35 Vornamen, die Köln vom Rest der Welt unterscheiden

In der kölschen Sprache gibt es für fast alles einen passenden Ausdruck, der irgendwie – nun ja – anders ist. Das gilt natürlich auch für Namen. Die meisten Namen, die ihr op Kölsch hört, stehen so garantiert nicht im Pass der betroffenen Person.

Und natürlich: Josef ist in Köln nicht der Josef – sondern der Jupp. Peter ist nicht Peter. Sonder Pitter.

Wir haben u.a. in unserer Facebook-Gruppe zur kölschen Sprache gefragt, wie normale Vornamen ins Kölsche übersetzt heißen. Hier sieht ihr eine Auswahl:

Tipp: In unserem Newsletter kriegst du 3x pro Woche (mittwochs, freitags, sonntags) kölsche Geschichten, kölsche Rätsel, eine Prise kölschen Humor und vieles mehr. Trag dich hier unverbindlich ein:

Anton – Tünnes

Hermann – Manes

Herbert und Namen die auf -bert enden – Bätes

Jakob – Köbes

Werner – Neres

Agnes – Nies

Christina – Stina

Sofia – Züff

Ursula – Öschel

Johann – Jean

Johannes / Hans – Schäng

Peter – Pitter

Hans – Schäng

Josef – Jupp

Friedrich – Fritz

Josefine – Finchen

Matthias – Mattes

Gertrud – Drück

Marisa – Maritzebill

[Mach den Test: Wie lautet dein kölscher Milieu-Name?]

Gottfried – Fritz

Gertrud- Drück

Hans – Hannes

Manfred – Manes

Katharina – Tring oder Kättche

Franziska – Ziss

Arnold – Nüll

Gerhard – Jirret

Joseph Peter – Jupiter

Elisabet – Lisbet

Heinrich oder Heinz – Hein

Werner – Nieres

Marianne – Mariejelche

Karl-Heinz – Heiner

Margarethe – Gretchen

Andreas – Drickes

Habt ihr weitere Übersetzungen? Schreibt uns eine E-Mail

Anzeige: Diese Schilder gibt es ausschließlich in unserem kölschen Shop:

Kommentare

Hier kannst du einen Kommentar schreiben