Das kölsche Grundgesetz lehrt uns die 11 wichtigsten Regeln während Corona

Unser kölsches Grundgesetz ist nicht nur Folklore, sondern hat viele sehr kluge und zeitlose Regeln, die man auch auf aktuelle Situationen anwenden kann. (Foto: Ki Ki Lehmann)

Bestes Beispiel: Aus dem Grundgesetz lassen sich die besten Regeln ableiten, die es sich in Zeiten von Corona zu beachten lohnt.

Tipp: In unserem Newsletter senden wir dir 3x pro Woche (mittwochs, freitags, sonntags) kölsche Geschichten, kölsche Rätsel, eine Prise kölschen Humor und vieles mehr. Trag dich hier unverbindlich ein:

Halten wir also fest:

§ 1 Et es wie et es

Sehen wir den Tatsachen ins Auge und verschließen wir nicht die Augen vor der Wirklichkeit.

§ 2 Et kütt wie et kütt

Aber denk dran, stets auch gelassen zu bleiben: Denn wir brauchen keine Angst vor der Zukunft und es bringt nichts, mit unserem Schicksal zu hadern.

§ 3 Et hätt noch immer joot jejange

Niemals vergessen: Keine Panik, sondern ersten Denken, dann handeln. Wir sind doch schließlich Optimisten.

§ 4 Wat fott es, es fott

Es nützt auch nichts, den vergangenen Zeiten hinterher zu jammern.

§ 5 Et bliev nix wie et wor

Denn die Welt ändert sich. Ständig. Sei also offen für Neuerungen – vor allem, wenn sie deine Gesundheit schützen.

Hier findet ihr eine Auswahl an kölschen Masken („Schnüsslappen“) bei Spreadshirt

§ 6 Kenne mer nit, bruche mer nit, fott domet

Hinterfrage trotzdem alle Neuerungen, und sei kritisch, wenn sie überhand nehmen. Beispiel: Brauchst du wirklich so viel Klopapier?

§ 7 Wat wells de maache?

Am Ende werden wir uns doch unserem Schicksal fügen müssen.

§ 8 Maach et joot, ävver nit zo off

Immer dran denken: Achte auf deine Gesundheit! (Und die der anderen)

§ 9 Wat soll dä Kwatsch/Käu?

Stell immer die Universalfrage und bleibt dir vor allem selbst treu: Achte auf deine Werte, denn sie sind in Krisenzeiten wichtiger denn je!

§ 10 Drinks de ejne met?

Aber gerne doch. Aber erinnere dich auch nach dem dritten Kölsch noch die derzeitige Lage. Corona ist es egal, ob du nüchtern oder besoffen bist.

§ 11 Do laachs de disch kapott

Denk dran, Dir immer deinen Humor zu bewahren. Ob in Quarantäne oder auch sonst.

Habt ihr noch Anmerkungen? Oder Ergänzungen? Schreibt uns eine E-Mail.

Unsere Artikel kostenlos per WhatsApp und Telegram:
Wir schicken Dir ein Mal pro Tag zwischen 19 und 21 Uhr unsere kölschen Updates. 
Für WhatsApp: Sende „Start“ an 01520/3694899 (einfach die Nummer anklicken, dann öffnet sich WhatsApp im Chat-Fenster)
Für Telegram: hier klicken, dann gelangst du zu unserem Kanal.

Eine Auswahl an „Kölsche Mädche“ -Shirt, -Pullis und -Mützen und –Baby-Sachen findest du hier:

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist Mädche.jpg

Das könnte Dich auch interessieren:

Die geheimnisvolle Welt im Innern des Kölner Doms

Nach diesen 7 Fragen erfährst Du, wie Dein kölscher Gangster Name lautet

Kölsches Bilderrätsel: Erkennst du diese 12 Orte in Köln anhand eines Fotos?

18 Sätze, die es so nur in Köln gibt.

12 Köbes-Sprüche, die es so nur in kölschen Brauhäusern gibt

Witze op Kölsch: Was ruft der kölsche Papagei, wenn er den Papst sieht?

Ein Ford-Fiesta bleibt liegen – Anruf beim Kfz-Betrieb in Köln – „Focht – wat is?“

8 Versuche, wie ein Kölner ein sicheres Passwort wählt

16 goldene Regeln, um die kölsche Sprache zu lernen

Tipp: In unserem Shop findet ihr eine große Auswahl an kölscher Kleidung mit eigenen Designs, die Ihr für Euch anpassen könnt: https://shop.spreadshirt.de/VerliebtinKoeln oder wenn ihr auf eines der Bilder klickt.