Kategorien
Köln

Hunderte ignorierten Kontaktverbot: Polizei räumte Rheinboulevard

Die Polizei hat am Donnerstagabend den Rheinboulevard in Deutz geräumt. Nach Angaben der Polizei hatten sich nach 21 Uhr über 700 Personen auf der Freitreppe aufgehalten. Viele von ihnen ignorierten das Kontaktverbot.

Der Kölner Polizeipräsident Uwe Jacobs: „Einige eskalieren auf dünnem Eis. Hunderte Menschen, die die weiter geltenden Kontaktbeschränkungen ignorieren, riskieren, dass wir schnell einen Rückschlag erleben.“

Tipp: In unserem Newsletter kriegst Du jeden Tag kostenlos kölsche Geschichten, kölsche Rätsel, eine Prise kölschen Humor und vieles mehr – 6500 Kölner sind schon dabei. Trag dich hier unverbindlich ein:

Polizei und Ordnungsamt treffen vor allem an den Rheinpromenaden und den umliegenden Parks trotz hoher Präsenz auf zunehmend große Gruppen. Der Start des Einzelhandels verlief aus Sicht der Polizei dagegen problemlos.

Der Leiter der Direktion Gefahrenabwehr und Einsatz, Martin Lotz: „Offensichtlich haben einige den Ernst der Lage schon vergessen oder noch nie realisiert.“

Ähnlich äußert sich Stadtdirektor Stephan Keller: „Wer sich etwa den Rheinboulevard anschaut, muss leider feststellen, dass es noch immer Menschen gibt, die nicht verstanden haben, dass wir noch nicht über den Berg sind.“

[socialpoll id=“2628970″]

344 Anzeigen in einer Woche

„In der vergangenen Woche fertigten die Polizisten rund 390 Anzeigen (davon 46 in Leverkusen) wegen Verstößen gegen die Verordnung oder damit einhergehenden Zuwiderhandlungen die im Zusammenhang mit der geltenden Schutzverordnung stehen. Darunter fallen auch etliche Verstöße auf den Rheinpromenaden sowie in den umliegenden Parks“, erklärte die Polizei weiter in einer Mitteilung.

In Köln waren die Fälle neuer Infektionen zuletzt deutlich zurückgegangen. Die Zahl der Toten ist hingegen deutlich gestiegen. In Köln gelten derweil mehrere neue Corona-Regeln

Kölsche Gesichtsmasken für 13.49 Euro bei Spreadshirt: Hier kommst du zur Auswahl

Achtung: Bitte beachtet, dass es derzeit aufgrund der Nachfrage zu verlängerten Lieferzeiten kommt. Wenn ihr die Versandart auswählt, seht ihr, wann die Bestellung voraussichtlich ankommt.

Maskenpflicht für Köln

Ab Montag, 27. April, müssen alle Kölner einen Schutz für Mund- und Nase tragen, die mit öffentlichen Verkehrsmitteln unterwegs sind oder im Einzelhandel einkaufen.

Wer ab Montag in Köln in den Supermarkt oder in Geschäfte geht, ist verpflichtet, eine „Mund-Nasen-Bedeckung“ zu tragen, wie die Stadt Köln es ausdrückt.

Eine Maske schützt übrigens weniger einen selbst, sondern die Mitmenschen in der Umgebung.

Versammlungen bis 20 Personen erlaubt

In Köln sind künftig wieder Versammlungen bis zu 20 Personen erlaubt. Es gibt aber einige Auflagen: Die Personen müssen einen Abstand von mindestens 3,5 Meter halten, dürfen keine Flyer verteilen und es darf kein so genannter „Aufzug“ sein, d.h. sie dürfen nicht von einem Ort zum anderen laufen.

Weitere Läden dürfen öffnen

Ab kommenden Montag dürfen auch größere Läden in Köln wieder öffnen. Allerdings nur solche, die ihre Verkaufsfläche auf maximal 800 Quadratemeter begrenzen können. Möglich also, dass große Filialen auf den Kölner Einkaufsstraßen ihre Geschäfte verkleinern, und so wieder geöffnet haben.

Wir bitten Dich um Dein Feedback! Es wäre toll, wenn Du dir 2 Minuten Zeit nimmst und diese 10 Fragen über unsere Verliebt in Köln-Seite beantwortest. Du hilfst uns, die Seite besser zu machen. Hier gelangst du zur Umfrage! Danke für Deine Hilfe!

Keine Teilnehmerbeschränkungen für Bestattungen

Beerdigungen können ab sofort wieder ohne Begrenzung des Teilnehmerkreises stattfinden. Voraussetzung ist, dass der Mindestabstand von 1,5 Meter eingehalten wird.

Keine Veranstaltungen bis 3. Mai

Bis mindestens 3. Mai sind jegliche Veranstaltungen auf dem Kölner Stadtgebiet untersagt.

Mehr Informationen findet ihr auf der Seite der Stadt Köln zum Coronavirus.

Hier kannst Du unsere Artikel kostenlos per WhatsApp abonnieren:
Du bekommst 1 Mal am Tag zwischen 19 und 21 Uhr unsere kölschen News. Sende „Start“ an 01520/3694899 (einfach die Nummer anklicken oder aufs Bild klicken, dann öffnet sich WhatsApp im richtigen Chat Fenster bei euch)

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist Whats.jpg
Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist KoelnShirts-1024x602.jpg

Diese kölschen Shirts und Pullover kannst Du in allen Größen und Farben ab 19.99 EUR hier bestellen: Hier klicken für Männer, hier klicken für Frauen

Das könnte Dich auch interessieren:

7 alte kölsche Lieder, die wir nie vergessen sollten

Hier singen 45.000 Menschen das Stääne-Lied im Kölner Stadion

9 Song-Texte, bei denen jeder Kölner im Exil sofort Heimweh bekommt

Wie textsicher bist Du bei kölschen Liedern? Mach den Test

9 kölsche Liebes-Lieder, bei denen wir sofort feuchte Augen kriegen

6 Düsseldorf-Witze nur für Leute, die schwarzen Humor lieben

Die Bewertungen und Preise von 7 kölschen Brauhäusern im Vergleich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.