Kategorien
Köln

„Ich weiß nicht, was das mit Ihnen und Köln ist, aber machen Sie genau so weiter“

Dieser Lebensweg ist sehr persönlich und sagt doch fast alles darüber aus, was Köln eigentlich ausmacht. Eine Geschichte von Heimat, von Auszug und Ankunft, wie das Lebensgefühl immer im Herzen bleibt – wie sich nach fast 44 Jahren ein Kreis schließt, mit der Heimkehr nach Köln und der erstaunlichen Aussage eines Arztes.

„Am 22. August vor 44 Jahren bin ich (gebürtige Norddeutsche) mit meinem damaligen (Kölner) Mann nach Köln gezogen. Die größte Herausforderung in den ersten Jahren war die kölsche Sproch. In der Straßenbahn auf dem Weg zur Arbeit, auf dem Wochenmarkt, in der Kneipe (da ganz besonders) überall nur kölsche Tön. Ich mittendrin und mein Mann musste übersetzen. Mit Kölsch hingegen habe ich mich schnell anfreunden können, wenn nur die Sprache nicht gewesen wäre. 

Kölsch hat eine eigene Melodie, aus der Lebensfreude, Herzlichkeit und Fröhlichkeit klingen. Kölsch tut gut!

Zum Glück gab es aber schon die ersten Platten von den Bläck Fööss und auf den Plattenhüllen die Texte! Sie wurden mein Sprachkursus: Platte auflegen und den Text mitlesen, wieder und wieder und wieder. Bis ich alle Texte auswendig konnte. Was für ein unbeschreibliches Gefühl, als ich bei meinem ersten Fööss Konzert im Tanzbrunnen nicht nur mitschunkeln, sondern auch mitsingen konnte. Jetzt gehörte ich dazu! 

Tipp: In unserem Newsletter kriegst du 3x pro Woche (mittwochs, freitags, sonntags) kölsche Geschichten, kölsche Rätsel, eine Prise kölschen Humor und vieles mehr. Trag dich hier unverbindlich ein:

Im Laufe der Jahre wuchsen mir die kölschen Tön ans Herz, es gab nichts Schöneres als die neu gewonnenen Freunde Kölsch reden zu hören. Kölsch hat eine eigene Melodie, aus der Lebensfreude, Herzlichkeit und Fröhlichkeit klingen. Kölsch tut gut!
 
Spätestens mit der Geburt unseres Sohnes Anfang der 90er war Köln Heimat. Meine Familie war hier zuhause. Berufliche und gesundheitliche Ereignisse führten dennoch dazu, dass ich mit meiner kleinen Familie dem geliebten Köln für einige Jahre den Rücken gekehrt habe. Aber selbst in Kanada liefen CDs von den Fööss, Höhnern und BAP und einige Lieder bekamen so eine ganz persönliche Bedeutung voller Heimweh und Sentimentalität.
 
Von Kanada brachte uns der Beruf zurück nach Deutschland, in den Norden. Wir waren zwar noch nicht wieder in Köln, aber wenigstens konnten wir alle paar Wochen die treuen Freunde in Köln besuchen. Schon ab dem Leverkusener Kreuz bekam ich immer Herzklopfen und fühlte mich wie ein kleines Kind kurz vor der Bescherung.

Unsere Artikel kostenlos per WhatsApp und Telegram:
Wir schicken Dir ein Mal pro Tag zwischen 19 und 21 Uhr unsere kölschen Updates. 
Für WhatsApp: Sende „Start“ an 01520/3694899 (einfach die Nummer anklicken, dann öffnet sich WhatsApp im Chat-Fenster)
Für Telegram: hier klicken, dann gelangst du zu unserem Kanal.

Die Abstände zwischen den Besuchen in Köln wurden immer kürzer; vor 4 Jahren zog unser Sohn zurück in seine Heimat (er hat ja den kölschen Pass). Und ich erzählte in Norddeutschland weiter allen, die es hören und die es nicht hören wollten, dass ich nie dort oben angekommen bin. 

„Ich weiß nicht, was das mit Ihnen und Köln ist, aber machen Sie genau so weiter.“

Es brauchte eine Onkologin Anfang 2019, die mir sagte, sie schreibe mir in meinen Therapieplan, dass ich spätestens zum Ende des Jahres wieder nach Köln ziehen müsse, denn immer, wenn ich von Köln, den Freunden und unserem Sohn erzählte, sei ich ein anderer Mensch, hätte ein Strahlen und Leuchten in den Augen, würde vor Energie strotzen. Für den Heilungsprozess sei es wichtig, die Dinge zu tun, die für die Seele gut sind. 

Im November 2019 sind wir nach Hürth gezogen. Nicht ganz Köln, aber nahe dran. Mein Onkologe in Köln stellte vor ein paar Wochen fest: „Ich weiß nicht, was das mit Ihnen und Köln ist, aber machen Sie genau so weiter.“ Ihre Werte haben sich in diesen letzten Monaten alle kolossal verbessert!“

Was soll ich sagen? Ich bin zuhause, hab meinen Dom vor der Haustür und hör überall nur kölsche Tön.“

Wir wünschen Regina Nehmer weiterhin viel Gesundheit und alles Gute.

️Habt ihr ebenfalls eine besondere Geschichte mit Köln? Schreibt uns eine E-Mail.

Hier findest du eine Auswahl an kölschen Masken für Mund und Nase :

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist Masken-1024x512.jpg

Eine Auswahl an kölschen Designs auf Kissen, Tassen, Shirts und Pullovern findest du hier:

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist KoelnShirts-1024x602.jpg

Das könnte Dich auch interessieren:

7 alte kölsche Lieder, die wir nie vergessen sollten

Hier singen 45.000 Menschen das Stääne-Lied im Kölner Stadion

9 Song-Texte, bei denen jeder Kölner im Exil sofort Heimweh bekommt

Wie textsicher bist Du bei kölschen Liedern? Mach den Test

9 kölsche Liebes-Lieder, bei denen wir sofort feuchte Augen kriegen

6 Düsseldorf-Witze nur für Leute, die schwarzen Humor lieben

Die Bewertungen und Preise von 7 kölschen Brauhäusern im Vergleich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.