Startseite » 7 Orte in der Kölner City, an denen Heinzelmännchen versteckt sind

7 Orte in der Kölner City, an denen Heinzelmännchen versteckt sind

Heinzelmännchen in Köln

Die Kölner Heinzelmännchen sind eng mit diesen Zeilen von August Kopisch verbunden. Während die Kölner gemütlich schliefen, verrichteten die Heinzelmännchen in ihren Häusern und Werkstätten in der Nacht all ihre Arbeit. Und die Welt wunderte sich, wie es die Kölner mit ihrer Gemütlichkeit schafften, so viel auf die Reihe zu bekommen.  

Wie war zu Köln es doch vordem
Mit Heinzelmännchen so bequem!

Sichtbarste Erinnerung an die Heinzelmännchen in Köln ist sicher der Heinzelmännchen-Brunnen, der vor dem Brauhaus Früh direkt am Kölner Dom steht. 

Als Heinzel wurden früher Vorrichtungen bezeichnet, mit denen Menschen Wasser aus Bergbau-Gruben hinausbeförderten. Möglich ist, dass die Menschen, die dies taten, Heinzelmänner genannt wurden. Das würde auch ihre Größe erklären. In die niedrigen Bergbau-Schächte kamen damals nämlich nur sehr kleine Personen oder eben Kinder hinein. (hier lest ihr mehr zur Geschichte der Heinzelmännchen)

Für alle, die Köln im Herzen tragen:

Wir versenden 3x pro Woche (mittwochs, freitags, sonntags) den Verliebt in Köln-Newsletter mit kölschen Geschichten, kölschen Rätseln und einer Prise kölschen Humor. Über 15.000 Kölsche sind schon dabei. Trag dich hier kostenlos ein (du kannst dich jederzeit abmelden):

Wichtig: Nach dem Absenden erhältst du eine E-Mail, wo du deine Anmeldung bestätigen musst. Mit der Registrierung nimmst du die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis

Die Heinzelmännchen wurden jedoch arbeitslos, nachdem hierfür im Jahr 1500 Pumpen erfunden wurden. Angeblich sollen die Heinzelmännchen danach nachts heimlich und schwarz bei Kölner Betrieben gearbeitet haben, ohne offiziell erfasst zu werden. So wäre die Sage eine Erinnerung an Menschen, die unter unwürdigen Bedingungen gelebt haben.

Der Heinz Weg in der Kölner City

In Köln haben sich die Heinzelmännchen in den letzten Jahren wieder vermehrt breit gemacht. Nämlich als Figuren, die an bekannten Häusern in der Stadt stehen, individuell gefertigt wurden und allesamt eigene Namen und auch Posen haben. 

Die etwa 35 Zentimeter großen Figuren werden von den Künstern Heike Haupt und Anton Fuchs gefertigt. Die individuellen Bronze-Figuren gibt es ab 3500 Euro. Nach Möglichkeit sollen sie im öffentlichen Raum aufgestellt werden, also so, wie ihr es auf den folgenden Bildern seht.

Hier lest ihr, wo ihr überall in der Stadt Heinzelmännchen entdecken könnt.

Heinzelmännchen Volksbank Köln Bonn

Heinz Räuber und Heinz Knüppel stehen an der Volksbank-Filiale am Hohenzollernring 31-35. Man muss allerdings genau hinschauen, denn sie stehen etwas versteckt auf der Reklame-Schrift direkt vor dem Eingang. Da sie so hoch stehen, ist der Blick auf sie allerdings nicht so günstig. Durch ihren Abstand zueinander machen sie den Eindruck, dass sie Tag und Nacht herumtoben.

DuMont, Breite Straße

In der Breite Straße 80 steht an einem Pfeiler des DuMont-Hauses Heinz Leser. Gemäß der Tradition des Kölner Verlags liest er in rund 2,5 Metern Höhe Zeitung und hat die vorbeiziehenden Leute im Blick. Vielleicht hat er ja bald ein iPad in der Hand und liest digital.

Heinzelmännchen 4711-Haus

Vor dem prächtigen 4711-Haus in der Glockengasse liegt Heinz Eau in einer Badewanne und begießt sich mit 4711. Ihr findet ihn direkt vor dem Haus.

Olimar Reisen (Nord-Süd-Fahrt)

Nur wenige Schritte von Heinz Eau entfernt liegt Heinz Reisen in einem Türeingang hinter Glas im Liegestuhl bei Olimar Reisen. Er ist etwas unscheinbar. Ihr seht ihn, wenn ihr vom 4711-Haus Richtung Nord-Süd-Fahrt geht. Die genaue Adresse lautet Glockengasse 2.

Anzeige: Aus unserem kölschen Shop:

Heinzelmännchen Peters Brauhaus, Altstadt

Am Eingang des Peters Brauhauses in der Kölner Altstadt ist auf der linken Seite Heinz Köbes angebracht. Er hat einen Kölsch-Kranz in der Hand.

Restaurant Keule, Heumarkt

An der Tür des Restaurants Keule direkt auf dem Heumarkt seht ihr Heinz Keule. Er hat Messer und Gabel in der Hand, schätzt lecker kölsches Essen und ist einen Kölsch sicher auch nicht abgeneigt. Die genaue Adresse: Heumarkt 56-58.

Heinzelmännchen Modehaus Elscheidt

Im Schaufenster des Modehaus Elscheidt in der Benesisstraße 36 auf der Ecke zur Mittelstraße steht der elegant gekleidete Heinz Dandy. Er ist weltgewandt und gemäß dem Geschäft sehr gut gekleidet..

Weitere Heinzelmännchenfiguren in der Kölner City seht ihr hier:

  • Heinz Koffer am Hilton (Marzellenstraße)
  • Heinz Zwölf im RheinenergieStadion (Am Fanshop in der Nordtribüne)
  • Heinz Mann im Kölner Zoo (bei den Erdmännchen)

Die ganze Liste mit allen Figuren des Heinz Weges seht ihr hier. Insgesamt sind über über 20 und es werden ständig mehr. Hier gelangt ihr außerdem zu einer Google Karte, wo alle Figuren eingetragen sind.