Seilbahn modernisiert und verlängert. Die heutigen technischen Daten sind beeindruckend:

  • Die Fahrtstrecke ist 930 Meter lang
  • Die Fahrtzeit der Kölner Seilbahn pro Strecke beträgt etwa sechs Minuten.
  • Die Gondeln sind mit einer Geschwindigkeit von 10 km/h unterwegs.
  • Es gibt 44 Gondeln insgesamt. In eine Gondeln passen vier Personen.
  • Bei Vollauslastung können pro Stunde maximal 1600 Personen (in jede Richtung 800) transportiert werden

Hast du Fotos oder Erinnerungen an die Kölner Seilbahn? Schreib uns eine E-Mail.

Linktipp: Preisvergleich: 17 Ausflugsziele in Köln und was sie kosten

Zurück

Kommentiere diesen Artikel