Time Ride Köln

Das Segelboot

Kölner Segler-Ehepaar stirbt bei Sturm auf Atlantik

Sie haben sich für das Abenteuer entschieden. Ihr Leben auf den Kopf gestellt, um ihren großen Traum zu erfüllen. Nun sind sie tot. Verunglückt bei einem Sturm auf dem Meer.

Die Kölner Eheleute Volker und Annemarie lebten ihren Traum. 2019 haben sie ihre Yacht getauft, seitdem über 24.000 Seemeilen zurückgelegt. Auf ihrer Internetseite berichteten sie zudem regelmäßig über ihre Reisen, um anderen Menschen Tipps, Erfahrungen und Inspirationen zu geben. (Foto: USCG)

„Nun leben wir auf unserer wunderschönen Segelyacht „escape“ und haben Segeln und Reisen zu unserem Lebensmittelpunkt gemacht“, heißt es hier unter anderem. Seit 20 Jahren waren beide zusammen: „Still in Love after 20 years“, hatten sie im Mai auf ihrer Instagram-Seite noch über ein Video geschrieben.


Ihr letzter Eintrag auf der Internetseite stammt vom 8. Juni 2022, als sie sich aus der Hauptstadt der Bermudas meldeten und in einem Beitrag ausführlich ihren Sightseeing-Trip auf der Insel beschrieben. Der Artikel endet mit den Worten: „Der erste Tropensturm der Saison, „Alex“, ist auf dem Weg zu uns. So wie es scheint, wird er genau über unser kleines Inselparadies hinwegziehen.“

Einen Tag später starteten sie mit ihrer Yacht Richtung „Nova Scotia“, einer Insel an der Ostküste der Atlantiks, die zu Kanada gehört.

Am morgen des 12. Juni sind sie laut US-Küstenwache vor der Küste von Massachusetts in einem Sturm geraten. Dabei stürzte der Mast der Yacht um und verletzte Annemarie schwer. Ihr Mann Volker wurde beim Versuch sie zu retten ebenfalls tödlich verletzt.

Zwei weitere Begleiter auf dem Boot konnten gerettet werden. Die Yacht, ein hochseetaugliches Boot (CNB66), wurde zunächst aus dem Meer zurückgelassen, um alle Passagiere so schnell wie möglich an Land zu bringen.

Das Boot trieb anschließend drei Wochen lang führerlos über den Atlantik und wurde mittlerweile in den Hafen nach Dartmouth Cove in Kanada gebracht. Das Bild der US-Küstenwache zeigt die Bergung der Yacht. Ein professioneller Segler hatte mehrere Tage nach dem führerlosen Boot gesucht – und war schließlich erfolgreich.

Unsere E-Mails für alle, die Köln im Herzen tragen

Wenn du 1x/Tag eine Nachricht mit kölschen Geschichten auf Telegram bekommen willst, tritt hier dem Verliebt in Köln Telegram-Kanal bei: Einfach hier klicken, dann öffnet sich mobil dein Telegram-Messenger mit dem Köln-Kanal

Zurück

Kommentiere diesen Artikel