Startseite » ‘Kölle singt’: Die wichtigsten Infos zum ersten kölschen Großkonzert 2021

‘Kölle singt’: Die wichtigsten Infos zum ersten kölschen Großkonzert 2021

Koelle-singt-Bjoern-Heuser

Die Nachricht, dass Kölle singt wieder stattfinden kann, erreichte Björn Heuser im Tonstudio. 2020 musste das Konzert des Kölner Sängers aufgrund von Corona komplett ausfallen. Nach einem Jahr Pause geht es nun endlich wieder los. Möglich macht es die neue Corona-Schutzverordnung des Landes NRW.

Grünes Licht also für das große Mitsingkonzert in der Lanxess Arena am 3. Oktober, bei dem Björn Heuser in der Vergangenheit so viele Menschen begeistert hat. „Kölle singt“ wird das erste Kölsche Großkonzert nach Corona sein. Die Halle darf zu 100 Prozent ausgelastet sein. Über 16.000 Menschen könnten dann dabei sein.

(Fotos: Uli Grohs / Björn Heuser / Die Vany – Instagram)

Ein erster emotionaler Höhepunkt nach einer Zeit, in der Menschen auf vieles verzichten mussten, was ihnen Freude und Lebensqualität beschwerte.

Für alle, die Köln im Herzen tragen:

Wir versenden 3x pro Woche (mittwochs, freitags, sonntags) den Verliebt in Köln-Newsletter mit kölschen Geschichten, kölschen Rätseln und einer Prise kölschen Humor. Über 15.000 Kölsche sind schon dabei. Trag dich hier kostenlos ein (du kannst dich jederzeit abmelden):

Wichtig: Nach dem Absenden erhältst du eine E-Mail, wo du deine Anmeldung bestätigen musst. Mit der Registrierung nimmst du die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis

Wenn das „Loss mer singe“ Lied von Wolfgang Anton zu Beginn erklingt und ein Chor von tausenden Menschen mit einstimmt – es wird ein besonderer Moment für die Künstler auf der Bühne und auch für das Publikum.

Et es doch immer widder schön
wenn me all zosamme sin
un mer singe all die Leeder
die me vun Kindheit an schon kennt.

Wolfgang Anton, Loss mer singe

„Es wird das emotionalste Kölle singt werden, das es bislang gab“, sagte uns Björn Heuser, als wir von VERLIEBT IN KÖLN mit ihm über das Konzert sprach.

Björn Heuser im Gespräch zu Kölle singt

Was erwartet die Besucher bei Kölle singt 2021?

Keine One-Man-Show, sondern ein Mitsing-Konzert. Darauf legt Björn Heuser viel Wert: „Die Menschen gehen dorthin, um zu singen und nicht aufs Björn Heuser-Konzert. Ich transportiere lediglich die Songs, damit die Menschen sie zelebrieren können.“

Heuser wird die gesamte Palette von kölschen Songs gemeinsam mit dem Publikum singen. Angefangen bei Willi Ostermann bis hin zu den heutigen kölschen Liedern.

Auch wird es wieder zahlreiche musikalische kölsche Gäste geben, die mit auf die Bühne kommen. Und Björn Heuser wird auch erstmal seine neue „Kölle singt“-Hymne vor großem Publikum präsentieren.

Was macht die Atmosphäre bei „Kölle singt“ so besonders?

Neben dem gemeinsamen Singen ist es auch die besondere Gestaltung der Halle. Es gibt eine so genannte „Center Stage“. Das bedeutet: Anders als bei Konzerten in der Arena ist die Bühne in der Mitte der Halle aufgebaut.

Das Publikum sitzt komplett drumherum. Björn Heuser: „Das führt dazu, dass die Menschen im Prinzip wie am Lagerfeuer sitzen. Das ergibt eine sehr schöne und emotionale Atmosphäre.“

Anzeige: Aus unserem kölschen Shop:

Welche Regeln werden für die Besucher gelten?

Es ist noch nicht abschließend geklärt, welche Corona-Regeln für Besucher gelten werden. Aber es ist bereits abzusehen, dass der Veranstalter für ein Mitsing-Konzert in einer Halle bei 100 Prozent Auslastung sich vermutlich für 2G entscheiden wird, oder aber als dritte Möglichkeit einen PCR-Test verlangt.

„Es geht darum ,respektvoll und solidarisch zu sein“, sagt Björn Heuser, der als Künstler diese Regelungen unterstützt, damit überhaupt große Konzerte wieder stattfinden können.

Peter Brings hatte zuletzt angekündigt, dass bei Brings-Konzerten künftig die 2G-Regeln gelten werden und damit für breite Diskussionen vor allem in sozialen Netzwerken gesorgt (hier lest ihr mehr dazu).

Welche Karten gibt es noch für Kölle singt?

Die Tickets für Kölle singt sind auf mehrere Kategorien und Preisklassen aufgeteilt.

Kategorie 1: Unterrang der Arena für 27,80 Euro (hier bei Eventim buchbar)

Kategorie 3: Mittlerer Ring in der Lanxess Arena für 19,80 Euro (hier bei Eventim buchbar)

Kategorie 4: Oberster Ring in der Arena für 17,80 Euro (hier bei Eventim buchbar)

Kategorie 5: im Backstage Restaurant mit Blick auf die Halle mit Essen und Trinken während der Veranstaltung für 81 Euro (hier bei Eventim buchbar)

Im Henkelmännchen gibt es nach dem Konzert noch eine Aftershow-Party. Die Tickets hierfür kosten 6,5 Euro und sind ebenfalls hier buchbar (hier bei Eventim buchbar)

Kommentar schreiben

Hier kannst du einen Kommentar schreiben