Kölner Seilbahn Dinner

Kölner Seilbahn bietet Fünf-Gang-Menü in der Gondel

Das ist mal eine tolle Idee und wahrscheinlich ein einmaliges Erlebnis: Am 29. April gibt es bei der Kölner Seilbahn ein besonderes Event: Dann wird es möglich sein, edel in der Gondel zu speisen, während man mit Blick auf die Kölner Skyline über den Rhein schwebt. Aufgetischt wird jedoch kein Imbiss, sondern ein richtiges Fünf-Gang-Menü über einen Zeitraum von rund drei Stunden abends zwischen 18 Uhr und 21 Uhr.

Die Plätze für den 29. April waren innerhalb kürzester Zeit ausverkauft. Es sollen aber weitere Termine folgen. (Foto: Kölner Seilbahn)

Köln Mandala

Die Vorlage für das Kölner Dom-Mandala als PDF (siehe Foto) gibt es kostenlos für alle, die sich in meinen Verliebt in Köln-Newsletter eintragen:

Im Flyer zu dem Event heißt es: „Stellt Euch vor, Ihr zwei, im kleinsten Restaurant Kölns. Nicht nur das: Das Restaurant schwebt über den Rhein und schenkt Euch einen spektakulären Blick auf das Stadtpanorama.“

Wie läuft das 5-Gang-Menü in der Kölner Seilbahn ab?

Von 18:00 Uhr bis 19:00 Uhr gibt es einen Aperitif im Eventraum der Kölner Seilbahn. Dann geht es um 19:00 Uhr in die Gondeln. Für das Essen ist Kirberg Catering verantwortlich.

Das Programm ist wie folgt angegeben:

Rundfahrt ca. 19.00 bis 19.30 Uhr
Knuspriges Parmesan Gebäck mit Tomatenstaub
Jahrgangssekt Riesling | Rheinhessen | Stefan Breuer | Piccolo 0,2l

Anzeige:

Rundfahrt ca. 19.30 bis 19.45 Uhr
Lauwarmer Szechuan Pfeffer Tee | Birnen Pickles Makrelen Wan Tan

Rundfahrt ca. 19.45 bis 20:00 Uhr
Citrus gebeizter Lachs | Erbsen Custard | Meerrettich Radieschen | Borretsch Anpfiff Kerner | Nahe | Tobias Rickes | 0,25l

Rundfahrt ca. 20.00 bis 20.30 Uhr
Short Rips Stroganoff | Spitzkohl | Möhren Senf-Kaviar | Petersilien-Öl Assemblage Cuvée aus Merlot & Cabernet Sauvignon | Nahe | Tobias Rickes | 0,25l

Rundfahrt ca. 20.30 bis 20.45 Uhr
Kalter Kaffee | Überraschungsei: Ananas | Kokos Passionsfrucht Kardamom | Meringue

Die Fahrt dauert bis etwa 21 Uhr. Pro Person zahlen die Teilnehmer 135 Euro für die Seilbahnfahrten (2 Stunden), Essen und die Getränke. Und den Ausblick gibt es natürlich auch.

Zurück

Kommentiere diesen Artikel