„Kölle Hymne“ von Willi Herren: Ein Liebesgruß an Köln, die Heimat und das Leben

Dieses Video ist eine Liebeserklärung an Köln und zeigt doch zugleich, was Willi Herren ausgemacht hat: Vor über 5 Jahren hat Kölner Sänger und Entertainer gemeinsam mit dem Kölner Jugendchor St. Stephan seine „Kölle Hymne“ aufgenommen.

Ein lebensfrohes Video, das zu ihm und zu Köln passt: Mit viel Energie, viel Lächeln und vor allem vielen Menschen. Köln eben.

(Foto: Avda – Eigenes Werk /CC BY-SA 3.0)

Nach dem plötzlichen Tot von Willi Herren am 20. April 2021 ist es vielleicht auch eine gute Möglichkeit, wie man ihn in Erinnerung behalten kann: Als echten kölschen Jung, der das Leben liebte. Manchmal etwas zu viel.

Im Refrain heißt es:

Nä ich bliev, bliev da,
wo ich be Nur wo Kölle dropsteiht,
es och Kölle drin

Ich ston von Kopp be Fööss un met Hätz un Siel
Op ming Stadt, op ming Heimat
Un op Kölle ming Jeföhl

Schaut euch hier das Video an:

Tipp: Im Verliebt in Köln-Newsletter bekommst du 3x pro Woche (mittwochs, freitags, sonntags) kölsche Geschichten, kölsche Rätsel und vieles mehr. Über 15.000 Kölsche sind schon dabei. Trag dich hier kostenlos ein:

Aktuell aus Köln:

Die 7 wichtigsten Fakten zur Ausgangsperre in Köln

Kommentare

Hier kannst du einen Kommentar schreiben

  • Willi Du wirst mit Deiner offenen Art mir unvergesslich bleiben ich mochte dich Bist nicht fort nur an einem schöneren Ort **Verneige mich ein letztes mal **

  • Bin immernoch fassungslos und kann’s nicht glauben… Aber leider bist du nicht mehr unter uns bin sehr traurig und sprachlos Du bist viel zu früh gegangen es tut mir so unendlich leid das du es nicht geschafft hast und keiner für dich da war wo es dir soooo schlecht ging. Wir werden dich wenn wir nach Köln kommen besuchen versprochen R.I.P. Willi

  • Mach es gut Willi Du warst ein Prima Kerl obwohl iich dich nicht privat kannte nur vom TV mochte iich dich doch sehr bin echt traurig daß es dich jetzt leider nicht mehr gibt hoffentlich bist du gut angekommen da oben im Himmel und machst dein Ding da weiter ✨✨

  • Danke für dieses Video. Sein Tod macht mich sehr traurig. Obwohl man ihn nicht persönlich kannte. Man kannte ihn irgendwie doch. Ein liebenswerter Chaot, mit Ecken und Kanten, Sonnen und Schattenseiten. Authentisch und ehrlich. Ne leeve Jung. Et Hätz op d’r Zung. Et Hätz om rechte Fleck. Ne Kölsche Jung. Frohnatur und Stehaufmännchen. So sollte er in unseren Herzen bleiben. Komm gut an und ruhe in Frieden.