Eine Nachricht an alle Kriminellen in Köln

Die Polizei in Salt Lake City in den USA hat eine bemerkenswerte Aufforderung auf das soziale Netzwerk Twitter gestellt: Im Zuge des Coronavirus fordert sie alle Verbrecher dazu auf, ihre kriminelle Aktivitäten ab sofort einzustellen.

Im zweiten Satz bedankt sich die Polizei für die Kooperation der anderen Seite und für die Eindämmung der Kriminalität.

Die Nachricht ging um die ganze Welt und eigentlich ist das ja eine gute Gelegenheit, diese Aufforderung auch an alle kriminellen in Köln weiterzugehen:

Also, liebe Verbrecher, Betrüger oder sonstige Kriminellen in Köln: Hört auf, euch bei Senioren an der Haustür als Ärzte auszugeben, hört auf, Atemschutzmasken der Kölner Kliniken zu klauen.

Bleibt einfach zuhause! Reduziert brav eure sozialen Kontakte. Die Menschen haben grad andere Sorgen, statt sich auch noch um Euch zu kümmern zu müssen und beklauen zu lassen.

Danke!

In unserem kostenlosen kölschen Newsletter informieren wir euch immer dann, wenn es Neuigkeiten auf unserer Seite gibt. Tragt Euch hier unverbindlich ein: