Unwetter in Köln

Warnung für Köln: Schwere Gewitter, Starkregen, 5cm-Hagelkörner

Bereits am Donnerstag ist ein Unwetter über Köln hinweggezogen. Die Feuerwehr Köln verzeichnete 100 Einsätze und war mit 280 Kräften im Stadtgebiet im Einsatz. Doch das eigentliche Unwetter steht Köln und dem gesamten Westen am Freitag bevor. Der Deutsche Wetterdienst warnt vor heftigen Unwettern ab Freitag um 12 Uhr in Köln und im gesamten Westen.

„Ein Gewittertief zieht ab Freitagmittag von Westen her über die nördliche Mitte hinweg und sorgt für eine großräumige und heftige Unwetterlage“, heißt es dabei.

Unsere E-Mails für alle, die Köln im Herzen tragen

++ AnzeigeTipp: Heute (Sonntag) ist der letzte Verkaufstag vor Weihnachten für den Köln Dom-Wegweiser, den man sich mit eigener km-Zahl anfertigen lassen kann. Auf shop.verliebtinkoeln.com gelangst du zur Bestellmöglichkeit ++

Unwetterwarnung für Köln und Umgebung

Was bedeutet das konkret?

  • schwere bis extreme Gewitter mit „massiven Auswirkungen“
  • schwere Sturm- oder Orkanböen zwischen 90 und 130 km/h 
  • extrem heftiger Starkregen mit rund 60 l/m² in wenigen Stunden
  • Hagel mit einer Korngröße um 5 cm
  • einzelne Tornados sind nicht ausgeschlossen

Es besteht die Gefahr von kleinräumigen Überflutungen sowie Baum- und Astbruch. Auch Beeinträchtigungen der Infrastruktur sind möglich, heißt es vom Deutschen Wetterdienst.

Die Unwetterwarnung gilt bis Freitag um 21 Uhr. In den Abendstunden des Freitags kommt es zu einer Wetterberuhigung und das Unwetterpotential nimmt rasch ab.

Zurück

Kommentiere diesen Artikel