14 Möglichkeiten „Mir ist kalt“ op Kölsch zu sagen

Der Dezember 2022 in Köln ist kälter, als manche Vergleichs-Monate in den Jahren zuvor. Und die Frostbeulen unter uns spüren es jetzt vermutlich schon seit einiges Zeit. Kalte Füße, kalte Ohren, kalte Hände, sprich:; Mir ist kalt. Natürlich gibt es ein paar wunderbare Möglichkeiten, den Satz „Mir ist kalt“ ins Kölsche zu übersetzen.

In der Facebook-Gruppe zur kölschen Sprache habe ich gefragt, wie man „Mir ist kalt“ ins Kölsche übersetzt. Es kamen zahlreiche Antworten, von denen ich hier schönsten aufgelistet habe.

Vielen Dank an alle, die sich beteiligt haben. (Foto Dom: Nina Beckmann)

Unsere E-Mails für alle, die Köln im Herzen tragen

Wenn du 1x/Tag eine WHATSAPP mit kölschen Geschichten bekommen willst, schick das Wort „Start“ an 015203694899 (einfach anklicken, dann öffnet sich mobil dein WhatsApp-Fenster).

1. Ich friere mir et Föttche av

2. Meer es iesich

3. Ich han een kaal Fott

4. Minge Schnibbel is fott

5. Et es schattig

6. Et friert zwesche Bap & Mam

7. Mer es et iesich kalt

8. Schakalfööss

9. Schabaukalfööss

Anzeige:

10. In Horrem sare meer usselich

11. Kei Wedder för Bettsecker

12. Mer es et arsch klamm

13. Leck mich de Bredder, wat es dat schattich

14. Dat es nix für Wärmduscher

Kennst du weitere Formulierungen? Schreib eine E-Mail.

Kann der Rhein in Köln nochmal zufrieren?

Mit Blick auf die Wassertemperatur des Rheins (1.238 Kilometer Länge) auch an sehr Tagen im Winter wird schnell klar: Mit Schlittschuhfahren auf dem Rhein wird es in Zukunft nichts mehr.

Die Wassertemperatur des Rheins ist heute deutlich höher, als die Temperatur in der Umgebung. Auch an sehr kalten Tagen liegt sie bei 6 Grad Celsius. Dass das Wasser Werte um den Gefrierpunkt erreicht, ist heute mit einigen extrem kalten Tagen praktisch nicht möglich. Grund sind die Abwässer und die Abwärme der Industrieanlagen entlang des Flusses.

Hinzu kommt: Der Rhein ist eine Bundeswasserstraße und eine wichtige Schifffahrtsverbindung. In den vergangenen 150 Jahren wurde er an vielen Stellen begradigt. Das wiederum erhöht die Fließgeschwindigkeit des Wassers, was es praktisch unmöglich macht, dass sich in der Mitte des Stroms eine Eisschicht bildet.

Zurück

11 Kommentare

  • Fritz Basseng

    Ich froge mich -bis jetz ömesöns- wann dä Vörspann endlich geändert weed!
    Do steiht doch zick Jooooohre Bap!
    Künnt eh dat nit ändere? Oder wollt ehr nit??

    Ich weiß jo: Kölsch is bestemmp kein leichte Sproch!!
    Äveer do git et doch zig e paar Dag su e Wööderboch för uns kölsche Sproch!!
    Do steiht alles dren!
    Mer muss bloos lese künne!
    Un dat Wööderbooch es e richtig „Leksikon“ (jitz muss ich nohloohre, of ich dat „Leksikon“ richtig geschrevve hann!!)

  • Hann isch kaal Fööss,dat trick de Löscher in de Strüp zesamme

  • Fritz Basseng

    Do friert der Papp an der Mamm fest!!

    • Heinz - Helmut Schwarzkopf

      Wenn de Mam am Pap fasjevrore es, do muss sich ewwer eener Bewäje. Söns jit dat nix!

  • Heinz Schmittgen

    Ein Satz zu bilden von Schakal und Eidechse.
    Scha kal Föss,
    Ei deck se zoo!
    Ha, ha.

  • All dat säät me in Aischwiele esu noch. Seit Juffer Ralf Schumacher es Aischwiele jo Vorort vun Kölle.

  • Arschkalt

Kommentiere diesen Artikel