17 kölsche Sätze, die mit „Isch hann“ beginnen

Unsere kölsche Sprache zeichnet es ja aus, dass wir so manche Eigenart haben, die uns vom Rest der Welt unterscheidet. Unter anderem haben wir Satzanfänge, die gerne mal mit „Isch hann“ … beginnen. Klar, gibt es sinngemäß im Hochdeutschen auch – aber op Kölsch hört es sich einfach immer etwas schöner, liebevoller und singender an.

Außerdem gibt es so deutlich mehr Möglichkeiten für schöne typische „Isch hann“-Sätze die es so wirklich nur in Köln gibt. In unserer Facebook-Gruppe zur kölschen Sprache haben wir unter einem Beitrag viele tolle Beispiele gesammelt. Hier lest ihr eine Auswahl. Viel Spaß!

Im kostenlosen Verliebt in Köln-Newsletter senden wir dir 3x pro Woche (mittwochs, freitags, sonntags) kölsche Geschichten, kölsche Rätsel, eine Prise kölschen Humor und vieles mehr. Trag hier deine E-Mail-Adresse ein:

Isch hann kei Jeld

Isch hann Doosch

Ich hann Lust op Fastelovend

Isch hann e nit mih all

Isch hann de Schnüss voll.

Isch hann ne Fimmel

Isch hann disch jän

Ich hann Kopkino

Isch hann immer Lust op en lecker Kölsch

Ich hann dä Millowitsch jesinn

Isch hann jenooch!

Ich hann Rücken! (Anna, ming Droppe!)

Isch hann Zahnping

Isch hann nen Deckel

Isch hann kahl Föss

Isch hann Röggeping

Isch hann ‘ne Ratsch em Kappes

Kennst du noch mehr Sätze, die mit „Isch hann“ beginnen? Schick uns eine E-Mail.

Unsere Artikel kostenlos per Telegram:
Wir schicken Dir ein Mal pro Tag zwischen 19 und 21 Uhr unsere kölschen Updates: hier klicken, dann gelangst du zu unserem Kanal.

Anzeige: Aus unserem kölschen Shop:

Kommentare

Hier kannst du einen Kommentar schreiben