Verliebt in Köln-Kanal auf WhatsApp: hier klicken & kostenlos beitreten
Kamelienausstellung Köln

Kamelienausstellung in der Flora: Deutschlandweit einmalig, Eintritt frei

Es ist ein beeindruckendes Schauspiel: Während die Natur in Köln Ende Februar nur an wenigen Ecken bereits nach Frühling aussieht, kann man in der Kölner Flora fernöstlichen Blütenzauber bewundern. Im Subtropenhaus wachsen seit Jahren eine Vielzahl von Kamelien. Besonders während der Blütezeit von Januar bis Mai kann hier die bunten Farben in einer Ausstellung genießen. (Fotos: Hanna Otto)

Newsletter abonnieren ✅ Kölner Dom-Malvorlage kostenlos als PDF erhalten ✅

Kölner Dom Malvorlage

Newsletter abonnieren ✅ Kölner Dom-Malvorlage kostenlos als PDF erhalten ✅

400 Sorten, 500 Pflanzen

Die Kamelienausstellung in dieser Form ist deutschlandweit einmalig und zieht jährlich über 60.000 Besucher an. 2023 konnte sie erstmals nach zwei Jahren Corona-Pause wieder stattfinden. In diesem Jahr ist sie seit Januar geöffnet.

„Bereits der Eingang wird flankiert von einer 4m hohen und über 100 Jahre alten Camellia japonica ‘Marguerite Gouillon‘. Ähnlich alt sind die Exemplare der Sorten ‘Sericea’, ’Roi de Belges’ und ‘Bealei Rosei’“, heißt es auf der Homepage des Freundeskreis Flora zur Ausstellung, die den Titel „International Camellia Garden of Excellence“ trägt.

Mehr als 400 Sorten und 500 Pflanzen mit ihren üppigen Blüten sind hier zu sein, die zum Teil tellergroß sind. Es gibt darüber hinaus auch einige winterharte Arten im Außenbereich zu bestaunen.

Anzeige:

Kamelienausstellung in Köln: Eintritt frei

Seit 2007 kann man am Ausgang des Subtropenhauses außerdem einen Kamelienwald durchqueren.

Weiter heißt es beim Freundeskreis Flora: „Unter den 40 Wildarten finden sich auch seltene mit gelber Blüte, wie z.B. Camellia nitidissima und C. chrysanthoides. Daneben gibt es eine Vielzahl an modernen, gelbblühenden Hybriden wie ‘Shoko’, ‘Kagiroi’ und ’Kicho’.“

Die Ausstellung kann jeden Tag besucht werden und ist außerdem kostenlos. Eine schöne und farbenfrohe Alternative zu teuren Events und Eintritten:

Kamelienausstellung in in der Flora: Infos

  • Eintritt kostenlos
  • täglich geöffnet von 10 – 16 Uhr
  • Ort: Botanischer Garten, Alter Stammheier Weg, Köln-Riehl
  • ÖPNV: Stadtbahnlinie 18 oder Buslinie 140 bis Haltestelle Zoo/Flora

Kamelien sind Teestrauchgewächse und wachsen eigentlich in Ostasien. Die Blätter einiger Arten werden zur Teegewinnung benutzt. Andere Arten wurden als Zierpflanzen gezüchtet.

Weitere Linktipps:

6 Fakten zur geheimnisvollen Welt auf dem Kölner Melatenfriedhof

Zurück

Kommentiere diesen Artikel