Kategorien
Köln

9 Dinge, die ab Samstag in Köln wieder erlaubt sind

Ab Samstag, 30. Mai, greifen in Nordrhein Westfalen und somit auch in Köln weitere Lockerungen im Rahmen des bestehenden Kontaktverbots. Das Land NRW nennt die Lockerungen Schritte zu einer „verantwortungsvollen Normalität“. Diese 9 Punkte sind ab Samstag auch in Köln wieder erlaubt:

Tipp: In unserem Newsletter kriegst Du jeden Tag kostenlos kölsche Geschichten, kölsche Rätsel, eine Prise kölschen Humor und vieles mehr – 7500 Kölner sind schon dabei. Trag dich hier unverbindlich ein:

Treffen von Gruppen bis 10 Personen

Ab dem 30.05. dürfen sich Gruppen von bis zu 10 Personen wieder in der Öffentlichkeit treffen, sofern sie den Mindestabstand von 1,5 Metern beachten.

Die Kontakte der Zusammenkünfte müssen bis zu 4 Wochen nachvollziehbar bleiben.

Berufliche Versammlungen sind erlaubt

Aus beruflichen, gewerblichen und dienstlichen Gründen sind Versammlungen unter den üblichen Auflagen erlaubt – allerdings nicht zu geselligen Anlässen. Der Betriebsausflug muss also noch warten.

Theater, Oper und Konzerthäuser dürfen öffnen

Allerdings dürfen lediglich bis zu 100 Zuschauer unter Einhaltung von Mindestabstand und Hygieneregeln dabei sein. Generell darf jeweils immer nur ein Viertel der Plätze belegt sein.

Für Aufführungen mit mehr als 100 Zuschauer muss ein besonderes Hygienekonzept vorgelegt werden.

Kinos dürfen wieder öffnen

Auch hier dürfen die verfügbaren Plätze maximal zu einem Viertel, höchstens 100 Personen, besetzt sein.

Kontaktsport wieder erlaubt

Kontaktsport, also etwa Fußball, ist für bis zu 10 Personen wieder erlaubt, wenn geeignete Vorkehrungen z. B. zur Hygiene und zum Infektionsschutz getroffen werden.

Sport vor Zuschauern ist wieder erlaubt

Wenn die Hygieneauflagen erfüllt werden, dürfen ab 30. Mai wieder bis zu 100 Zuschauer eine Sportanlage betreten. Auch ist es wieder erlaubt, sportliche Wettkämpfe auszutragen.

Hier findest du eine Auswahl an kölschen Masken für Mund und Nase:

Hallen- und Spaßbäder dürfen teilweise öffnen

Offiziell dürfen Bäder wieder öffnen. Allerdings dürften die weiterhin bestehenden Beschränkungen vor allem Thermen und Wellness-Bädern weiter zu schaffen machen.

Dazu schreibt das Land NRW: „Ab dem 30. Mai 2020 ist in Hallenbädern, Wellness-, Erlebnis- und „Spaßbädern“ nur der Betrieb von Bahnen-Schwimmbecken für den Schwimmsport unter Beachtung der Hygiene- und Infektionsschutzstandards zulässig. Saunen und ähnliche Einrichtungen bleiben vorerst geschlossen.“

Busreisen sind wieder erlaubt

Gruppenreisen mit Bussen sind wieder erlaubt, unter Beachtung der Hygienevorschriften.

10 Personen an einem Tisch in der Gastronomie

In der Gastronomie dürfen wieder mehr Leute an einem Tisch sitzen – nämlich bis zu 10 Personen. In der Gastronomie sind auch Veranstaltungen wie Gremien und Parteisitzungen wieder erlaubt. Gesellige Veranstaltungen, wie etwa Hochzeiten, können in der Gastronomie allerdings nicht

Wie lange gilt die Maskenpflicht?

Die Maskenpflicht wurde Stand jetzt bis zum 15. Juni verlängert. Hier seht ihr eine Übersicht der Bereiche, wo eine Maske getragen werden muss.

Eine gesamte Übersicht mit detaillierten Fragen und Antworten findet ihr auf der Seite des Landes NRW.

Unsere Artikel kostenlos per WhatsApp und Telegram:
Wir schicken Dir ein Mal pro Tag zwischen 19 und 21 Uhr unsere kölschen Updates. 
Für WhatsApp: Sende „Start“ an 01520/3694899 (einfach die Nummer anklicken, dann öffnet sich WhatsApp im Chat-Fenster)
Für Telegram: hier klicken, dann gelangst du zu unserem Kanal.

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist Whats.jpg

Eine Auswahl an kölschen Designs auf Kissen, Tassen, Shirts und Pullovern findest du hier:

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist KölnAuswahl-450x1024.jpg

Das könnte Dich auch interessieren:

7 alte kölsche Lieder, die wir nie vergessen sollten

Hier singen 45.000 Menschen das Stääne-Lied im Kölner Stadion

9 Song-Texte, bei denen jeder Kölner im Exil sofort Heimweh bekommt

Wie textsicher bist Du bei kölschen Liedern? Mach den Test

9 kölsche Liebes-Lieder, bei denen wir sofort feuchte Augen kriegen

6 Düsseldorf-Witze nur für Leute, die schwarzen Humor lieben

Die Bewertungen und Preise von 7 kölschen Brauhäusern im Vergleich

3 Antworten auf „9 Dinge, die ab Samstag in Köln wieder erlaubt sind“

Hallo Ihr nette Mensche in „Kölle“. Ich bin aus Hesse unn les begeisdert jed Mail von Euch unn bin „verliebt-in-köln“. Heut iss Euch awwer en Wortvedreher unnerlaafe:
Ab dem 30.05. dürfen sich Gruppen von bis zu 10 Personen wieder in der Öffentlichkeit treffen, sondern sie den Mindestabstand von 1,5 Metern beachten.

Es muß „sofern“ unn net „sondern“ haaße!!!

Es grüßt Euch de Charly aus Offebach

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.